Galaxy Buds Noise Cancelling beim telefonieren

Die Samsung Galaxy Buds bieten ein geniales Mikrofon Noise Cancelling beim telefonieren. Dein Gesprächspartner wird keinerlei Nebengeräusche hören, nur Deine Stimme. Wie das funktioniert, wie sich das ganze anhört und was Du davon hast, erfährst Du in diesem Video.

Videotranskript

Sprecher: Ich teste gerade die Samsung Galaxy Buds, insbesondere die Mikrofonqualität der Galaxy Buds. Samsung sagt: Wir filtern die Geräusche in der Umgebung beim Telefonieren raus. Wie kann man das am besten testen? Ich begebe mich jetzt einfach in eine laute Umgebung, in ein Auto, fahre damit eine Runde. Wir werden hören, ob der Diesel zu hören ist, die Lüftung zu hören ist.

Jetzt fahre ich im Dritten bei 4,000 Umdrehungen von einem Diesel und ich glaube, du hörst so gut wie gar nichts von dem Motor. Ja, die Jabra Elite vom 60t beispielsweise hören sich heller an. Meine Stimme hört sich dadurch viel klarer an, aber sie rauschen im Hintergrund und du hörst Fahrgeräusche vom Fahrzeug. Das heißt, wenn du im Zug sitzt, im Büro bist, draußen irgenwie bei Wind bist oder et cetera, hörst du dann diese Geräusche zusätzlich und bei den Galaxy Buds hörst du das nicht.

Die Soundqualität ist wirklich besser geworden. Also die haben jetzt einen neuen Equalizer in einer neuen App und der ist wirklich sehr gut. Um das jetzt dir ein bisschen nochmal schmackhafter zu machen, fahren wir mal eine Runde.

Ich mache jetzt das Auto an. Ich hoffe nicht, dass mein Radio wieder gleich die Bluetooth Verbindung übernimmt wie gerade. Ich muss jetzt dieses Video schon zum dritten Mal machen, weil das Radio immer zwischen gesprungen ist, aber ich glaube, jetzt funktioniert das. Gut. Du hörst jetzt einen Diesel im Hintergrund laufen. Ich sehe auf der Aussteuerungsanzeige absolut keinen Ton. Jetzt mache ich die Lüftung voll an und höre dann mal, was passiert. Die Buds werden erst die Lüftung wahrnehmen. Das heißt, der Pegel wird hoch gehen. Du wirst sie ein bisschen hören und dann schaltet das irgendwann um und du wirst sie dann nicht mehr hören. Los geht’s.

[Rauschen]

Hast du das gemerkt, dass die Buds das erst gehört haben und dann aufgehört haben? Genau dann ist das nämlich umgeschaltet. Dadurch, dass jetzt die Außengeräusche lauter geworden sind, haben sich die Kopfhörer auf das innere Mikrofon umgeschaltet und dadurch höre ich jetzt die Klimaanlage so gut wie gar nicht. Jetzt habe ich die wieder ausgemacht und jetzt müsstest du meine Stimme wieder ganz normal über das äußere Mikrofon hören.

Dann hören wir uns doch jetzt mal an, wie sich das bei der Fahrt anhört. Ich habe das vorhin schon mal ausprobiert. Ich weiß, dass du jetzt nichts mehr hören wirst, zumindest irgendwann ab einer bestimmten Lautstärke. Mein Diesel hat ein relativ lautes Geräusch. Theoretisch, wenn du jetzt hier neben mir sitzen würdest, dann würdest du jetzt ein lautes „Reifenkauen“ hören, so nennt man das, glaube ich.

Aber, hörst du ganz klar keine Reifengeräusche, und das ist wirklich sehr, sehr schön für dein Gegenüber, mit dem du telefonierst. Gleich fahren wir auch ein bisschen schneller, sodass die Windgeräusche tatsächlich hier auch mal relevant werden. Ich beschleunige gleich extra im dritten Gang und ein Diesel im dritten Gang bei 100 ist echt laut und ich glaube, du verstehst mich hier absolut ohne Probleme.

Ich finde das wirklich genial, was hier geleistet wird. Ich schalte nochmal in den dritten Gang. Jetzt fahre ich im Dritten bei 4,000 Umdrehungen von einem Diesel und ich glaube, du hörst so gut wie gar nichts von dem Motor. Ich sehe auf der Aussteuerungsanzeige tatsächlich wirklich nur ganz, ganz kleine Ausschläge, die völlig vernachlässigbar sind. So, jetzt einen kleinen weiteren Test. Während der Fahrt mache ich die Klimaanlage an und ich glaube, du hörst hier gar nichts.

