Die genialste Erfindung seit es den Mac gibt

Steve und damit auch Apple mag ja ein sehr kreativer Kopf sein. An alles kann aber auch er nicht denken. Das Netzteil des Mac bspw. hat öfters mal mit kaputten Kabeln zu kämpfen. Wenn ein Mac User ehrlich ist, so gibt er zu, dass das Netzteil wirklich gut gepflegt sein möchte, damit das Kabel nicht schon nach wenigen Monaten den Geist aufgibt.

Wo Steve nicht dran denkt — oder besser gesagt seine kreativen Köpfe — denken andere mit. Zum Beispiel die Community von Quirky. Die hat nämlich diesen genialen Kabelaufroller designt und produziert, den Ihr nur für $14 + $12 Versand ordern könnt — meiner ist unterwegs.

Kabelaufroller für das Mac Book Netzteil

Kabelaufroller für das Mac Book Netzteil

Einfach nur genial!

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Alternativen (indes keine Mac-spezifischen):

    a)
    Der Kabelaufroller, den ein Erfinder bei Tchibo Ideas eingereicht hat (und damit gar die Lösung des Jahres abgestaubt hat).

    http://www.tchibo.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/eCS/Store/de/-/EUR/TdTchDisplayProductInformation-Start?ProductSKU=0020123&source=CONTENT_PRODUCTS

    Zwei Stück für 5 Euro. Kann man mit Glück auch über die Tchibo-Läden beziehen, dann spart man sich die Versandkosten. Habe selber indes (noch?) keinen.

    b)
    Für dünnere Kabel: Einen „Fischknochen“. So einen hab ich für meine Kopfhörer im Einsatz. Für das bisschen Gummi/Kunstoff aber m. E. etwas zu teuer geraten.

    http://www.amazon.de/Auviso-Kabelmanager-Fischknochen-schwarz/dp/B001KLRDUS/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: