Xubuntu – perfektes Linux für Netbooks und schwächere Rechner

xubuntu-linux-für-netbooks

Mein Favorit unter den Linux Betriebssystemen für Netbooks ist mittlerweile Xubuntu geworden. Ich verwende es als Standard Betriebssystem bei allen etwas schwächeren Notebooks und PCs. Es ist zwar nicht so schön wie Easy Peasy, dafür aber immer aktuell. Xubuntu basiert nämlich auf der stets aktuellen Ubuntu Version. Software und Updates lassen sich wie bei Ubuntu gewohnt per apt-get installieren. Dadurch sind alle Applikationen und Software aktuell. Die Browser auf dem neusten Stand.
Performance, Speicherverbrauch, Treiber und Leistung unter Xubuntu »

  • Veröffentlicht in: Linux

Leichtgewichtiges Linux für Netbooks: Easy Peasy

linux für netbooks
Ja es gibt sie noch. Die guten alten Netbooks. Alles was ein Tablet nicht kann, kann ein Netbook immer noch. Ausgestattet mit einer guten Tastatur, einem SD-Karten Leser, USB Ports und lange haltenden Akkus sind die mittlerweile günstig zu bekommenden Netbooks in ganz vieler Hinsicht den Tablets überlegen.

Ja es ist meiner Meinung nach sogar immer noch Chromebooks überlegen, da es wesentlich mehr Funktionen bietet. Mir sind Netbooks immer noch lieber als Chromebooks irgendwie. Sie sind kleiner, günstiger, vielseitiger und können sich wesentlich besser in das Leben eines Webworkers integrieren.

Das perfekte Betriebssystem für Netbooks

Doch welches Betriebssystem soll man auf das Netbook spielen?
Ein Windows 7 System läuft auf den recht langsamen Festplatten und meist nur 1 GB RAM verbautem Speicher doch eher schleppend. Es macht auf jeden Fall keinen Spaß. Es muss also ein Linux Leichtgewicht als Alternative her. Bisher habe ich auf Fuduntu als Distribution gesetzt. Allerdings ist das Projekt seit einiger Zeit eingestampft worden und bietet keine aktuellen Quellen mehr.
Easy-Peasy als leichtgewichtiges Linux für Netbooks »

  • Veröffentlicht in: Linux

Airplay Probleme mit dLAN beheben

Ich freue mich gerade, denn ich habe es endlich geschafft, dass Airplay beim Abspielen von HD Filmen vom iPhone und beim Screen Mirroring endlich wieder nicht mehr Abbricht.

Mein Sohn schaut nämlich unheimlich gern zusammen aufgenommene Videos auf dem TV. Bisher war das aber eine reine Tortur. Bis der Film lief dauerte es etwa 20 Sekunden. Zwischendurch musste dann die ATV mit angehaltener Wiedergabe nachladen. Kleine Kinder haben da kein Verständnis für.

Ähnliches war mittlerweile auch beim Mirroring vom Monitor zu beobachten. Im Mai noch, war die Verbindung sauber, dann kamen mehrere Updates fürs (ATV) iOS. Damit kamen auch die Airplay Probleme.

Ich habe bereits schon einige WLAN Accesspoints ausprobiert. Immer mit dem selben Ergebnis. Auch die Optimierung der Funkkanäle brachte keine Abhilfe. Anscheinend hat die ATV mit den aktuellen iOS extreme Probleme mit WiFi.
Lösung für alle Airplay Probleme »

Auf dem Lenovo G710 Windows 7 installieren

Auf dem Lenovo G710 Windows 7 installieren

Media-Markt hat im neuen Wer will, der kriegt Prospekt ein älteres Schätzchen wiedererweckt. Den Lenovo G710. Mit 8GB RAM, 1TB HDD und einem I3 Proz eigentlich das ideale Notebook. Wäre da nicht das Windows 8 Betriebssystem.

Ich will es nicht und möchte das Lenovo G710 wieder auf Windows 7 downgraden. Um das zu erreichen brauche ich nur eine mittlerweile sehr günstig zu bekommende Windows 7 DVD inkl. Lizenzkey für Windows 7. Denkt man sich, denn der Downgrade funktioniert nicht so einfach, wie man es sich vorstellt. Die Kompatibilität ist zwar vorhanden, aber allein das Booten einer Windows 7 DVD erfordert bereits einige wichtige Umstellungen im BIOS. In diesem Beitrag werde ich nach und nach alle notwendigen Schritte sammeln um auf einem Lenovo G710 Windows 7 zu installieren.
Weiterlesen: Auf dem Lenovo G710 Windows 7 installieren »

Was bedeutet heute noch Privatsphäre?

Was bedeutet heute noch Privatsphäre?

