Die einzige aktive iPhone 5 Autohalterung mit AUX Ausgang

Hier geht es zum passenden AUX Kabel für das iPhone 6S

Endlich habe ich eine aktive iPhone 5 Autohalterung mit einem echten AUX Ausgang gefunden. Es ist wirklich nicht einfach einen echten AUX-Out für das iPhone 5 zu finden. Alle Autohalterungen, die ich sonst bei meiner Suche gefunden habe, sind entweder ganz ohne Audio Ausgang oder nur in Verbindung mit einem eingebauten Klinkenstecker für den Kopfhörerausgang. Der Klangunterschied zwischen Kopfhörerausgang und AUX-Out ist aber wie Tag und Nacht. Das liegt daran, dass der Kopfhörerausgang vorverstärkt ist und viele AUX-IN Eingänge von Autoradios solche Signale schlechter verarbeiten können – da nicht dafür konzipiert.

Aktive iphone 5 KfZ Autohalterung und AUX Ausgang

Seit dem mein iPhone 3GS den Geist aufgegeben hat hatte ich ein Problem: Ich hatte Keinen wirklich passablen Ersatz für das TomTom Handsfree Carkit und dem echten AUX Ausgang. Alle KfZ-Halterungen, die es für die iPhone 5 Generation gibt, haben höchstens eine aktive Ladefunktion aber keinen (echten) AUX-Out. Damit war ich seit dem darauf angewiesen, die Musik über den Kopfhörerausgang in das Radio einzuschleusen. Das klingt – um es mal einfach auszudrücken – übel.

Jetzt habe ich dank Johann Weiher endlich eine Möglichkeit gefunden, mein iPhone 5 im Auto wieder über einen echten AUX-Out zu betreiben. Es ist allerdings keine fertige All-in-One Lösung, sondern muss aus mehreren Adaptern selbst zusammengestellt werden. Es ist aber sehr einfach und funktioniert wirklich sehr gut!

Die aktive KfZ-Halterung mit AUX-Out besteht aus drei Komponenten

Die hier vorgestellte Lösung für eine aktive KfZ-Halterung mit AUX-Audio-Out besteht eigentlich aus drei von einander unabhängigen Komponenten, die einzeln zu erwerben sind:

  1. einer aktiven Brodit Halterung mit Halteclip – In meinem Fall für das iPhone 5C: Brodit 514434 aktiv Kfz-Halterung und Stecker für Apple iPhone 5 schwarz
  2. einem originalen Apple Lightning-30-Pin-Adapter Kabel
  3. und einem 30-Pin-USB/AUX (third-part) Adapter Kabel

Die Links zu den letzten beiden Artikeln findet Ihr in dem Beitrag von Johann Weiher (siehe auch Alternativen)

Aktive iphone 5 Autohalterung mit AUX Ausgang
Die aktive Brodit Halterung wird mit einem Ligtning-30-Pin Adapter bestückt. Damit sitzt das iPhone auch bei einem Crash sicher in der Halterung und leitet alle Töne über den Lightning zum 30-Pin Adapter weiter.
iphone 5 Lightning-30-Pin Adapter Kabel
Der 30-Pin Adapter wird dann mit einem weiteren Adapter verbunden. Dieser splittet die Kabel in einen USB-Stecker und einen AUX-Out über 3,5mm Klinke.
AUX-Out Stecker der iphone 5 Autohalterung
Die AUX-Out Klinke in dem dafür vorgesehenen AUX-IN Anschluss

Audio Ausgabe bei Navigation

Bei aktiver Navigation findet die Ausgabe der Navianweisungen über das AUX-Out Audio Signal. Läuft im Hintergrund Musik aus iTunes oder bspw. Spotify wird die Musik bei Ausgabe der Anweisungen automatisch leiser und wieder lauter – so wie man es erwarten würde.

Audio Ausgabe beim telefonieren mit der internen Freisprecheinrichtung des iPhones

Beim telefonieren mit der internen Freisprecheinrichtung des iPhones findet die Audio Ausgabe dennoch über den internen Lautsprecher des iPhones statt, nicht über den AUX Ausgang.

Alternative KfZ-Halterungen?

Im Prinzip passen zu diesem AUX-Out System alle KfZ-Halterungen, die es erlauben am iPhone ein Lightning-30-Pin Adapter anzuschließen.

Ein paar technische Details zum Lightning-30-Pin Adapter

Der Lightning Anschluss hat eigentlich keinen analogen Audio Ausgang. Deswegen sitzt laut Chipworks im Lightning-30-Pin Adapter ein Wolfson WM8533 DAC (digital audio converter) Chip, der das digitale Audio Signal in ein analoges Audio Signal umwandelt. Die Qualität des AUX-Out ist also von diesem Chip abhängig.

Deswegen funktionieren in dieser Kombination auch nur originale Apple Lightning-30-Pin Adapter-Kabel und keine von Drittanbietern. Günstigere Adapter haben den DAC Chip nicht verbaut und können somit nicht für ein AUX-Out oder auch den sogenannten iPod-Out verwendet werden.

Laut electronic-info ist der Wolfson WM8533 DAC ein herausragender digital-analog Audio Wandler mit sehr guten Klangeigenschaften: „the WM8533 provides outstanding audio performance in a small package size“.

25 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Oh, dankeschön! Habe wirklich schon verzweifelt nach einer Lösung für mein iPhone 5 gesucht!
    Noch eine Frage: Welche Brodit Halterung würdest Du für das iPhone 5 empfehlen?

    Gruß, Thorsten

  2. Für das iPhone 5 gibt es zwei mögliche Helterungen: Entweder die Brodit 514433 (ohne Halteclip, nur zum einstecken) oder die Brodit 514434 (mit Halteclip).
    Ich habe mich für eine Halterung mit Halteclip entschlossen, da ich glaube, dass das iPhone dann auch bei einem möglichen Crash sicher in der Halterung verbleibt und nicht quer durchs Auto fliegt. Nicht, dass mir in dem Fall das Telefon zu schade wär, sondern weil ich in so einem Fall gerne leicht an mein Telefon drankommen möchte um einen Rettungsdienst rufen zu können.

  3. Die Info habe ich direkt von der Brodit Seite. Die Empfehlung mit dem Brodit 514434 habe ich von der Brodit Facebook Seite.

  4. ey mann, krank mann, danke mann!
    werde das voll krass für mein iphone 5c abcheckn mann!
    kann wieder volle dröhnung wumme in meine BMW hören mann.
    echt jetzt, mein ich voll ernst ey!

  5. Dankeschön!
    Und ich dachte schon es gäbe keine Möglichkeit mein iPhone an mein Auto anzuschließen.

  6. Hallo und schonmal ein herzliches Dankeschön :)!
    Hat man denn bei dieser Lösung die Möglichkeit, das Telefon parallel zu laden (bin leider auch Tomtom + iphone 4-verwöhnt…)?

    Ganz liebe Grüße

  7. Ja, das angesprochene Adapterkabel ist ein Y Kabel mit USB und 3,5 Klinkenstecker.
    Du brauchst dann nur ein Zigarettenanzünder USB Stecker.

  8. Hallo,
    Kannst Du mir sagen wie Du das mit der Brodit Aussparung für den Lightning Stecker gelöst hast? Die Öffnung ist von der Grösse her nur für das originale Lightning USB Ladekabel gedacht. Mein (originaler) 30Pin auf Lightning Adapter hat einen breiteren Lightningstecker somit passt er nicht in die Brodit Aufnahme.

  9. Hey Tihomir,

    es gibt eine Halterung für den Lightning Lade-Stecker und eine spezielle für den Lightning zu 30-Pol Adapter! Die hier verlinkte 514433 ist genau für diesen Zweck konzipiert.

