Bluetooth Mikrofon Test – reicht die Audio Qualität?

Wenn Du nach einem Lavalier Bluetooth Mikrofon für ein Android Handy oder iPhone suchst, dann wirst Du am Sena BT10-01 Bluetooth Mikrofon nicht vorbei kommen.

Ich rate Dir aber vom Kauf absolut ab! Warum? Schau Dir das Video an und entscheide selbst über die Soundqualität des Sena BT10-01 Bluetooth Mikrofons im Vergleich zu den Airpods, einem RODE VideoMic Me L und einem Azden Pro-XD Funkmikrofon.

Lavalier Bluetooth Mikrofon Test: im Video vorgestellte Mikrofone

Sena BT10-01 Lavalier Bluetooth Mikrofon

Sena BT10-01 Bluetooth Mikrofon
Das Sena BT10-01 Bluetooth Mikrofon ist als ein eigenständiges Bluetooth Ansteckmikrofon konzipiert. Du musst es also nicht mit einem speziellen Lavalier Mikrofon verkabeln. Das Mikrofon ist direkt im Sena BT10-01 verbaut und kann direkt an die Kleidung angesteckt werden. Es wäre wirklich ein geniales Ansteckmikrofon, wenn die Bluetooth Übertragung nicht so grauenhaft schlecht wäre.

Lavalier Bluetooth Mikrofon fürs Smartphone

Mein Ziel war es eine Möglichkeit zu finden schnell und unkompliziert ein drahtloses Mikrofon für spontane Video-Aufnahmen mit dem Handy machen zu können. Allerdings gibt der Bluetooth Standard für Audio Eingabegeräte für Handys 16kHz Übertragung vor, was viel zu wenig für eine gute Audio-Qualität ist.

Bluetooth Lavalier Mikrofon für iPhone

Selbst die Apple Airpods hören sich bei Videoaufnahmen am iPhone besser an als das Sena BT10-01 Bluetooth Mikrofon. Die Airpods sind also bisher die beste Möglichkeit für ein Bluetooth Mikrofon am iPhone, die ich bisher gefunden habe:

Bluetooth Kopfhörer mit Mikrofon

Ich habe in meinem Beitrag diverse Bluetooth Kopfhörer mit Mikrofon vorgestellt. Nur einer von denen konnte in der Tonqualität beim Telefonieren mit den Airpods mithalten: die Jabra Elite 65t. Aber auch hier gilt: Dee Limitierung der Audioqualität liegt im Bluetooth Standard, nicht im Gerät selbst. Es werden sich also auch die Jabra Elite 65t als Bluetooth Mikrofon nicht besser machen als die Airpods oder das Sena Bluetooth Mikrofon – das liegt einfach an den maximal möglichen 16kHz (für eine sehr gute Aufnahme brauchst Du 48kHz)

Bluetooth Headset mit Mikrofon

Das selbe gilt auch natürlich für ein Bluetooth Headset mit Mikrofon. Der Bluetooth Standard limitiert einfach die Mikrofon Übertragung auf max. 16kHz (für eine sehr gute Aufnahme brauchst Du 48kHz).

Bluetooth Headset als Mikrofon nutzen

Um ein Bluetooth Mikrofon oder ein Bluetooth Headset als Mikrofon nutzen zu können, brauchst Du spezielle Apps (zumindest am iPhone) – die eingebauten Video Apps können ein Bluetooth Mikrofon nicht als Audio-Quelle benutzen. Für Videoaufnahmen eignen sich (am iPhone) bspw. „Filmic Pro“ oder „MoviePro“ – hier kannst Du ein Bluetooth Mikrofon manuell als Audio Quelle wählen.

Alternative für ein Bluetooth Mikrofon am Smartphone

Azden Pro-XD Funkmikrofon https://amzn.to/2Albc37

Disclaimer:
In diesem Beitrag & Video findest Du keine bezahlte Promotion.
Alle im Video verwendeten Geräte sind von mir selbst gekauft worden.

Weitere Funkmikrofone im Test

Großer Lavalier Mikrofon Funk Test – beste Lavalier Mikrofon Funkstrecke für möglichst wenig Geld

Autor: Viktor Dite

Veröffentlicht am: 29.12.2018

Letztes Update: 26.05.2019