Review: sind die Zolo Liberty + etwas für Dich?

Hi. Ich habe die Zolo Liberty + getestet. Und ich bin total von den Dingern begeistert. Und ich möchte meine Begeisterung mit dir teilen, weil du suchst gerade sicherlich nach einem Review, wo du quasi anhand des Reviews entscheiden kannst, ob die Zolo Liberty + für dich etwas sind, und ob du sie kaufen solltest oder nicht.

Kurz vorweg, das ist ein echter Review. Das heißt, der ist nicht gesponsert. Ich habe die wirklich gekauft. Ich nutze die täglich und ich bin wirklich davon sehr begeistert. Also, schau Dir mein Video an. Ich bin sicher, ich werde Deine fragen beantworten.

Ich habe ja mehrere Bluetooth Kopfhörer getestet. Unteranderem habe ich die Motorola Verve Ones getestet. Unteranderem habe ich die Motorola Verve Plus Music getestet. Dann die Verve Music. Dann die Bragi Dash hatte ich noch getestet. Und, ich habe noch die Jabra Elite 65t getestet. Und ich muss sagen, die Zolo Liberty plus sind echt die besten.

Zolo Liberty plus Vorteile

  • Haben satten, tiefen Bass, sauberen Höhen und sehr ausgewogenen Mitten. Zolo verspricht mit der Graphene Technologie hier echt nicht zu viel!
  • Mehrere voreingestellte Musikrichtungen als Equalizer Shortcuts (nicht Änderbar und nur über App)
  • Relativ schnelles Pairing. Rausholen, einsetzen, etwa 1-3 sek. warten.
  • IPX5 Schweißfest (genau gesagt Schutz gegen Strahlwasser aus allen Richtungen)
  • Guter und fester Sitz dank vielen unterschiedlichen Gummis
  • Relativ kleines Case. Nur die Jabra Elite 65t können die kleine Größe noch toppen.
  • Der Transparency Mode lässt sich sogar gebrauchen! Beispiel: Ich kann beim Musik hören meine kleine Tochter noch hören, falls sie wach wird. Der Transparency Mode Lässt sich direkt an den Kopfhörern ein- und ausschalten. Man muss nicht erst in die App, wie bei anderen Herstellern.
  • Preis: 129€

Zolo Liberty plus Nachteile

  • Siri versteht mich quasi nie
  • Beim Telefonieren klagen Gesprächspartner über sehr leisen und undeutlichen Ton
  • Die Tastenbedienung ist knifflig und macht nicht immer das was sie soll.
  • Relativ lautes Außengeräusch.
  • Wenn Du die Stöpsel aus dem Ohr nimmst, dann pausiert der Ton nicht (kein optischer Näherungssensor)

De Zolo Liberty plus liefern einen genialen Sound

Ich muss zugeben, dass ich zu denen noch parallel die Airpods nutze. Und warum das ganze? Die Zolo Liberty plus hier, die hören sich vom Sound her einfach richtig geil an. Ich habe als Referenz mal meine Teufel Over Ear Kopfhörer genommen und ich muss echt sagen, die Zolo Liberty + hören sich vom Bass und gerade vom Bass und von den Höhen wesentlich, wesentlich geiler an. Die Mitten waren da jetzt auch bei den Teufeln ganz okay. Aber die Höhen fehlten da extrem. Und bei den Zolo Liberty + kommen die richtig, richtig gut zur Geltung. Wenn du quasi elektronische Music hörst, so wie ich, dann ist das besonders von Vorteil, Bässe und Höhen in einer sehr klaren Qualität zu haben.

Und das liefern die Zolo Liberty + ganz klar. Die hören sich auch vom Sound her wesentlich besser an, als hier die JBL, die ich sonst immer benutzt habe vorher. Die haben natürlich ein Kabel. Kabel sind doof. Ich mag das ganz und gar nicht. Die Zolo Liberty + sind schön klein. Nja die sitzen gut im Ohr teilweise. Teilweise nicht. Ich weiß es nicht. Manchmal ja, und manchmal nein. Ähm, da musst du eben gut aufpassen, dass du die passenden Earbuds dafür nimmst.

Ein Nachteil der Zolo Liberty +

Also, wie gesagt, ich habe mehrere davon getestet und vom Sound her sind das bisher wirklich die allerbesten, die es so auf dem deutschen Markt ungefähr gibt. Ich habe vorhin erwähnt, ich nutze noch die Airpods nebenbei. Und warum? Die Zolo Liberty + haben leider einen ganz großen Nachteil. Du kannst damit nicht telefonieren. Also, theoretisch schon. Praktisch aber gar nicht , weil die viel zu leise sind. Und jedes mal, wenn ich mit jemandem da telefoniert habe, haben die mir alle gesagt, „Ich verstehe Sie nicht. Bitte machen Sie irgendwas an Ihrer Audioqualität, weil ich höre Sie einfach nicht.“ Man kann es auch nicht lauter stellen. Man kann auch in der App das Mikrofon nicht lauter stellen. Und das ist auch egal, ob du im Hear-Through Mode telefonierst oder nicht. Wirklich sehr, sehr schade, weil dann wären das absolut die perfekten Kopfhörer für den alltäglichen Gebrauch.

So leise sind die Zolo Liberty + beim Telefonieren (Audiovergleich)

Das Case der Zolo Liberty +

Das Case ist klein. Also im Vergleich zu den Airpods ist es zwar ein bisschen größer, ja. Doppelt so groß, okay. Aber, es gibt kaum Bluetooth Kopfhörer auf dem Markt, deren Case annähernd so klein ist. Die einzigen, die es gibt sind die Jabra. Ahm, die Jabra haben aber ein ganz gewichtigen Nachteil: Der Sound von denen ist kaum besser als von den Airpods. Und da muss ich ehrlich zugeben, da habe ich mich eher für die Airpods entschieden.

Zolo Liberty + vs. Jabra Elite 65t

Nja, also die Jabra, die können gut telefonieren. Absolut, super Klang. Besser als mit den Airpods. Die Jabra spielen Musik, natürlich. Ähm, aber so das Gesamtgewicht gefiel mir nicht. Ich wollte halt wenn Kopfhörer die sehr gute Musikleistung haben,damit ich eben besser bin als mit den AirPods bei der Musikleistung und ich wollte Kopfhörer, mit denen ich telefonieren kann, die ich täglich in der Tasche haben kann, so dass ich jede Zeit dann wenn ich möchte, die zücken kann und Musik hören kann, telefonieren kann oder mir ein Video unterwegs anhören kann oder mir ein Podcast unterwegs anhören kann.

Die Zolo Liberty + sind es leider nicht, weil wie gesagt, du kannst damit nicht telefonieren, aber wenn das nicht dein Ziel ist, dann kannst du tatsächlich die immer in deiner Tasche dabei haben. Die sind auch nicht all zu schwer, ich würd‘ jetzt mal sagen doppelt so schwer wie die AirPods und doppelt so groß wie die Airpods. Aber die passen noch in eine Tasche und ich trage mittlerweile enge Hosen, wo mein iPhone gerade mal so rein passt und in der andere Tasche eben das Case mit ’nem Schlüssel passt gut zusammen. Und das Case hat bisher noch keine Macken von dem Schlüssel davon getragen, wo die AirPods hier, du siehst es jetzt leider nicht durchaus sehr, sehr vermackelt sind.

Zolo Liberty + als Freisprechanlage im Auto

Also ich kann dir wirklich sehr sehr empfehlen. Der Deckel hat Magnetverschluss, geht leicht auf. Das einzige Problem, was du damit nicht machen solltest, ist im Auto rumhantieren, die sind fummelig, ja, du weißt nicht, wie du das- die- die wieder zurück in das Case setzen sollst, weil du musst es drehen. Bei den AirPods, wenn du im Auto die Kopfhörer als Freisprecheinrichtung nutzen willst, dann sind die Zolo nichts für dich, ganz klar. Dann sind die AirPods was für dich, weil die kannst du rauszienen, reinstecken und die flutschen wirklich in ihre Position ohne das du hingucken musst, das ganze blind machen. Das kannst du bei den Zolo nicht. Ähm. Wie gesagt, wenn du im Auto die als Freisprecheinrichtung nutzen möchtest, solltest du die nicht kaufen.

Zolo Liberty + sind für Musikliebhaber, nicht für den Alltagsgebrauch

Wenn dir die Musikqualität verdammt wichtig ist, dann sind die was für dich. Also ich habe jetzt wirklich ein Kompromiss gemacht. Zum Musik hören die Zolo Liberty plus und sonst für alles andere die Airpods.