Wenn ich dasselbe Video jetzt mit meinem Auto machen würde, also mit der Freisprecheinrichtung im Auto, schaltet das Auto die Klimaanlage ab, sobald eine Bluetooth Verbindung zum Mikrofon hergestellt wird. Das heißt, sobald ich einen Anruf kriege, sobald ich Siri was einsprechen möchte, schaltet das Auto die Klimaanlage ab. Einfach aus dem Grund, damit das Mikrofon, welches kein Noise Cancelling hat, genügend Stimme wahrnehmen kann.

Hier fahren wir jetzt gerade tatsächlich 100 auf einer B Straße im vierten Gang mittlerweile und die Klimaanlage ist voll an. Und ich glaube, ich kann jetzt voller Gewissheit behaupten, dass du kaum Geräusche wahrnimmst und dass dein Gegenüber, wenn du telefonieren würdest, genauso wenig von den Störgeräuschen wahrnehmen würde. Klar, hat das Einfluss auf die Sprachqualität des Mikrofons.

Die Sprache klingt dann nicht mehr so sauber, wie sie klingen könnte, wenn jetzt keine Umgebungsgeräusche da sind. Was aber völlig egal ist beim Telefonieren. Ich würde so ein Video niemals aufnehmen, ganz klar, weil das einfach normalerweise nicht schön genug ist. Das heißt, für Youtube Aufnahmen im Auto eignet sich das nicht so gut, aber zum Telefonieren ist das völlig egal.

Keine Ahnung, sage mir was dazu. Wie findest du die? Ist die Sprachqualität in Ordnung? Ich werde hinter dieses Video noch ein Vergleich mit den Airpods und den Jabra hinterher hängen, sodass du dann tatsächlich selber vergleichen kannst, welche sich für dich am optimalsten anhören und was du deinem Gesprächspartner beim Telefonieren zumuten möchtest.

Die Soundqualität ist wirklich besser geworden. Die haben jetzt einen neuen Equalizer in einer neuen App und der ist wirklich sehr gut. Da merke ich tatsächlich auch die Unterschiede zwischen den ganzen Einstellungen. Also da kann ich an den Equalizer Einstellungen tatsächlich auch drehen und ich merke einen Unterschied, was ja bei den alten nicht so gewesen ist.

Und Siri versteht mich jetzt auch immer, also ich nutze die jetzt ungefähr seit fünf Tagen und ich habe Siri noch nie korrigieren müssen seit den Airpods 2. Ich persönlich finde die Galaxy Buds am besten. Ich habe viele Kopfhörer getestet, wie du es wahrscheinlich schon in den Videos hier gesehen hast und auch auf meinem Blog gelesen hast. Sind schon mittlerweile mehr als nur neun Stück. Und von allen, die ich getestet habe, inklusive der Airpods, finde ich die Sprachqualität und die Musikqualität und das Case von den Samsung Galaxy Buds am besten.

In dieser Dreierkombination sind die einfach unschlagbar. Wirklich, diese Verbindung Sprachqualität beim Telefonieren, Musikqualität beim Hören und die Größe des Case. Also diese Kombi ist quasi das, was du im Alltag brauchst. Du telefonierst, hörst Musik und du musst sie auch mitnehmen. Ich meine, so ein Sennheiser Case von dem Momentum: Wenn ich die in meine Hosentasche packe, dann sieht das aus, als hätte ich einen Tennisball in der Hosentasche, das will ich ja auch nicht.

Das Case von den Samsung ist echt mini. Ich glaube, kleiner geht es gar nicht, sonst wäre überhaupt gar kein Akku drinnen. Also ist minimalistisch, kleiner geht es wirklich nicht. Da passen gerade mal die Kopfhörer rein. Ich weiß gar nicht, wo sie den Akku hinhaben, und der ist nicht schlechter, als bei den anderen auch. Also ganz ehrlich, Sennheiser und all die anderen da draußen, auch Jabra, die haben auch ein viel größeres Case. Definitiv größer als bei den Airpods, ungefähr so groß wie bei den Airpods Pro.

Leute, guckt euch dieses Case an. Das wollen die User haben. Das will ich haben, weil ich will das Ding einfach immer dabeihaben. Ich will nicht erst in meiner Tasche graben müssen. Ich habe auch nicht immer eine Jacke dabei. Ich möchte einfach das Case in meine Hosentasche stecken und da sind die wirklich, wirklich genial.

Autor: Viktor Dite

Veröffentlicht am: 03.11.2019

Letztes Update: 12.11.2019