  10. Hallo Viktor,

    du schreibst:

    „Beim telefonieren mit der internen Freisprecheinrichtung des iPhones findet die Audio Ausgabe dennoch über den internen Lautsprecher des iPhones statt, nicht über den AUX Ausgang.“

    Ich verstehe nicht warum die Freisprechen-Funktion am Iphone überhaupt aktiviert werden muss.
    Kann man nicht einfach den Anruf „ganz normal“ annehmen und den Gesprächspartner über die Auto-Boxen hören ? Oder ist dann der Eingangspegel des Mikrofons zu niedrig und der Gesprächspartner hört einen zu leise ?
    Weiterhin würde ich gern wissen wie stabil die Halterung bei deinem Opel Astra H sitzt. Du hast sie ja anscheinend in die Aussparung für das Info-Display geklemmt. Ich habe das selbe Modell und möchte nicht die Lüftungsgitter benutzen.

    Vielen Dank für deine Antwort.

    Viele Grüße Daniel

  11. @Daniel tut mir leid. Dein Kommentar habe ich leider jetzt erst gesehen. Nein, man kann das Gespräch nicht ganz normal annehmen, denn dann würde der Gesprächstpartner nur über den Ohr-Lautsprecher erscheinen. Man muss schon mit der Freisprech-Funktion annehmen, sonst hörst Du nichts.

    Um dem Problem zu begegnen hatte ich mir die Parrot Minikit Neo gekauft. Funzt wirklich prima. Mit der Handsfree Option sogar besser, als jede andere Bluetooth Freispreche.

    Wegen der Halterung der Halterung. Der Brodit Adapter hat mit den originales Klebepads sehr gut gehalten. Beim Umbau auf die iPhone 6S Halterung musste ich diese leider entfernen. Jetzt hält es nicht mehr gut.

  12. @alle die es ausprobiert haben
    Geht die Tonausgabe über das 3,5mm Klinkenkabel auch, wenn der USB-Stecker nicht eingesteckt ist, heißt das iPhone nicht mit Ladestrom versorgt wird?

  13. @viktor
    Danke, auch dafür dass du das Thema noch immer betreust :)

  14. Hi,
    super Artikel, lieben Dank!
    Fragen:
    – Funktioniert es auch mit iPhone 5s?
    – Funktionert es auch mit dem Brodit 514440? So wie ich das sehe ist der Unterschied nur, dass es iPhone MIT Schutzhülle/Bumper/Tasche aufnehmen kann, aber ist auch für Lightning auf 30-PIN (Link: https://www.amazon.de/gp/product/B00AUYTEYO/ref=oh_aui_detailpage_o02_s00?ie=UTF8&psc=1)
    – Wie funktioniert das mit dem Freisprechen? Audio-Out läuft über Klinkenbuchse dann über Radiolautsprecher? Und Mikro?
    – Das iPhone wird die ganze Zeit geladen, wenn der USB-Port am Zigarettenanzünder hängt und Klinke im Radio, oder?

    Danke, Alex

  15. Hi,
    ja, es funktioniert auch mit dem iPhone 5S. Mit jedem iPhone mit Lightning Anschluss. Derzeit nutze ich es mit dem 6S.

    Die Brodit Halterung ist irrelevant, da der AUX Anschluss durch das Adapterkabel realisiert wird. Du kannst also jede Halterung nehmen, die es erlaubt das Kabel des Adapters zu benutzen (dicker als der Lade-Lightning Stecker!)

    Es ist KEINE Freisprecheinrichtung, es ist ein reines AUX, mehr nicht. Sprachaudio eines Anrufs kann nicht über die Lautsprecher ausgegeben werden. Es können auch keine alten Adapter ans Kabel angeschlossen werden. Es wird wirklich nur der Audio-Out verarbeitet.

    Das iPhone wird die ganze Zeit geladen, wenn der USB-Port am Zigarettenanzünder hängt, ja. Allerdings ist keine Stromversorgung notwendig. Der Adapter bezieht den Strom für den DAC aus dem iPhone. Du kannst also frei bestimmen, wann Du den USB Stecker ins Netzteil steckst. Ich stecke den Stecker nur ein, wenn ich eine Navigation laufen habe.

  16. Hallo zusammen,

    ich habe diese Lösung nun gekauft und ausprobiert. Ich habe genau die empfohlenen Produkte gekauft über die entsprechenden Links. Allerdings habe ich leider starke Störgeräusche wenn ich gleichzeitig über USB/Zigarettenanzünder lade und über AUX Audio höre. Ich höre dann in meinen Autolautsprechern ein Störgeräusch, welches abhängig von der Motordrehzahl stärker oder schwächer wird bzw sich in der Tonfrequenz ändern (vermutlich wegen unterschiedlicher Leistung der Lichtmaschine). Ich habe verschiedene günstige aber auch teurere Zigarettenanzünder-auf-USB-Adapter probiert, das ändert nichts. Ich fahre einen Golf 7 1.2 TSI.

    Ich überlege nun schon, ob ich den ganzen Kram zurückschicke und einfach nur Lightning auf USB und nur zum Laden an den Brodit-Halter anschließe. Irgendwelche Lösungsideen?

    Viele Grüße
    Alex

  17. Wenn Du Lichtmaschinengeräusche hörst, dann liegt liegt das an einer sogenannten Masseschleife https://de.wikipedia.org/wiki/Erdschleife
    Wie man sie beseitigt hängt von der KfZ Elektrik ab und ist sehr individuell. Leider kann ich Dir in diesem Fall keine Lösung anbieten. Wenn Du Foren zum Thema durchforstest, wirst Du verstehen warum.

    Einen Lightning-USB ohne den genannten Adapter kannst Du an diesem Brodit Halter nicht einklemmen (da zu dünn). Du müsstest dafür alle Teile zurücksenden und einen anderen Brodit Halter nehmen.

  18. Viktor,
    danke dir für die ganzen Tipps! Allerdings habe ich das Ganze jetzt zurückgeschickt und mir eine Brodit-Halterung für USB bestellt (statt 30-polig). Also einfach nur zum Laden. Dies hatte drei Gründe:
    – Sprachausgabe von einigen Apps (z. B. Google Maps) funktionierte nicht mehr über die internen Lautsprecher Dies liegt wohl daran, dass er automatisch über AUX die Sprache ausgibt, wenn der Lightning-to-30-Pol Stecker angeschlossen ist, selbst wenn der AUX-Stecker nicht im Radio steckt. Somit kein gleichzeitiges Laden und Sprachausgabe Navigation möglich. Es wäre zwar über das Autoradio möglich, ABER:
    – bei gleichzeitig eingestecktem USB-Kabel im Zigarettenanzünder und AUX-Kabel im Autoradio gibt es die oben beschriebenen Störgeräusche (Masseschleife) UND
    – die Ladung des Handys nimmt schneller ab, als man nachladen kann. Das heißt, auch wenn der USB-Stecker im Zigarettenanzünder steckt und das Handy „laden“ anzeigt, wird die Akkuladung weniger, solange das AUX-Kabel im Radio steckt. Somit ist keine positive Ladung möglich, allenfalls eine langsamere Entladung.
    Wegen diesen drei Gründen habe ich mich entschieden, eine „Laden-only“ Lösung anzuschaffe und bei Bedarf eine direkte Verbindung von AUX zur Kopfhörerklinke herzustellen. Die Qualität ist zwar schlechter, aber ich höre eh meist über SD-Karte oder Radio, sodass die anderen Probleme für mich überwiegen.

  19. Schade, dass es für Dich nicht funktioniert hat. Bis auf die Sprachausgabe kann ich Deine Probleme damit aber nicht nachvollziehen. Wenn der Akku schneller abnimmt als er geladen wird, dann hast Du definitiv ein Problem in der Stromversorgung, nicht in den Adaptern. Die Adapter sind ja „nur“ Kabel. Sie haben keinen EInfluss auf das Ladeverhalten. Welche Lader hast Du benutzt? Apple zertifiziert? Belkin? Ich nutze mein System mit einem Belkin Lader.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.