Das DJI Mic funktioniert nicht am iPad Pro USB-C

Kann ich das DJI Mic am iPad Pro betreiben? Ein Test.
Das Besondere daran ist, dass du daran ein USB C Adapter und ein Lightning Adapter hast. Jetzt könntest du ja auf die Idee kommen, dass dieser USB C am iPad funktioniert. Oder doch nicht?

DJI Mic am iPad Pro? Ein Test!

Das ist das iPad Mini 6 mit einem USB C Anschluss und das ist ein DJI Mic. Und das Besondere daran ist, dass du daran ein USB C Adapter und ein Lightning Adapter hast.

Jetzt könntest du ja auf die Idee kommen, dass dieser USB C am iPad funktioniert. Funktioniert leider nicht, denn wenn ich jetzt beispielsweise die Moment App öffne, siehst du an der Aussteuerungs-Anzeige, dass hier von dem Ton nichts ankommt, obwohl der Pegel am Mikrofon sich bewegt.

Nun, es kommt hier nichts an, das heißt du kannst das DJI Mic nicht mit dem iPad Pro und dem iPad Mini über USB C verwenden. Dabei ist ja aber gerade diese Funktion am DJI Mic so interessant, dass es eben USB C, Lightning und Klinke kann.

Das geht übrigens auch nicht mit deinem externen Kabel. Das DJI Mic hat hier einen USB C Anschluss mit dem man ja glauben könnte das es ein richtiger USB C Anschluss ist und das das am iPad Mini funktionieren würde. Funktioniert aber trotzdem nicht. Auch hier siehst du, dass der Pegel sich von der Moment App nicht bewegt.

Jetzt könntest du sagen okay, das liegt an der App. Nein, denn wenn du hier Sprachmemos startest und hier auf Record drückst, kommt eben nichts. Es ist einfach tot. Also das Mikrofon schaltet das den Eingang vom USB C auf tot.

Es ist ja nicht nur so, dass es nicht erkannt wird. Also die internen Mikrofone vom iPad schalten sich komplett ab und du hast gar keinen Ton mehr, welchen du aufnehmen kannst.

Dass das Ganze nicht totaler Bug ist oder mein Kabel defekt ist, das kann ich dir daran zeigen, dass in der Filmic Pro App beispielsweise. Das Mikrofon wird dort doch auf einmal erkannt. Wenn du dir jetzt mal da unten den Pegel anguckst. Das ist genau der Pegel, der aus dem Mikrofon kommt.

Das heißt, die Verbindung vom DJI Mic am iPad Pro würde ja theoretisch funktionieren. Nur praktisch will DJI es nicht wahrhaben und hat mir beispielsweise auf meine Anfrage sogar geantwortet, dass das Ganze nicht funktioniert und nur ein paar USB C Smartphones hier mit dem Mikrofon kompatibel sind.

Aber Filmic Pro App beweist, dass es funktionieren könnte. Hier müsste DJI nur ein bisschen an der Software was verändern, damit es auch mit den nativen Apps vom iOS funktionieren würde. Aber DJI stellt sich hier quer.

Aus diesem Grund will ich dir mit diesem Video zeigen, dass aktuell das Mikrofon nichts für dich ist, wenn du das mit einem iPad Pro oder iPad Mini verwenden möchtest.

Am iPhone und am Mac funktioniert das alles wunderbar und wirklich sehr, sehr gut. Nur eben am iPad Pro und am iPad Mini 6 nicht. Und ich kann das hier wirklich nicht verstehen, denn das Comica VDLive10 zum Beispiel, das hat auch einen USB C Anschluss und das funktioniert auch am iPad Pro und am iPad Mini 6.

Weitere 3 Dinge, die ich am DJI Mic hasse

Ich habe hier 4 Dinge, die ich am DJI Mic hasse und Du vor dem Kauf unbedingt wissen solltest zusammengefasst:

4 Dinge die ich am DJI Mic hasse und Du vor dem Kauf unbedingt wissen solltest!

Hier findest Du eine Alternative für das DJI Mic: das Comica VDLive10 MI


Letzte Änderung:

Viktor Dite aka Technickr

Wer bin ich und was mache ich? Dipl. Informatiker seit 2010 | Digital Native seit 1995 | Content Creator | Affiliate | SEO | Social Media Management & Advertising | Media & Design Coordination | HighTicket eCommerce Shop Betreiber für Schlafoptimierung | Biohacker