Webseiten Header mit cURL auslesen

Um bspw. eine Weiterleitung zu überprüfen, ob sie denn auch wirklich einen HTTP/1.1 301 Moved Permanently zurückgibt gibt es zwei kleine hilfreiche Optionen bei CURL:

-I:
lässt CURL nur die HTTP header zurückgeben
-L:
wenn CURL eine Weiterleitung entdeckt, soll CURL nicht der Weiterleitung folgen

Also einfach folgende Optionen CURL mitgeben und Ihr erhaltet den HTTP Header

curl -I -L http://domain.tld/sitename.html

HTTP/1.1 301 Moved Permanently
Date: Mon, 12 Dec 2011 12:13:26 GMT
Location: http://mizine.de/
Cache-Control: max-age=600, private, must-revalidate
Expires: Wed, 11 Jan 2012 12:13:26 GMT
Vary: Accept-Encoding
Connection: close
Content-Type: text/html; charset=UTF-8

HTTP/1.1 200 OK
Date: Mon, 12 Dec 2011 12:13:27 GMT
Cache-Control: max-age=600, private, must-revalidate
Expires: Wed, 11 Jan 2012 12:13:27 GMT
Vary: Accept-Encoding
Connection: close
Content-Type: text/html; charset=UTF-8

Dazu passt auch:

mit cURL Webseite abrufen wie der Google Bot

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>