Parameter für mstsc um eine RDP Sitzung per batch Skript mit Passwort zu starten

Mit dem folgenden Remote Desktop batch file kannst Du RDP sofort mit einem username und password starten ohne eine Eingabe machen zu müssen. Besonders praktisch um mehrere, unterschiedliche RDP Sitzungen per Shortcut anzulegen oder auf einem RDP Clientrechner beim Hochfahren sofort eine RDP Verbindung aufzubauen.*

Remote Desktop batch file mit username und password

Um eine Remote Desktop per batch file zu starten, einfach die folgenden zwei Zeilen in einer neuen .bat Datei speichern und die Zugangsdaten natürlich individuell abändern:

cmdkey /generic:"xxx.xxx.xxx.xxx" /user:"your_username" /pass:"your_password"
mstsc /v:xxx.xxx.xxx.xxx

wobei xxx.xxx.xxx.xxx die IP Adresse der Zielrechners ist.

mstsc mit username und password in einer einzigen command line starten

Leider lässt sich mstsc nicht in einer einzigen command line mit username und password starten um es bspw. direkt in einer neuen Verknüpfung zu starten. Um mstsc ein passwort zu übergeben ist tatsächlich der Umweg über ein batch script file notwendig.

* Auch wenn ich das vorausgesetzt hatte, hier nochmal ein wichtiger Hinweis. Mache das nicht auf einem öffentlichen Rechner, sondern nur auf Deinem eigenen oder in einer abgesichterten Terminal Instanz. Die Passwörter für jeden sichtbar, der an diesen Rechner einen physischen oder Remote Zugriff drauf hat.

rdp batch script for mstsc username password command line starting

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Denkt hier auch noch jemand nach? Es ist natürlich perfekt seine Zugangsdaten zu Remote Systemen, am besten noch mit Admin Rechten, in unverschlüsselten Files abzuspeichern… Danke für den tollen Beitrag 😂

  2. Danke für Deinen netten Kommentar. Natürlich sollst Du das nicht auf einem öffentlichen Rechner machen, sondern nur auf Deinem eigenen oder in einer abgesichterten Terminal Instanz.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.