TOP 3 DJI Mavic Mini Alternative Drohnen

Wenn Du nach einer günstigeren DJI Mavic Mini Alternative suchst, dann zeige ich Dir hier im Beitrag ein paar Alternativen und worauf Du beim Kauf unbedingt achten solltest.

Eine DJI Mavic Mini Alternative sollte für Drohnen-Anfänger oder die, die unterstützt fliegen wollen und die Joysticks auch mal loslassen können wollen, ohne dass die Drohne gleich abstürzt, unbedingt GPS haben um ein sicheres Fliegen zu ermöglichen. Deine neue DJI Mavic Mini Alternative sollte auch unbedingt unter 500g wiegen, da Du sonst wegen der Drohnenverordnung 2021 einen Kenntnisnachweis zum Flug einer Drohne benötigst. Ab 2023 sind dann nur noch Drohnen unter 250g ohne Nachweis fliegbar.

Die Alternative Drohne sollte auch unbedingt mindestens einen 2-Achsen Kamera-Gimbal besitzen oder zumindest eine sehr gute Bild-Stabilisierung per Software haben. Letzteres bietet bspw. die günstigste DJI Mavic Mini Alternative, die DJI Ryze Tello.

1.) DJI Ryze Tello als DJI Mavic Mini Alternative

DJI Ryze Tello DrohneWenn Du mit Deiner Drohne nicht weiter als 30-50m von Dir wegfliegen willst und für den Preis von etwa 80€ die beste Kamera-Qualität mit bester Bild-Stabilisierung in einer Drohne haben willst, dann ist für Dich die DJI Ryze Tello als DJI Mavic Mini Alternative genau richtig!

Sie hat ein sehr gutes Videobild für den kleinen Preis macht wirklich schöne Fotos. Außerdem ist sie sehr stabil in der Luft und driftet überhaupt nicht weg. Man kann sie also für kurze Zeit aus den Augen lassen, ohne dass sie sofort abstürzt.

Der Nachteil ist, dass sie keine hohe Reichweite hat. Du hast einen Aktionsradius von etwa 50m. Das Video wird auch auf dem Smartphone gespeichert, nicht auf der Drohne selbst, so dass die WLAN-Verbindung einen sehr starken Einfluss auf die Videoqualität hat.

Die Ryze Tello Drohne wiegt weit weniger als 250g und fliegt auch in Innenräumen sehr gut. Sie ist besonders sicher, sodass die Rotoren bspw. sofort ausgehen, wenn sie auf etwas treffen (z.B. einen Menschen). Die Drohne ist auch für Kinder sehr gut geeignet und wurde sogar zu Lernzwecken (Programmierung für automatisches Fliegen) konzipiert.

Affiliate Link

DJI Ryze Tello günstig kaufen

2.) ZLRC SG907 Pro als DJI Mavic Mini Alternative

Die ZLRC SG907 Pro ist sozusagen die günstige Alternative zu der ZLRC SG906 Pro. Sie wiegt nur 285g und ist damit zumindest bis 2023 ohne Drohnenführerschein fliegbar.
SG907 Pro Drohne

3.) JJRC X9PS Kamera-Drohne als DJI Mavic Mini Alternative

Wenn Dir die Bildqualität wichtig ist, dann ist die JJRC X9PS Kamera-Drohne, die bessere Alternative zur SG907 Pro.

Sie fliegt dank GPS sehr stabil, präzise und sehr lange – leicht 25 Minuten, bis sie von selbst zurückkommt. Außerdem hat sie eine sehr gute Bild- und Videoqualität und kostet nur 169€ – das ist ein europäischer Preis, also gibt es keine Zollgebühren mehr.

Seine Reichweite kann leicht mit größeren Drohnen wie dem SG906 Pro oder JJRC x12 mithalten. Eine wirklich sehr gute Drohne für wenig Geld.

Günstige Einsteigerdrohne JJRC X9PS Test: Foto, Video, Reichweite, Flugzeit, Preisvergleich

JJRC X)PS Drohne

Warum Du Dir dennoch die DJI Mavic Mini oder DJI Mini 2 kaufen solltest!

Wenn Du jedoch wirklich viel Wert auf die Video Qualität legst, dann gibt es keine Alternative zur DJI Mavic Mini. Sie hat die absolut beste Kamera Qualität bei Consumer Drohnen unter 250g. Es gibt derzeit wohl keine Drohne unter 400€ die auch nur annähernd so eine gute Bildqualität bei Videoaufnahmen hat wie die DJI Mavic Mini.

