Sauberes Deinstallieren auf dem Mac

Aus gegebenem Anlass mal aus der Tiefe des Blogs wieder rausgekramt:

Als ich das erste Mal von AppZapper gelesen hatte, dachte ich mir schön! Aber was soll ich damit deinstallieren? Ich lasse auf den Mac fast nur Imagebasierte dmg Software drauf…..
Doch dann musste ich testweise iStopMotion installieren (Version 1.10.1 braucht keine Installation, aber die 1.5 schon). Da das Tool nicht meinen Wünschen entsprach, sollte es wieder runter, aber wie?

So sollst Du deinstallieren auf dem Mac

Apples Patentrezept lautet dazu: ziehe die App in den Mülleimer um sie zu deinstallieren. Aber diese Art Apps auf dem Mac zu deinstallieren hinterlässt noch viele Restspuren (bspw. plists). AUCH DMGs HINTERLASSEN PLISTS! Wer das nicht möchte braucht einen deinstaller.

So kannst Du besser deinstallieren auf dem Mac

Freeware AppDelete

Dazu gibt es bspw: das Freeware Tool AppDelete. In meinem Test hat aber Appdelete noch Restspuren hinterlassen. Es hat nur den Ordner und die ausführbare Anwendung gelöscht, mehr nicht. Alle Plugins, oder ähnliches waren noch vorhanden, sodass ich diese per Hand löschen musste. Appdelete tut also nichts anderes auch als der Mülleimer beim deinstallieren auf dem Mac.

Bessere Alternative: AppZapper

Umso mehr war ich dann von AppZapper verblüfft. Drag’N’Dropt man das zu deinstallierende Programm darauf, erkennt AppZapper alle damit verbundenen Dateien auf dem Mac (siehe Bild). Dann nur noch ein Knopfdruck und das Programm ist samt dem ganzen Müll im Papierkorb.

AppZapper kostet $12,95, die sich aber meiner Meinung nach lohnen! In der Testversion darf man 9x TestZappen.

mit dem appzapper deinstallieren auf dem mac

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>