Achtung! DJI Fly 1.4.8 Problem mit verdunkelnden iPhone Displays bis hin zur kompletten Abschaltung

Die DJI Mini 2 Drohnen haben ein wirklich großes Überhitzungsproblem mit neueren iPhone Modellen, seit die DJI Fly App auf 1.4.6 aktualisiert wurde – und die aktuelle DJI Fly 1.4.8 App ist ebenfalls von diesem Problem betroffen. Das Problem ist verheerend und kann wirklich zu einem Sicherheitsrisiko werden, wenn du die Tipps am Ende des Videos nicht befolgst.


Ein wichtiges Update: DJI hat in der DJI Fly App 1.4.8 auf dem iPhone serverseitig die Option das iPhone nicht zu laden wieder freigeschaltet. Alle, die so wie ich, damit Probleme hatten, dass das iPhone während des Flugs zu heiß geworden ist und das Display sich bis zur kompletten Abschaltung verdunkelte, können jetzt aufatmen und ihre DJI Mini 2 Drohne wieder sicher fliegen. Danke DJI fürs Zuhören und für die doch durchaus schnelle Reaktion auf die Bitten der Community.


Als ich das Überhitzungsproblem das erste Mal bemerkte, hat es mich wirklich erschreckt. Mein iPhone-Display ging fast komplett aus. Durch die direkte Sonneneinstrahlung konnte ich nichts mehr auf dem Display erkennen.

Mein iPhone war dabei so heiß geworden, dass ich es kaum noch anfassen konnte.

Achtung! DJI Fly 1.4.8 Problem mit verdunkelnden iPhone Displays (wieder behoben)

Zuerst dachte ich, dass nur ich dieses Problem hatte und dass mein iPhone 12 pro irgendwie kaputt war – aber nein, ich habe auf YouTube und in Foren mehrere hundert Leute gefunden, die genau das gleiche Problem haben. Schau Dir mal hier einen Ausschnitt aus dem Video von Darren McHardy an: https://youtu.be/enqimcSjSYk

Wenn du also auch bemerkt hast, dass dein iPhone während des Fluges plötzlich von alleine den Bildschirm verdunkelt, dann hast du das gleiche Problem und solltest unbedingt die beiden Tipps aus diesem Video befolgen! Schau unbedingt bis zum Ende, damit Du weißt was Du zu tun hast, damit Du Deine Drohne in diesem Fall nicht verlierst.

Das Problem rührt von DJIs Entscheidung her, das iPhone permanent aufzuladen, während es mit dem Controller verbunden ist. Früher konntest du selbst einstellen, ob das iPhone geladen werden soll oder nicht. Das kannst du jetzt nicht mehr tun.

Das hat zur Folge, dass dein iPhone ziemlich schnell überhitzt – nach ca. 10 Minuten – so dass der Bildschirm allmählich dunkler wird und du bald gar nichts mehr auf dem Display sehen kannst.

Leider kann man die App derzeit nicht mehr so einstellen, dass das iPhone nicht geladen wird, wenn es in Betrieb ist. DJI hat da also ein echtes Ei gelegt.

Auch wenn man in Deutschland nur auf Sicht fliegen darf und Du theoretisch die Drohne auch ohne etwas auf dem Display zu sehen zurückfliegen kannst, so liefert das Display doch wichtige Informationen zur Lage der Drohne und Warnmessages bei zu hohen Windgeschwindigkeiten, niedrigen Batteriestand usw.

Kaum auszudenken aber, was passiert, wenn das iPhone so heiß wird, dass es von alleine ausgeht. Ist mir schon öfter im Auto passiert, als ich meine Halterung noch nicht an der Lüftung befestigt hatte und das iPhone noch keine kühle Luft von der Klima bekommen hat. Wie auch immer.

In diesem Fall würde die Verbindung zur Drohne unterbrochen werden. Wenn du das Verhalten der Drohne nicht vorher auf Return to Home bei Signalverlust eingestellt hast, hast du ein Problem!

Bis das Problem behoben ist, musst du einige Sicherheitsvorkehrungen treffen, damit du, falls dein Display komplett ausfällt oder du nicht mehr sehen kannst, wo sich deine Drohne befindet, bequem den Return to Home Button drücken kannst und die Drohne zu dir zurückkommt.

Wenn du die Verbindung verlierst, solltest du vorher also sichergestellt haben, dass die Drohne über Return to Home zu dir zurückkehrt und nicht einfach in der Luft schwebt oder an der Stelle landet, an der die Verbindung verloren gegangen ist.

Außerdem sollte deine Return to Home Höhe so eingestellt sein, dass kein Gebäude oder Baum in der Nähe höher als diese eingestellte Höhe ist.

Wenn du diese beiden Punkte vor dem Flug sichergestellt hast, dann kann dir zumindest nichts Schlimmes passieren, sollte sich das iPhone komplett ausschalten oder du durch die Verdunkelung des Displays nichts mehr in der Sonne erkennen können.

Es werden aber gar nicht alle iPhones heiß.
Habe heute mein großes iPhone 7 plus ausprobiert. Es wird während des gesamten Fluges nicht warm. Das Problem könnte also etwas mit der Möglichkeit des Schnellladens von neueren iPhones zu tun haben, die seit dem iPhone X und 8 eingeführt wurde. Ich habe das gleiche Hitzeproblem beim Laden mit einem 20W iPad Ladegerät. Die Foren sind voll mit Überhitzungsproblemen bei schnell ladenden iPhones. Fast Charge wurde eben nicht dafür gebaut, das Telefon während des Schnellladens zu benutzen. Wenn der DJI Controller also mit mehr als 12Watt lädt, kann das der Grund sein, warum einige iPhones extrem heiß werden und andere nicht.

Warten wir ab, wie und wann DJI darauf reagieren wird. Bis dahin achte bitte darauf, dass Du die Return to Home Einstellungen immer korrekt und passend für die Flugsituation eingestellt hast – oder nutze ein zweites, älteres iPhone zum fliegen :-)


Wichtiges Update: DJI hat die App 1.4.8 serverseitig aktualisiert OHNE ein App Update im Appstore. Die Option das iPhone nicht zu laden ist zurück!



Letzte Änderung:

Viktor Dite aka Technickr

Hi, ich bin Viktor - Dipl. Informatiker mit einem Faible für digitale Medien. Man nennt mich auch gern mal den Technickr, denn ich zeige den Leuten mit Leidenschaft coole Technik-Gadgets, die ihr Leben auf eine sinnvolle Weise bereichern können und das investierte Geld wert sind. Ich teile meine Leidenschaft mit Dir bereits seit 2006 auf diesem Blog und betrachte mich als Digital Native seit 1995.

Wer bin ich und was mache ich? Dipl. Informatiker seit 2010 | Digital Native seit 1995 | Content Creator | Affiliate | SEO | Social Media Management & Advertising | Media & Design Coordination | HighTicket eCommerce Shop Betreiber für Schlafoptimierung | Biohacker