Claude 2: Anthropics ChatGPT Alternative ist da – nun auch ohne VPN in Deutschland

Viktor Dite, Autor des Beitrags

Von - Publiziert in KI
Dipl. Informatiker und Tech-Blogger seit 2006.


Claude 2, eine alternative ChatGPT KI stiehlt jetzt die Show!
Anthropic, das KI-Startup von ehemaligen Google und OpenAI Mitarbeitern, hat soeben Claude 2 vorgestellt, den Nachfolger seiner ersten ChatGPT Alternative. Claude 2 steht ab sofort in den USA und Großbritannien (In DE mit VPN) für öffentliche Tests zur Verfügung und soll in Kürze auch in Deutschland starten.

Adios ChatGPT! Die kostenlose Claude 2 AI is ist da mit 100K TOKENS!

Claude 2 Vorteile

  • Claude 2 AI kann bis zu 100.000 Tokens in einem einzigen Eingabeaufforderungsfenster verarbeiten, was etwa 75.000 Wörtern entspricht.
  • Claude 2 AI ist derzeit absolut kostenlos
  • Claude 2 AI unterstützt mehrere weit verbreitete Sprachen wie Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Französisch und Deutsch
  • Claude 2 AI legt großen Wert auf Datenschutz
  • Mit Claude 2 erzeugte Texte klingen absolut menschenähnlich
  • Claude 2 ist äußerst diplomatisch und kann sehr gute deeskalierende Texte verfassen. Damit perfekt geeignet für den First-Level Support und Kundenkontakt.

Die wichtigsten Funktionen von Claude 2

Höhere Limits

Claude 2 kann im Vergleich zu ChatGPT deutlich mehr Text verarbeiten. Bis zu 75.000 Wörter / 100.000 Tokens sind möglich. Das ermöglicht unter anderem, komplette PDF-Dokumente hochzuladen und zusammenfassen zu lassen.

Aktuelleres Wissen

Auch das Wissen von Claude 2 ist aktueller. Während ChatGPT mit Stand September 2021 trainiert wurde, reicht das Wissen von Claude 2 bis Anfang 2023. Das ermöglicht präzisere Antworten auf aktuelle Fragen.

Claude 2 kann Midjourney Prompts erstellen

Ein Beispiel für die Aktualität ist das Wissen um die Midjourney AI und wie man für Sie perfekte Prompts generieren kann.

Claude 2 Midjourney Prompt
Die ChatGPT Alternative Claude 2 kann out of the Box perfekte Midjourney AI Prompts erstellen

Ähnliche Funktionen

Claude 2 hat ähnliche Fähigkeiten wie der Code Interpreter von ChatGPT und kann einfachen Programmiercode analysieren und erklären.

Kann Claude 2 deutsch?

Ja, Claude 2 kann deutsch verstehen und schreiben – mindestens genau so gut, wie ChatGPT.

Warum Claude 2 relevant ist

Claude 2 ist der bisher stärkste ChatGPT-Konkurrent und zwingt OpenAI dazu, ChatGPT weiterzuentwickeln. Der Wettbewerb verschiedener KI-Unternehmen sorgt für schnellere Fortschritte bei der KI-Entwicklung.

Günstigere Preise für die API

Für Entwickler ist Claude 2 zudem deutlich günstiger.
GPT-4 API (32k Kontext) kostet $60 /Million und $120 für die Fertigstellung.
– Die Claude-2-API (100k Kontext) kostet $11 /Million und $32 für die Fertigstellung.

Claude 2 ist aktuell für alle kostenlos

Claude 2 ist aktuell für alle kostenlos. Du kannst es im vollem Umfang nutzen.

Claude 2 in Deutschland testen

Claude 2 steht ab sofort für Tests in den USA und Großbritannien zur Verfügung. In Deutschland muss man noch ein VPN verwenden, ähnlich wie bei Google Bard. Nutze dafür einfach den eingebauten VPN Dienst des Opera Browsers. Hier kann man Claude 2 bereits ausprobieren: https://www.anthropic.com/index/claude-2

Wie du Claude 2 AI in Deutschland mit integriertem VPN im Opera Browser nutzen kannst

Nachdem Du Dich über VPN bei Claude registriert hast, kannst du Claude 2 auch ohne VPN weiter nutzen:

Claude 2 AI: Jetzt auch ohne VPN in Deutschland verfügbar!

Claude 2 ausprobiert

Ich habe Claude 2 ausprobiert und mit ein paar meiner Prompts aus ChatGPT gefüttert und muss sagen, dass es unglaublich gut ist! Während ich die Ausgabe von ChatGPT mittlerweile beim lesen erkennen kann, so schreibet Claude wirklich so, als hätte es ein Mensch geschrieben! Ich werde es definitiv fest in meinen Workflow einbinden und ab sofort täglich nutzen.

Der Wettbewerb um die beste KI ist in vollem Gange und Claude 2 mischt kräftig mit. Es bleibt spannend, wie ChatGPT in den nächsten Monaten darauf reagiert.

Fazit & Vergleich: Bard vs. Claude 2 vs. ChatGPT

Google Bard scheint sehr gut darin zu sein, sachliche Fragen zu beantworten und auf aktuelle Informationen zuzugreifen. Claude 2 generiert anscheinend sehr menschenähnliche und kreative Texte. Und ChatGPT ist sehr vielseitig und kann mit Plugins erweitert werden, hat aber nur begrenzten Zugriff auf externe Quellen. Insgesamt scheint es so, dass keines der Systeme in allen Bereichen dominant ist und sie sich gut ergänzen können.

Modell Stärken Schwächen
Bard Präzise, faktenbasierte Ausgabe Noch begrenzte Fähigkeiten in kreativer Textgenerierung, weniger vielseitig als ChatGPT
Claude 2 Kompetenz in der Erzeugung kreativer Textformate, absolut menschenähnlich Weniger Zugriff auf externe Informationsquellen wie Google, größere Probleme mit Falschinformationen als bei ChatGPT
ChatGPT Äußerst vielseitig, kann Dateianhänge handhaben, kann mit Plugins erweitert werden Nur begrenzter Zugang zu externen Informationen (durch Plugins), kostenpflichtig im momentanen Abo

Letztendlich hängt das beste Modell für deine Bedürfnisse von deinen individuellen Anforderungen ab. Wenn du nach einem Modell suchst, das sachliche Fragen genau beantworten kann, ist Bard eine gute Wahl. Wenn du nach einem Modell suchst, das menschenähnliche und ansprechende Texte erstellen kann, ist Claude 2 eine gute Wahl. Wenn du nach einem Modell suchst, das verschiedene Arten von Daten und Anfragen bearbeiten kann, ist ChatGPT eine gute Wahl.

UPDATE: Claude verlangt bei neuen Accounts nun eine US oder UK Nummer

Leider verlangt Anthropic aktuell bei neuen Accounts nun eine US oder UK Nummer zur Verifizierung. Alte Accounts sind nicht betroffen.

Claude 2: Anthropics ChatGPT-Konkurrent ist da


Letzte Änderung: