RODE Wireless Go mit Sennheiser ME2 Lavalier Mikrofon betreiben

Kann ich das das RODE Wireless Go mit einem Sennheiser ME2 Lavalier Mikrofon betreiben? Und wenn ja, hört es sich dann besser an als das eingebaute Mikrofon vom RODE Wireless Go? Hier mein Test!

Spoiler: Ja Du kannst das Sennheiser ME2 Lavalier Mikrofon am RODE Wireless Go anschließen und es hört sich sogar besser an als das eingebaute Mikrofon vom RODE Wireless Go oder gar dem dem RODE SmartLav+. Allerdings solltest Du es dennoch nicht machen! Warum? Erkläre ich Dir im Video!

RODE Wireless Go mit Sennheiser ME2 Video Transcript

Ich wurde jetzt schon paar Mal gefragt und ich lese es immer wieder ob man das RODE Wireless Go auch mit dem Sennheiser ME2 Mikrofon benutzen kann. Ja es klappt sogar ziemlich gut. Du kannst es ja hier als externes Mikrofon einstecken. Das einzige Problem ist dass es hier eine Rendel Schraube gibt und dadurch das ganze nicht ganz so Standard ist. Auf jeden Fall sitzt der Stecker durch die Rendel Schraube ziemlich locker – das heißt du musst aufpassen dass es hier nicht irgendwie so halb raus rutscht und dann keinen Kontakt mehr hast.
Aber es funktioniert. Ich hab hier tatsächlich auch schon mal ein Video gemacht mit dem Sound Vergleich. Das hänge ich hier gleich an das Video nochmal. Und das Sennheiser ME2 hört sich auch wirklich gut an. Wesentlich besser als das eingebaute Mikrofon vom RODE Wireless Go. […] Es funktioniert aber findet ihr das wegen der Rendel Schraube nicht weil das Ganze dann etwas instabil wird. Wenn du es aber schon hast dann wirst du das auch am RODE WIRELESS GO betreiben können.

Autor: Viktor Dite

Veröffentlicht am: 04.06.2019

Letztes Update: 04.06.2019