Eigentlich stehe ich ja nicht auf diese ganze Privacy Debatten. Ich finde sie albern! Ich weiß gar nicht warum andere so viel Hype darum machen!?! Ich veröffentliche online nur das, was ich auch öffentlich auf einem belebten Platz von mir geben würde! Alles andere findet den Weg weder in die Cloud noch per Mail an andere. Blackphone, NSA, Verfassungsschutz. Das sind alles Begriffe, mit denen sich Verbrecher auseinandersetzen müssen. Ich doch nicht! Kurzum: Ich habe online nichts zu verbergen und schere mich einen Dreck drum.

Ich scherte, muss ich zugeben. Vor zwei Wochen stand nämlich plötzlich um 7:00 am Morgen die Polizei vor meiner Tür! Man habe abnormales Verhalten bei mir festgestellt und außerdem habe ich mich an verdächtigen Orten aufgehalten.
Weiterlesen: Was bedeutet heute noch Privatsphäre? »

Die Teufel Ultima 20 Mk2 sind klanglich beeindruckende Regal-Lautsprecher der HiFi-Klasse

Die Teufel Ultima 20 Mk2 sind klanglich beeindruckende Regal-Lautsprecher der HiFi-Klasse. So verspricht es zumindest die Werbung von Teufel. Doch was taugen die kleinen und vor allem günstigen Teufel Boxen wirklich? Ich habe mir die Lautsprecher bestellt und unter realen Bedingungen angehört. Es ist ein Traum! Lest weiter warum…

teufel-20-mk2-boxen-IMG_5883_intro
Weiterlesen →

Webserver auf Strato Rootserver einrichten und warten (Debian Ubuntu Server)

Ich stehe wieder vor der Aufgabe einen neuen Server aufsetzen zu müssen weil zwei bestehende auf einen neuen migriert werden sollen. Da bietet es sich ja mal an, die wichtigen Schritte in einem einzigen Beitrag zusammenzufassen um nichts zu vergessen.

Dieser Beitrag geht von einer nackten Ubuntu 14.04 Lts Server Installation auf einem Strato-RootServer aus. Die meisten Schritte können aber 1:1 auch auf anderen Debian Systemen oder Hostern mit Debian System umsetzen.

Bei der Installation des Ubuntu System ist es wichtig, dass der Parallels Plesk nicht mit installiert wird! Plesk ist die Sicherheitslücke überhaupt!

Für die Einrichtung wird ein SSH Client benötigt. Unter Windows nutze ich gern PuTTY. Ansonsten gibt es diese PuTTY Alternativen.
Weiterlesen: Webserver auf Strato Rootserver einrichten und warten (Debian Ubuntu Server) »

Wie wir im Jahr 2025 einkaufen werden

Wearables – Bloggen beim Joggen? Das ist die Frage, die Martin Mißfeldt beim aktuellen Webmasterfriday gestellt hat. Den derzeitigen Stand der Wearables finde ich langweilig, deswegen möchte ich dazu eine kleine Geschichte aus dem Jahr 2025 erzählen.

Wearables im Jahr 2025

Apple und Google wissen längst durch Ihre Wearables wesentlich mehr über die Nutzer des EcoSystems als die NSA es hätte jemals erfahren können. Die iWatch und andere Wearables sind „groß“ geworden und benötigen längst kein Smartphone mehr um zu funktionieren. Sie haben sich auch sonst extrem weiter entwickelt. Smartphones an sich sind nämlich Geschichte. Es gibt nur noch die am Handgelenk kaum wahrzunehmenden Uhren mit ganz netten Features.
Schau her die Feautures, das hättest Du nicht erwartet »

Was gäbe einen größeren Schaden?

whatll more hurt
Seit der Schule habe ich auf diese Frage keine richtige Antwort bekommen. Und zwar hat mein Physiklehrer behauptet, dass aufgrund der Gesetze der wirkenden Kräfte es egal sei, ob sich zwei bewegende Objekte treffen, oder ob eines davon stillstehe. Die wirkende Kraft sei in beiden Fällen die gleiche.

Auf das konkrete Beispiel übersetzt hieße es, dass das pinke Auto in beiden Fällen genau so stark zermatscht werde.

Ich bin aber nicht gewillt dieses zu glauben und ausprobieren möchte ich es natürlich auch nicht. Ich hätte dann ja auch gar nichts mehr von dem Ergebnis. Wer kann mir also eine verlässliche Antwort auf eine seit Jahren in meinem Kopf kursierende Frage geben?

OK, für alle ungläubigen wie mich ist hier die ultimative Antwort von den MythBusters. Es gibt keine verlässlichere Antwort als einen echten Test. Nein, nicht simuliert, nicht ausgerechnet. Ein echter Test mit zwei echten Autos:
mythbusters-car-crash-50mph

Das ganze Video nach dem Klick »