Mac: StartObjekte restlos entfernen

Ich habe gerade bei Sergej einen genialen Tipp gefunden. Und zwar geht es darum, dass einige gelöschte oder deinstallierte Mac Programme dennoch Start-Objekte (LaunchAgents) hinterlassen. Und zwar in einem Verzeichnis, in dem Apple diese vor dem ungewollten Löschen versteckt. Leider auch vor dem ungewollten Nicht-Löschen.

Mac OS verwaltet Startprogramme eigentlich unter Benutzer > Anmeldeobjekte. Doch eigentlich sind es gar nicht alle. Startverknüpfungen zu Systemdateien werden im Ordner LaunchAgents aufbewahrt. So werden diese vorm Entfernen durch Benutzer geschützt. Da lohnt sich ab und an ein Blick rein, falls gelöschte Apps dort Leichen hinterlassen haben.“

Zu finden sind diese Start-Objekte unter:
~/Library/LaunchAgents/

Bei mir waren bspw. drei Objekte noch vorhanden, deren Programme schon seit Jahren gelöscht sind.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.