Kabellose Überwachungskamera Reolink Argus PT mit Solarpanel im Test

Du bist sicher auf der Suche nach einer Überwachungskamera, die Du Outdoor überall positionieren kannst ohne eine Steckdose in der Nähe haben zu müssen und die nachts mittels Nachtsicht noch gut im dunkeln alles sehen kann. Ich war es auch und habe mit der Reolink Argus PT eine sehr gute Überwachungskamera mit Akku und Solarpanel gefunden. Die Vor- und Nachteile der Kamera findest Du im folgenden Beitrag.

Kabellose Überwachungskamera Reolink Argus PT mit Solarpanel im Test

Mein Hauptanliegen für eine Kamera war es den Garten komplett ausleuchten zu können. Das geht bei mir nur, wenn ich die Kamera weiter weg vom Haus aufhänge. Dort gibt es natürlich keinen Strom. Also musste die Kamera sich selbst versorgen können.

Reolink Argus PT mit Solarpanel

Die Reolink Argus PT hat einen eingebauten Akku, der zusätzlich noch über ein Solarpanel tagsüber geladen wird. Absolut geniale Kombination!

Reolink Argus PT mit Solarpanel
So sieht die Reolink Argus PT mit Solarpanel in meinen Garten aus. Sie ist an einer Stelle befestigt, an die ich definitiv keinen Strom verlegen konnte.

Mein Zweitszenario ist, dass beim Kochen, Wäsche machen oder anderen Arbeiten im Haus die Kids gern im Blick haben wollte, wenn sie draußen spielen. So eine Art Babyphone für den Garten ;-) Auch hier ist die Reolink Argus PT einfach genial, da sie zum einen 355° schwenkbar ist und über ein eingebautes Mikrofon verfügt, so dass ich sie sehen und hören kann.

Reolink Argus PT Überwachungskamera bei Tag
So sieht die Reolink Argus PT meinen Garten in voller 1080p Auflösung. Private Bereiche oder auch Nachbarsgründstücke lassen sich verpixeln. Dazu zeichnest Du in der App einfach einen Kasten an der Stelle, die im Video nicht gezeigt werden soll.
Affiliate Link

Die kompakte Größe der Kamera, die überragende Bildqualität und das Solarpaneel ermöglichen eine einfache Positionierung an einem beliebigen Ort im Freien und damit einen völlig autarken Betrieb – WiFi in der Nähe vorausgesetzt.

Mit einem batteriebetrieben LTE-WLAN-Router könntest Du die Kamera sogar zur Überwachung Deiner Tiere auf der Wiese, Koppel oder Stall nutzen. Besonders praktisch bei kranken oder schwangeren Tieren, die eine stärkere Zuwendung benötigen – natürlich aber auch um ungebetene Gäste zu erkennen, mittels einem eingebauten Alarm zu warnen und zwecks Beweissicherung zu filmen. Sie gibts aber auch in einer LTE Version:

Affiliate Link
Befestige die Reolink Argus PT einfach wo Du willst. Durch den eingebauten Akku und das optinale Solapanel bist Du völlig autark von einer Steckdose.

Bewegungserkennung

Das Videomaterial wird aufgezeichnet und sicher auf einer Speicherkarte gespeichert. Die Funktion „E-Mail-Benachrichtigung“ ermöglicht Echtzeitwarnungen per E-Mail und Push-Benachrichtigungen, die den Nutzern wichtige Informationen über Bewegungserkennungs- & Alarmereignisse senden kann, wie z.B. das Betreten des Grundstücks durch einen Fremden oder Hinweise auf einen Diebstahl.

Die Reolink Argus PT ist also eine eigenständige, kabellose, wetterfeste HD Tag/Nacht-Überwachungskamera mit Nachtsicht-Funktion, mit der du dein Zuhause rund um die Uhr auch bei völliger Dunkelheit im Auge behalten kannst.

Reolink Argus PT Nachtsicht Modus

Reolink Argus PT Nachtsicht
So sieht die Reolink Argus PT meinen Garten mit dem Nachtsicht-Modus bei völliger Dunkelheit. Sie ist damit ein sicheres „verlängertes Auge“ nach draußen, ohne die Fenster öffnen zu müssen.

Die Nachtsicht bietet eine Ausleuchtung von 20 Metern und die Zwei-Wege-Audiofunktion unterstützt dich bei der Kommunikation mit deiner Familie oder auch ungebetenen Gästen. Für letztere bietet sie einen eingebauten PIR-Sensor, der Bewegungen aus bis zu 10 Metern Entfernung erkennen kann. Nutze die 2-Wege-Sprachfunktion, damit du über das integrierte Mikrofon und den Lautsprecher der Kamera kommunizieren kannst.

Der Akku & Solarpanel

Sie hat einen eingebauten Akku und ist zudem über ein optionales Solarpanel solarbetrieben. Eine Sonneneinstrahlung ist für das Solarpaneel nicht notwendig, da das Solarpanel tagsüber auch im Schatten genügend Leistung bietet um den Akku der Reolink Argus PT zuverlässig wieder aufzuladen.

Der Akku soll auch bei -10°C keinen Schaden nehmen und im Sommer bis 55°C aushalten.
In der Bedienungsanleitung steht dazu folgendes: Bitte laden Sie den Akku bei Temperaturen zwischen 0°C und 45°C auf. Verwenden Sie bitte den Akku immer bei Temperaturen zwischen -20°C und 60°C. Sollte also für deutsche Winter sowohl Sommer ausreichen.

Affiliate Link

Reolink Argus PT Bedienungsanleitung auf deutsch

Hier findest Du eine Reolink Argus PT Bedienungsanleitung auf deutsch

Disclaimer

Ich habe die Kamera von Reolink auf Anfrage gestellt bekommen und kann die Kamera behalten. Dennoch basiert der Beitrag auf meiner ehrlichen und ungefilterten Meinung. Meine Aussagen zum Produkt hätte ich genau so getroffen, hätte ich die Kamera selbst gekauft.

Veröffentlicht am: 19.03.2021

Letztes Update: 23.03.2021