Tweets mit hoher Beteiligungsrate

Ich habe hier mal ein paar Tweets von mir zusammengetragen, die eines gemeinsam haben: Eine Beteiligungsrate von mehr als 8%. Ich habe ja mal eine Behauptung aufgestellt, dass Tweets, die keine konkrete Auflösung bieten, was sich genau hinter dem Link verbirgt, eine höhere Beteiligungsrate erzeugen, als Tweets, die in sich abgeschlossen sind.

Jetzt gilt es diese Behauptung zu überprüfen. In den nächsten Tagen werden ich gezielt immer wieder mal solche Tweets einstreuen. Bis dahin, muss ich aber einen Weg einer korrekten Auswertung finden. Was haben also alle folgenden Tweets gemeinsam?


Weitere ansehen »

Google’s und Apple’s Wearables im Jahr 2025

Wearables – Bloggen beim Joggen? Das ist die Frage, die Martin Mißfeldt beim aktuellen Webmasterfriday gestellt hat. Den derzeitigen Stand der Wearables finde ich langweilig, deswegen möchte ich dazu eine kleine Geschichte aus dem Jahr 2025 erzählen.

Wearables im Jahr 2025

Apple und Google wissen längst durch Ihre Wearables wesentlich mehr über die Nutzer des EcoSystems als die NSA es hätte jemals erfahren können. Die iWatch und andere Wearables sind “groß” geworden und benötigen längst kein Smartphone mehr um zu funktionieren. Sie haben sich auch sonst extrem weiter entwickelt. Smartphones an sich sind nämlich Geschichte. Es gibt nur noch die am Handgelenk kaum wahrzunehmenden Uhren mit ganz netten Features.
Schau her die Feautures, das hättest Du nicht erwartet »

Ich lagere die Webdev bezogenen Beiträge aus

Es ist soweit. Ich lagere ab jetzt die Webdev bezogenen Beiträge auf einem neuen, speziell dafür angelegten Blog “Webmaster-Fragen” aus. Hier auf Mizine haben sich die Themen in letzter Zeit zu sehr vermischt, so dass ich angefangen habe die Themen sauberer zu trennen.

Klicke hier um zum neuen Blog zu gelangen

Wie bereits schon vor längerer Zeit das abgesplittete Fotoblog sich nur um das grobe Thema Fotografie beschäftigt, wird auch Webmaster-Fragen sich speziell nur um die folgenden Themen kümmern:

  • WordPress (Development)
  • jQuery, PHP
  • CSS, HTML
  • SEO, eCommerce & Online Marketing
  • Webdesign

Die vorhandenen Beiträge hier auf mizine.de werden nach und nach umziehen.

Was hältst Du von dieser Idee? Magst Du Themenbezogene Blogs lieber? Schreib mir in die Kommentare Deine Meinung!

Das iPhone 6, das fucking ugly Candy

BEST vs. ever

Uuugh, ein weiteres Apple Event ist nun Geschichte. Ich tendiere wie immer laut zu schreien, wo ist das neue Ding? Wo ist das neue iPhone One? Ich möchte rufen, die iWatch ist ein Scherz aus den 90’ern. Ich will schreiben, das iPhone 6 ist ein “fucking ugly Candy”. Ich will sagen, Apple hat seit Jahren keine Innovation mehr am Markt. Aber ich dämpfe meine Euphorie! Wenn ich mal ein Blick auf die Geschichte der Apple Events werfe und bspw. die Kommentare nach der Vorstellung des ersten iPod in 2001 vor die Augen führe, dann müsste ich eigentlich wieder ganz leise werden.

  • “Great just what the world needs, another freaking MP3 player. Go Steve! Where’s the Newton?!”
  • “All this hype for something so ridiculous! Who cares about an MP3 player? I want something new! I want them to think differently!”
  • “OH NO! Just checked Apple Store – they want $399.00 for this thing…Ouch!!!”
  • “$400 for an Mp3 Player! I’d call it the Cube 2.0 as it wont sell, and be killed off in a short time…and it’s not really functional. Uuhh Steve, can I have a PDA now?”
    [Quelle] Vielen Dank Dir Jan Tißler

Das iPad war ja auch nur eine Kopie. Letztendlich hat ja auch das iPhone 5 nichts als enttäuscht, erinnert Ihr euch? Das iPhone 5C war ja auch ein totaler Reinfall. Dass Apple noch nicht Bankrott ist, ist alles.

Video und CloseUp Bilder des iPhone 6

So, jetzt aber mal Butter bei die Fische, schaut euch mal das Plastik-Bimmel-Bammel Gadget genauer an!

Schon gibt es im Netz Beiträge wie diese, die … »

Was gäbe einen größeren Schaden?


Seit der Schule habe ich auf diese Frage keine richtige Antwort bekommen. Und zwar hat mein Physiklehrer behauptet, dass aufgrund der Gesetze der wirkenden Kräfte es egal sei, ob sich zwei bewegende Objekte treffen, oder ob eines davon stillstehe. Die wirkende Kraft sei in beiden Fällen die gleiche.

Auf das konkrete Beispiel übersetzt hieße es, dass das pinke Auto in beiden Fällen genau so stark zermatscht werde.

Ich bin aber nicht gewillt dieses zu glauben und ausprobieren möchte ich es natürlich auch nicht. Ich hätte dann ja auch gar nichts mehr von dem Ergebnis. Wer kann mir also eine verlässliche Antwort auf eine seit Jahren in meinem Kopf kursierende Frage geben?

OK, für alle ungläubigen wie mich ist hier die ultimative Antwort von den MythBusters. Es gibt keine verlässlichere Antwort als einen echten Test. Nein, nicht simuliert, nicht ausgerechnet. Ein echter Test mit zwei echten Autos:
mythbusters-car-crash-50mph

Das ganze Video nach dem Klick »

Lass uns ein Spiel spielen, Webmaster

Lass uns ein Spiel spielen, Webmaster. So oder so ähnlich sieht das Astrid Kurbjuweit. Sie regt sich nämlich tierisch über das Katz und Maus Spiel seitens Google. Die Katze spielt halt gern mal mit Ihrer Beute, bevor sie diese tötet.

Die Domain gersheimer-notizen.de von Astrid hat nämlich eine dieser Webmaster Tools Meldungen über unnatürliches Linkprofil bekommen. Dabei ist Astrid kein SEO sondern Psychologin. Ihre Webseite betreibt Sie nicht um Geld zu verdienen, sondern um Menschen zu erreichen. Und so fragt sich:

Wo ist dieses Muster künstlicher oder unnatürlicher Links, Google hat (ganz aus Versehen natürlich) vergessen, mir das mitzuteilen. [...] Ich soll also wie der Ochs vorm Berg stehen und raten. Welcher oder welche der angezeigten Links könnten gemeint sein? Es müssen wohl mehrere sein, denn es geht um ein Muster. Woran soll ich erkennen, was Google als unnatürlich oder künstlich ansieht? Welcher Art soll dieses Muster sein? Wie kann ich wissen, was gemeint ist? Kann ich nicht. Werde ich nicht. Google weiß doch, was es meint, wieso soll ich jetzt Ratespielchen machen?”

Lass uns ein Spiel spielen Astrid, sagte Google