Zolo Liberty + Noise Cancelling

Die Zolo Liberty plus habe ich immer dabei in meiner Hosentasche, die hab ich in meiner Tasche dabei. Das heißt, ich höre damit abends Musik, ich höre damit auf der Arbeit Musik, die dichten sehr gut die Außengeräusche ab. Das heißt, wenn du dich auf der Arbeit konzentrieren musst, dich konzentrieren möchtest und die Umgebungslautstärke irgendwie lauter ist, wenn irgendwie nebenan Gespräch stattfindet oder ’ne Besprechung, dann sind die wirklich fast wie bei Noise Cancelling Kopfhörern, du hörst nicht mehr. Gerade wenn Musik an ist, ist vorbei, also da kannst du für dich quasi in Ruhe arbeiten.

Also, wenn die Musikqualität dir wichtig ist, dann sind die Zolo Liberty + das richtigste. Wenn du telefonieren möchtest und Musik hören möchtest, dann sind die Jabra für dich was. Ich verlinke unten in der Beschreibung ganz genau, welche ich meine. Und bei den Jabra wie gesagt, da musst du Abstriche in der Musikqualität nehmen, kannst sie dann aber auch als alltägliche Kopfhörer benutzen. Das Case der Jabra ist fast so klein, wie das der AirPods.

Zolo Liberty + oder Apple Airpods?

Wenn du ein iPhone-User bist und dir die Musikqualität nicht ganz so wichtig ist, also du sprich, mit den ganz normalen Kopfhörern von Apple zufrieden warst, dann solltest du die AirPods nehmen, damit wirst du definitiv glücklicher. Aber wie gesagt, für mich war die Musikqualität oder ist die Musikqualität wichtig. Ich bin nicht ganz so zufrieden gewesen mit den Standardkopfhörern von Apple, deswegen hab ich mir auch die anfangs gekauft, deswegen hab ich auch nach anderen Kopfhörern gesucht. Die AirPods haben mir, wie gesagt, nicht gefallen von der Musikqualität, deswegen hab ich mir welche mit Kabel gekauft, was natürlich total dämlich ist, klar. Gut, zu Hause, auf der Arbeit, konntest du Sie auch noch benutzen, ja, aber jedes Mal, wenn du so Kopf bewegt hast, dann hat es auch am Kabel gezogen, gerade hinten so und dann blieb es mal hängen. Naja, egal, das ist Kabel halt.

Die Zolo Liberty + sind true wireless, geiler Sound, aber du kannst nicht telefonieren.

Gut, ich weiß nicht ob ich alle deine Fragen beantwortet habe, die du haben könntest. Falls du noch Fragen hast, schreib mir gerne ein Kommentar, ich beantworte dir alle Fragen in den Kommentaren. Wie gesagt, ich nutze die täglich, ich habe sie noch da, ich werde sie auch noch in Monaten da haben. Das heißt, du kannst mich immer weiter fragen. Wie gesagt, das ist kein gesponserter Review, ich muss die nicht zurückschicken, ich habe die wirklich gekauft, und du kannst mir auch wirklich glauben, denn ich habe halt, wie gesagt mehrere getestet.
Den Beitrag verlinke ich auch in den Notes und die sind wirklich die Besten, vom Sound her. Also nicht vergessen, telefonieren geht damit nicht.

Autor: Viktor Dite

Veröffentlicht am: 18.04.2018

Letztes Update: 19.04.2018

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Schade, dachte nach dem Review wirklich fast, die könnten was für mich sein, bis ich dann bei den Nachteilen den Punkt „Relativ lautes Außengeräusch“ gelesen habe.
    Ich denke damit ist gemeint, dass das Umfeld (z.B. Sitznachar in der Bahn) die Musik, die man damit gerade hört mitkriegt. Das mag ich nicht, da es mich bei anderen auch nervt, wenn die mich mit ihre Musik belästigen wenn ich z.B. morgens lieber meine Ruhe habe. Das Problem haben leider einige Kopfhörer, auch die Airpods.
    Für mich sind sie damit leider raus. Aber Danke war für mich ein gutes und hilfreiches Review.

  2. Meine Frau hat zumindest mal gesagt, dass Sie meine Musik deutlicher wahrnehme (während sie fernsieht) als bei allen anderen getesteten Kopfhörern. Es störte Sie nicht, aber sie haben es eben bemerkt.