Wie gut ist der Motorola MA1 wireless Android Auto Dongle?

Viktor Dite, Autor des Beitrags

Von - Publiziert in Wireless Android Auto
Dipl. Informatiker und Tech-Blogger seit 2006.


Wenn Du Dein Android Smartphone ganz einfach drahtlos mit Deinem Android Auto fähigen Radio im Auto verbinden möchtest, ohne dich durch komplizierte Setups zu quälen, dann bist Du hier richtig! Ich zeige Dir in diesem Video die Vorteile des Motorola MA1 wireless Android Auto Adapter. Es ist nicht nur der weltweit erste Google-lizenzierte wireless Android Auto-Adapter, sondern bietet auch eine sehr einfache Plug-and-Play-Lösung, mit der wirklich jeder sein Android Smartphone drahtlos mit dem Auto Radio verbinden kann ohne danach jemals wieder über die Verbindung nachdenken zu müssen.

Einfachster wireless Android Auto Dongle? Motorola M1 Adapter im Test.

Affiliate Link

Ich war begeistert von der Idee und wollte dieses Gerät unbedingt auszuprobieren, da es so einfach einzurichten ist und vor Allem von Google lizensiert ist. Der MA1-Adapter nutzt die Android Auto-Technologie so, wie es ein Autohersteller tun würde, der unter Lizenz von Google wireless Auto implementieren würde.

Funktionen & Verbindung

Was die Funktionalität angeht, so wird das Kabel des MA1 mit einem USB-A-Anschluss verbunden, so dass dein Auto glaubt, es sei direkt mit deinem Smartphone verbunden. In Wirklichkeit erfolgt die Verbindung zwischen dem Telefon und dem Gerät über Wi-Fi. Die Taste auf dem Gerät erleichtert das Koppeln des Telefons.

Einrichtung

Die Einrichtung war schnell und schmerzlos. Du schließt das Gerät einfach an den USB-Anschluss deines Autos an, koppelst es über Bluetooth und durchläufst einmal den Initialisierungsprozess von Android Auto – fertig. Danach wurden die Verbindungen innerhalb von 30-40 Sekunden zuverlässig hergestellt.

Aber es gibt auch einen Nachteil

Aber es gibt auch Nachteile – dass der Adapter nicht upgedatet werden kann und somit sich nicht an die Neuerungen von Android Auto anpassen kann, die mit Google Updates daherkommen.

Zudem ist das Umschalten und der Wechsel zwischen zwei gekoppelten Geräten ist nicht ganz einfach. Beide Geräte müssen mit dem Dongle und dem Auto gekoppelt sein. Um zwischen den Geräten zu wechseln, muss das unerwünschte Gerät in den Flugzeugmodus versetzt werden, um die Verbindung zu trennen. Auf diese Weise kann ich jeden Adapter auf dem Markt mit mehreren Android Smartphones betreiben, da brauche ich keine spezielle Taste für. Der beworbene Vorteil ist also eher ein Marketing-Move als ein echter Vorteil.

Das feste USB-Kabel des Motorola Ma1 ist außerdem unnötig starr und erschwer

Das feste USB-Kabel ist außerdem unnötig starr und erschwert das Verstauen des Adapters in meiner Mittelkonsole, da der Dongle nicht hinleget werden kann und ständig rumbaumelt und dadurch Geräusche macht. Ein abnehmbares Kabel hätte mehr Flexibilität bei der Positionierung des Geräts geboten. Immerhin liegt ein Klebepad dabei, welcher dafür benutzt werden kann, das Device klapperfrei zu befestigen.

Trotz seiner Steifigkeit zeigt es eine bemerkenswerte Langlebigkeit, die sich in der Praxis als vorteilhaft erweisen kann. Während austauschbare Kabel auf den ersten Blick praktisch erscheinen, sind sie häufig anfällig für Schäden durch häufiges Biegen oder Verdrehen. Im direkten Vergleich schneidet das starre Kabel des Adapters also besser ab, da es nicht nur einen dauerhaft sicheren Sitz im USB-Port gewährleistet, sondern auch eine konstant hohe Übertragungsqualität ohne Wackelkontakte oder Ausfälle

Was ist mein Fazit zum Motorola MA1 Adapter?

Der Adapter kann vor allem eines sehr gut: Man kann damit sehr einfach und problemlos eine wireless Android Verbindung mit dem Android Auto fähigen Radio herstellen. Du benötigst weder eine App, noch musst Du Dich um Updates Gedanken machen. Einstecken, verbinden und vergessen. Einfacher geht es nicht. Dadurch, dass er von Google zertifiziert ist, funktionieren auch alle Android Funktionen völlig reibungslos. Die Frage ist allerdings wie lange? Ohne einer Möglichkeit, Firmware-Updates aufzuspielen, kann Motorola die Kompatibilität im Laufe der Zeit nicht aufrecht erhalten. Das wird vor allem dann problematisch, wenn Kompatibilitätsprobleme mit bestimmten Telefonmodellen auftreten. Wichtig ist jedoch zu wissen, dass es auch bei Fahrzeugen mit eingebautem wireless Android Auto auch der Fall ist und somit das Risiko relativ gering ist, dass im Laufe der Lebensdauer Deines Fahrzeugs hier gravierende Probleme auftauchen werden.

Das feste und nicht austauschbare Kabel könnte zwar austauschbar sein, bietet jedoch im Vergleich zu den relativ schlechten Kabeln der Konkurrenz einen massiven Vorteil: Es ist sehr unwahrscheinlich, dass es durch Knickungen kaputt geht und bietet stehts einen sehr guten Kontakt. Die Kabel der Konkurrenz werden oft als Knackpunkt bei Problemen oder Fehlern aufgezeigt.

Alles in Einem ist der Adapter also optimal für Leute, die ein einfaches Gerät haben wollen, dass sie leicht einrichten und danach vergessen können. Dafür ist es perfekt!

Wenn Du gern Alternativen sehen möchtest, die sich updaten lassen und gegebenenfalls noch weitere Vorteile bieten, dann schau doch mal in diese Kategorie. Hier habe ich alle von mir getestete Wireless Android Adapter zusammengetragen.


Letzte Änderung: