CTECHi Power Station GT200 mit 320Wh im Test

Wenn Du auf der Suche nach einer guten Power Station mit einer 230V Steckdose für eine mobile Stromversorgung bist, dann zeige ich Dir hier die CTECHi Power Station GT200 mit 320Wh, die klein und leicht ist und zudem einen sehr günstigen Wattstunden-Preis von nur 1,08 EUR pro Wattstunde hat. Andere von mir getestete 230V Akkus hatten hier eine Preisspanne von 1,24 EUR bis 1,46 EUR pro Wattstunde. Das liegt wahrscheinlich an dem LiFePO4 Akku, denn die CTECHi Powerstation ist tatsächlich die erste LiFePO4 Powerstation in meinem Test und erweist sich als besonders günstig im reell gemessenen Wattstunden-Preis. Du bekommst hier also den meisten Strom für Dein Geld am 230V Ausgang.

CTECHi Power Station GT200 mit 320Wh im Test

CTECHi GT200 Pro 320Wh auf Ebay

Reelle 267Wh am 230V Ausgang

CTECHi GT200-320Wh LiFePO4 Powerstation eigene Messung von 267WhIn meinen Messungen habe im am 230V Ausgang reell 267Wh entnehmen können, bevor die Box automatisch ausging. Meine Aussage basiert auf mehreren durchgeführten Messungen, die jeweils zu einem relativ gleichen Ergebnis geführt haben. Die Leistung schwankte hierbei zwischen 262 und 267Wh bei einer konstanten Entnahme von 70W am 230V Ausgang.
Die Box liefert also effektiv 83% der Herstellerangabe. Das ist ein guter Wert. In meinen bisherigen Tests aber ungefähr Standard. Die Hersteller geben die Leistung nämlich nie für den 230V Ausgang an, da hier der Wandler einen Eigenverbrauch hat und somit die angegebene Leistung gar nicht erreicht werden kann. Will sagen, dass Du an den 12V oder am PD Ausgang durchaus die angegebenen 100.000mAh bekommen könntest. Ich habe aber hier nie die tatsächliche Leistung gemessen, da für mich in meinen Tests immer der 230V Ausgang entscheidend ist.

Aufladen der CTECHi GT200

Aufladen der CTECHi GT200
Wenn die Batterie dann mal leer ist, lässt sie sich durch ein sehr interessantes Konzept in nur 3,5 Stunden wieder vollständig aufladen. Du kannst nämlich den mitgelieferten 45W AC Adapter gleichzeitig mit einem 60W USB-C Ladegerät benutzen und damit die Box kombiniert mit 105W laden. Zum Aufladen kannst Du auch ein Solarpaneel mit max. 100W und 18 oder 22V verwenden.

Ausgänge an der CTECHi GT200

Ausgänge an der CTECHi GT200Entladen werden kann die Box am 230V Ausgang mit bis zu 200W und 300W Spitze. Das ist die niedrigste Leistung in meinen Tests. Für kleinere Geräte reicht das aber allemal. Brauchst Du mehr Leistung, so bietet CTECHi mit der GT500 500W und mit der GT1500 ganze 1500W an mehr Leistung. Hier kannst Du entscheiden, wie viel Leistung Du wirklich benötigst. Alle Boxen habe ich Dir in der Beschreibung des Videos verlinkt – auch meinen Beitrag mit allen bisherigen Tests.

Die CTECHi GT200 bietet zudem einen 60W PD Ausgang am USB-C Port, 2x USB-A Steckplätze mit 5V und 2,4A sowie einen 18W Quickcharge QC3.0 an einem USB-A Port. Sie hat keinen eingebauten Zigarettenanschluss, bietet aber mit einem mitgelieferten Adapter einen 12V Ausgang mit 10A Leistung.

Besonderheit: Die CTECHi GT200 setzt auf LiFePO4 Batterien

Durch die LiFePO4 Batterien hat die CTECHi Powerstation wesentlich mehr Ladezyklen als eine Li-Ionen Powerbank, bis die Batterie merkbar schwächer wird. Laut CTECHi kannst Du sie bis 2000 komplett ent- und wieder aufladen, ohne dass die Kapazität unter 80% fällt.

Technische Daten CTECHi GT200

CTECHi GT200 320Wh technische Daten

Fazit zur CTECHi GT200-320Wh LiFePO4 Powerstation

Alles in einem ist das eine wirklich nützliche Powerstation, die in vielen Situationen helfen kann. Sei es, wenn Du mit Deinem Notebook längere Zeit draußen mobil arbeiten willst oder bei kürzeren Stromausfällen, um nicht komplett im Dunkeln zu sitzen oder auf Kerzen angewiesen zu sein. Durch die leichten 3,9kg und die kleinen Abmessungen von 37 x 27 x 14 cm passt sie in jeden Rucksack und kann einfach überall hin mitgenommen werden. Ich mochte ja schon meine Revolt ZX-3031 aber die CTECHi bietet hier noch mehr Vorteile -insbesondere in der Größe und im günstigeren Preis.


CTECHi GT200 Pro 320Wh auf Ebay

Zwei Varianten der CTECHi GT200

Von der CTECHi GT200 gibt es zwei Varianten. Einmal die beschriebene mit 320Wh und eine weitere, kleinere mit 240Wh. Die kleinere wird reell an die 199Wh am 230V Ausgang haben.


CTECHi GT200-320Wh neben Revolt ZX-3031
Revolt ZX-3031 neben der CTECHi GT200-320Wh.

Letzte Änderung: