Wie „Little Snitch“ mein WordPress rettet

Snitch - Netzwerkmonitor für WordPress
Sergej Müller hat heute ein neues, sehr nützliches Plugin namens Snitch für WordPress veröffentlicht. Wer Little Snitch für Mac kennt, wird sich sofort denken können, warum das Plugin gut ist! Es überwacht nämlich alle Aktivitäten eurer WordPress Installation und schaut welche Skripte „nach Hause telefonieren“ — ist also ein Netzwerkmonitor für WordPress!

Sergej hat damit neben Antivirus ein weiteres Plugin veröffentlicht, dass für mehr Sicherheit Deiner Bloginstallation sorgt!

Snitch findet weitere gravierende Fehler

Snitch hat bei mir einen weiteren, gravierenden Fehler entdeckt. In der Verbindungsliste von Snitch landete im Abstand von 10 Minuten eine wp_cron Aufgabe. Kein gutes Zeichen. Zudem war WordPress damit 144 am Tag damit beschäftigt irgendwelche dubiösen Cron Aufgaben zu erledigen – geht auf den Pagespeed, klar!

Sergej hat mir daraufhin empfohlen meine Cronjobs mit WP-Crontrol mal aufzuräumen!

Im Laufe der Zeit verschlucken sich die Plugins gern – mehrere Instanzen in der Cronjob-Tabelle ist die resultierende Bilanz. Beim Deinstallieren der Erweiterungen “denkt” kaum ein Plugin an das pflichtbewusste Aufräumen der initialisierten Aufgaben – kann ebenfalls passieren. Daher die Empfehlung: Der Blog-Administrator sollte alle 3 – 4 Monate, je nach Plugin-Aktivität im Backend, die Auflistung der Cronjobs kritisch unter die Lupe nehmen und Parasiten mit einfachen Klicks eliminieren.

Ergo, heute wieder etwas wichtiges dazugelernt: Glaube nie, dass Du ein System kennst! Auch nicht, wenn Du es schon seit mehr als 4 Jahren täglich nutzt! Es gibt immer mal wieder etwas Neues!

Danke Sergej! Danke für Deine Plugins! Danke für Deine immer wiederkehrende Hilfe!

6 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Danke für die Tipps. WP-Control hat bei mir sogar Reste von Akismet (akismet_scheduled_delete) gefunden – ein Plugin, das ich mit Sicherheit gleich immer als erstes lösche …

    Heute ist also wieder mal Putztag ;-)

  2. Hi, der Link oben zu “ WP-Crontrol“ geht nicht. Bin auch gerade beim Aufräumen mit Snitch. Gelungenes Tool.
    MfG

  3. Hallo Viktor,
    Toole Plugin keine frage, ich finde nur bisschen wenig info über, was man abschalten soll und was nicht.
    So kann normale Blogger damit wenig anfangen können .

    LG

  4. ich hab mir das Snitch mal angeschaut. Hat für mich aber einen Haken, da es als „Custom Post Type“ realisiert ist, erscheint im Backend in der oberen Leiste bei +NEU nun Snitch als neuer Beitragstyp und ist dann doch ein normaler Beitrag..

    das gefällt mir nicht…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: