Jede Drohne mit fpv-Brille fliegen – mit originaler App

Der Traum vom Fliegen sitzt tief in uns. Durch das Fliegen mit einer Drohne im FPV Modus bekommst Du die Möglichkeit Dir diesen Traum ein bisschen zu erfüllen. Allerdings sind FPV Drohnen mit guter Kamera-Bild Übertragung und sehr guten Brillen wie bspw. die DJI Avata oder die DJI FPV bisher sehr teuer. Jetzt ist aber für uns alle möglich geworden, den Traum vom Fliegen zu erleben – auch ohne einer solchen FPV Drohne!

So kannst Du eine normale Drohne wie die DJI Mini 2 mit fpv Maske fliegen ohne eine App benutzen zu müssen, mit der die DJI Garantie erlischen würde! Einfach fpv fliegen mit der originalen App! Ich zeige Dir wie!

Normale Drohne wie die DJI Mini 2 mit fpv Maske fliegen - mit original App

Ich zeige Dir heute eine Möglichkeit, wie Du mit Deiner DJI Mini SE, DJI Mini 2 oder auch Hubsan Zino Mini oder einer Fimi X8 Mini per FPV fliegen kannst und in den Genuss kommst, das Bild der Drohne direkt vor Deinen Augen zu sehen!

Du benötigst dafür nur eine sogenannte Dronemask. Damit kannst Du das Smartphonebild gestochen scharf vor Deine Augen projizieren. Der Clou: Du benötigst dafür keine Drittanbieter-App und kannst weiterhin mit den offiziellen Apps der Drohnenhersteller fliegen. Warum ist das so wichtig? DJI verweigert bspw. die Garantie, wenn Du Deine DJI Drohne mit einer Drittanbieter-App wie bspw. Litchi geflogen bist. Litchi hätte zwar eine Möglichkeit das Bild so zu splitten, dass Du mit jeder beliebigen, günstigen 3D-Maske für Dein Smartphone fliegen könntest, jedoch ist die Gefahr zu groß die App nur deswegen zu nutzen, da im Garantiefall Deine Drohne dann nicht angenommen wird.

Billige 3D-Masken haben nämlich zwei Linsen, die zwei Bilder auf dem Display benötigen – für jedes Auge eins. Die Dronemask hat aber eine sehr ausgeklügelte Linse, die nur mit einem Bild auskommt, nämlich dem, welches Du sonst auch auf Deinem Smartphone siehst!

Übrigens mal ganz nebenbei – damit kannst Du auch Filme von Deinem Smartphone anschauen! Das Gefühl ist dann ähnlich wie in einem Kino! Du siehst ein riesiges Bild vor Dir und rechts und links ein wenig schwarzen Rand (je nach Smartphone Größe natürlich). Du kaufst also nicht nur eine Maske für Deine Drohne, sondern auch eine „Kinomaske“ für Dein Smartphone. Die Maske kann also vielfältig eingesetzt werden.


Letzte Änderung: