VirtualBox Festplatte vergrößern

Eine VirtualBox Festplatte lässt sich nachträglich noch mit dem VirtualBox eigenem Tool VBoxManage vergrößern! In diesem Beitrag erfährst Du, wie Du das innerhalb weniger Schritte bewerkstelligen kannst!

Kompatibles VirtualBox Volume?

Als aller erstes musst Du sicherstellen, dass Deine Festplatte in einem vdi Volume und nicht in einem vmdk Volume installiert ist. Wenn Du bisher das VMDK Volume nutzt, dann musst Du erst das vmdk Volume in ein vdi Volume konvertieren

VirtualBox Festplatte vergrößern

Mit dem VirtualBox eigenem Tool VBoxManage lässt sich nun die VirtualBox Festplatte ganz leicht vergrößern! Dazu muss die virtuelle Maschine ausgeschaltet sein! Wenn die virtuelle Maschine ausgeschaltet ist, startest Du die Vergrößerung wie folgt:

Windows XP

Konsole starten (Start -> Ausführen -> cmd.exe -> Enter)

cd C:\Programme\Oracle\VirtualBox
VBoxManage.exe modifyhd "C:\Pfad\zum\Volume.vdi" --resize Größe_in_MegaByte

Größe_in_MegaByte: z.B. 30720 für 30 GB

Windows Server & SBS 2011

Windows Powershell mit Root Rechten starten

cd C:\Programme\Oracle\VirtualBox
.\VBoxManage modifyhd "C:\Pfad\zum\Volume.vdi" --resize Größe_in_MegaByte

Größe_in_MegaByte: z.B. 30720 für 30 GB

Linux & Mac

In der Shell oder im Terminal:

VBoxManage modifyhd "C:\Pfad\zum\Volume.vdi" --resize Größe_in_MegaByte

Größe_in_MegaByte: z.B. 30720 für 30 GB

Jetzt ist die virtuelle Festplatte vergrößert worden. Für Windows oder andere Betriebssyteme ist der neu dazugewonnene Platz aber nicht automatisch vergrößert worden.

Jetzt muss man noch unter Windows die Partition vergrößern.

9 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Danke für den netten Artikel.

    Bei der Angabe der Größe müsste es aber glaube ich Größe_in_MegaByte heißen:

    VBoxManage modifyhd “C:\Pfad\zum\Volume.vdi” –resize Größe_in_Byte

    30GB * 1024 = 30720 MB

  2. Hallo und danke für den Tipp!

    Habe eben versucht meine vdi-Datei zu vergrößern, erhalte jedoch die Meldung “…Resize hard disk operation ist not implemented yet!”. Diese Meldung hatte ich vorher schon mit einer vhd-Datei und dachte, es könnte an dem Format liegen.

    Hat da noch jemand eine Idee?

    Gruß
    Andi

  3. Bei mir kommt immer das:
    D:\VM\VirtualBox>VBoxManage.exe modifyhd “D:\VM\VirtualBoxVMs\Win98\Win98.vdi” -
    -51200
    Oracle VM VirtualBox Command Line Management Interface Version 4.2.4
    (C) 2005-2012 Oracle Corporation
    All rights reserved.

    Usage:

    VBoxManage modifyhd |
    [--type normal|writethrough|immutable|shareable|
    readonly|multiattach]
    [--autoreset on|off]
    [--compact]
    [--resize |--resizebyte ]

    Syntax error: unknown option: –51200

    D:\VM\VirtualBox>

  4. Habe es flugs probiert. leider erfolglos:-(

    C:\Program Files\Oracle\VirtualBox>VBoxManage modifyhd d:\VirtualMachines\INTEGRA-Develop\Data.vdi –resize 51200
    0%…
    Progress state: VBOX_E_NOT_SUPPORTED
    VBoxManage.exe: error: Resize hard disk operation for this format is not implemented yet!

  5. Das Problem hatte ich auch mal…
    Wie habe ich es bloß nur gelöst? … ich muss mich mal eine Weile zurücksinnen…

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>