Sie hat zudem eine sehr gute Reichweite. Das ist insbesondere deswegen interessant, da Du unter 30m auch ohne Sicht fliegen kannst und bspw. so die Drohne weit über einen See hinausfliegen lassen kannst.

DJI gibt bei der Mavic Mini eine Flugzeit von 30 Minuten an. Diese ist jedoch unter Idealbedingungen getestet worden und nicht so ganz realistisch. Im GPS Mode habe ich sie bisher auf max. 20 Minuten Flugdauer gebracht – wobei noch etwa 5 Minuten Flugzeit laut der Fernbedienung noch als Reserve waren – das ist für die kleine Drohne trotzdem eine Spitzenleistung und liegt definitiv über vielen anderen Drohnen.

Mavic Mini vs. Xiaomi Fimi A3 (Fixed Wing Mode) Video Quality Test

Affiliate Link
Affiliate Link

DJI Mini 2 vs. DJI Mavic Mini – die vier wichtigsten Upgrades und Funktionen

Warum die 250g Grenze so wichtig ist

Neue EU Drohnenverordnung 2021 - was ändert sich in Deutschland ggü. der Drohnenverordnung 2020?

Der Vollständigkeit halber möchte ich Dir hier noch Drohnen nennen, die zwar eine pot. Alternative zur DJI Mavic Mini sind, aber ab 2021 wegen der neuen EU-Drohnenverordnung einen Drohnenführerschein erfordern.

Parrot ANAFI – Eine bessere Alternative zur DJI Mavic Mini / DJI Mini 2, jedoch mit Drohnenführerschein

Die Parrot ANAFI ist eine der interessantesten Alternativen zur DJI Mavic Mini oder DJI Mini 2, da sie eine sehr gute Videoqualität liefert und vor allem mit der Kamera nach oben schauen kann. Sie wiegt jedoch 320g und wird somit wegen der neuen EU-Drohnenverordnung spätestens ab 2023 einen Drohnenführerschein zum fliegen benötigen.

Sie kostet auch bereits in der Basis-Ausstattung viel mehr als die DJI mini 2 und erst Recht als die DJ Mavic Mini.

Amazon Prime679,64 € 699,00 €
Stand: 15. Januar 2021 00:00 Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen
Affiliate Link

Yuneec Mantis G

Die Yuneec Mantis G Drohne wiegt 505g. Damit benötigst Du ab 2021 einen Drohnenführerschein A2 (großer Drohnenführerschein).

Xiaomi Fimi X8 SE 2

Die Xiaomi Fimi X8 SE 2 ist eine sehr gute Drohne, wiegt aber 800g. Damit benötigst Du ab 2021 einen Drohnenführerschein A2 (großer Drohnenführerschein).

Hubsan Zino 2

Die Hubsan Zino 2 ist vielleicht eine gute Alternative, wiegt aber 929g. Damit benötigst Du ab 2021 einen Drohnenführerschein A2 (großer Drohnenführerschein).

DJI Mavic Air 2

Die DJI Mavic Air 2 wiegt 570g und hat keine Kennzeichnung. Damit ist sie eine „Bestandsdrohne über 500g“ aber unter 2kg: Es wird ab 31.12.2020 „ein EU-Fernpiloten-Zeugnis A2 („großer EU-Drohnenführerschein“) benötigt„.

DJI Phantom 4 pro

Die Phantom Pro 4 ist eine Bestandsdrohne und wiegt 1380g (900g – 2kg). Dafür wird ab dem 31.12.2020 mindestens ein EU-Fernpilotenzeugnis A2 („großer EU-Drohnenführerschein“) benötigt

China-Drohne ZLRC Beast SG906 Pro (2)

Die gute China ZLRC Beast Drohne SG906 Pro (2) wiegt 530g und hat keine Kennzeichnung. Damit ist sie eine „Bestandsdrohne über 500g“ aber unter 2kg: Es wird ab 31.12.2020 „ein EU-Fernpiloten-Zeugnis A2 („großer EU-Drohnenführerschein“) benötigt„.

Autor: Viktor Dite

Veröffentlicht am: 26.11.2020

Letztes Update: 14.01.2021