Welches iPhone hat die beste Kamera?

Welches iPhone hat die beste Kamera? Es gibt so viele iPhone Versionen da draußen, da kann man als Laie schon mal schnell durcheinander kommen wenn es um die Frage geht welches iPhone hat die beste Kamera?

Welches iPhone hat die beste Kamera?

Stand Januar 2019 ist das iPhone mit der besten Kamera ganz klar das iPhone XS Max. Es ist ja auch das Flagschiff von Apple. Ganz klar? Vielleicht doch nicht, aber lese selbst…

Hier ist meine Rangliste der letzten iPhones nach Kameraleistung. Ich ziehe meine Bewertung aus zig Vergleichs-Videos, die ich mir in der letzten Zeit auf YouTube angesehen habe. Ich wähle mein nächstes iPhone definitiv nur nach der einen einzigen Frage aus: Welches iPhone hat die beste Kamera? Und das wird definitiv ein iPhone XS Max werden!

  1. iPhone XS Max
  2. iPhone XS
  3. iPhone XR (Portrait-Fotos nur von Menschen)
  4. iPhone X
  5. iPhone 8 Plus
  6. iPhone 8 (ohne Portrait-Foto Mode)
  7. iPhone 7 Plus
  8. iPhone 7 (ohne Portrait-Foto Mode)

Wobei das iPhone XS und das iPhone XS Max die selbe Kamera und die selbe Software (AI) verwenden.

Die Kameraleistung vom iPhone 8 Plus hat sich im Vergleich zum 7 Plus gefühlt sehr stark verändert.
Die Portrait-Fotos, die meine Schwester macht, sind wesentlich schneller fokussiert, wesentlich weniger anfällig auf Bewegungen (Kinderaufnahmen) und viel sauberer ausgeschnitten (Kontrastlinie zwischen Scharf und Unscharf).

Der Wechsel vom iPhone 7 Plus zum iPhone 8 Plus war jetzt eine einzige Geräte-Generation. Und der hatte es schon in sich. Was glaubst Du also, wie gut nun die Kamera des iPhone XS Max im Vergleich ist? Das sind ganze 3 Generationen weiter.

Welches iPhone hat die beste Kamera?

Welches iPhone hat also die beste Kamera? Ganz klar das iPhone XS Max Ganz klar vielleicht doch nicht! Ben Sandofsky hat nämlich einen sehr großen Vorteil der iPhone XR Kamera festgestellt.

Dadurch, dass die iPhone XR Kamera Portraitfotos mit Bokeh (nur von Menschen) aus nur einer einzigen True-Depth Kamera-Linse macht, wird für den Portrait Mode die f1.8 Linse verwendet, die wesentlich mehr Licht in dunklerer Umgebung aufnimmt. Dadurch werden Portraitfotos in dunkleren Umgebungen heller und schärfer wie hier im Foto ganz klar zu sehen ist:

Nochmal langsam: das iPhone XS (Max) nutzt eine eigene Tele-Linse für Portraitfotos (lässt sich nicht umgehen). Diese ist weniger Lichtempfindlich als die „normale“ Weitwinkel-Linse (die einzige des iPhone XR). Das iPhone XR kann aber mit der Weitwinkel-Linse eine Portraitaufnahme (von Menschen) machen. Damit hast Du am iPhone XR „mehr Licht“ für den Portraitmodus in dunklen Situationen als beim iPhone XS. Bei hellerer Umgebung punktet dann aber doch die XS Kamera deutlich.

Vergleich der iPhone 7 Plus und der iPhone XS Max Kamera

Kompletter Vergleich im Video

Der größte Vorteil der iPhone XS Max Kamera

Der größte Vorteil der iPhone XS Max Kamera ist der simultane HDR-Modus. HDR erfordert mehrere Bilder, die mit unterschiedlichen Belichtungen aufgenommen werden. Das iPhone XS Max kann diese Fotos simultan, also zugleich aufnehmen. Damit werden die Fotos schärfer und die Aufnahme schneller. Damit ist HDR nun auch für Schnappschüsse geeignet.

Vergleich der iPhone XS Max Kamera mit einer DSLR

Kompletter Vergleich im Video

Credits: Photo by Angela Compagnone on Unsplash; Hyun Ralph Jeong on YouTube

Autor: Viktor Dite

Veröffentlicht am: 10.01.2019

Letztes Update: 28.03.2019