Online Marketing Learnings — eine neue Serie

imageIn diesem Beitrag fasse ich meine wichtigen Erkenntnisse aus den gesammelten Beiträgen der Website Boosting #23 zusammen. Sie hat mir in vielerlei Hinsicht die Augen geöffnet und auf neue Ideen gebracht.

In Kurzfassung hieße es Erstens: Handele und ziehe Schlüsse aus der Reaktion. Zweitens: Tue dies kontinuierlich. Drittens: Wiederhole eins und zwei.

Inhalt:

Was die Kindesentwicklung mit einen A/B Test in einem Online-Shop gemeinsam hat

Online Marketing benötigt einen stetigen Fluss an neuen Ideen und Einfällen. Doch woher soll man diese Ideen sammeln bzw. herbekommen?

Bei Kindern gibt es eine sehr wichtige Phrase, die tatsächlich für die Entwicklung der Kinder essentiell ist: „ohne Bewegung keine Entwicklung„. Das Kind entwickelt sich also immer besser, um so mehr Eindrücke und Rückmeldungen es von der Umwelt bekommt. Es tut etwas und beobachtet die Reaktion. Es tut wieder etwas und beobachtet wieder die Reaktion.

Im Online Marketing ist es nicht anders, sagt Andre Morys: „if you double the number of experiments you do per year, you are going to double your inventiveness!“ Wenn Du also die Menge Deiner jährlichen A/B Tests verdoppelst, verdoppelst Du auch Dein Einfallsreichtum darüber, an welchen Stellen Du Tests ansetzen musst um wichtige Faktoren für die Conversion-Optimierung herauszufinden. Ganz nach dem Motto: „learning by doing“ oder „Wenn das Kind die Umwelt nicht erkundet, wird es auch nichts darüber erfahren“. Man kann es auch Evolution nennen.

Qualifizierter Traffic durch diversifizierte Quellen

Ein Perimeter-Netzwerk ist ein Set von diversifizierten Domains, die für die Vorqualifizierung des Traffics zuständig sind, diesen gezielt einsammeln und dann interessensbezogen und unterscheidbar an die eigentliche Hauptdomain weiterleiten“ ~ Karl Kratz

VW hat bei den zahlreichen Übernahmen die geschluckten Marken (-Namen) beibehalten. Die Gruppe bietet nun unter den altbekannten Marken genau das an, was die breite Masse des Marktes benötigt. Vom alltagstauglichen VW Passat hin zu einem Audi Quattro oder einem edlen Porsche 911 Turbo S. Auf der VW Seite könnten Sie keinen Porsche Turbo S verkaufen und andersherum erst recht nicht. Diversivizierte Märkte brauchen unterschiedliche Produkte, die genau und nur genau auf den jeweiligen Markt abgestimmt sind. Jede Zielgruppe braucht eine eigene Ansprache. Diese erreicht man am besten auf eigens dafür zugeschnittenen Domains.

Kontinuität, Kontinuität, Kontinuität und nochmals Kontinuität

Man macht nicht einmal was ein bisschen und dann wieder lange nichts. Man macht es kontinuierlich!“ Die Geschichte der Menschheit hat uns eines ganz gewiss gelernt: Trends sind vorübergehend. Das was Bestand hat wurde mit Kontinuität gefüttert.

Alles was nur „nebenbei“ und mit „ein bisschen“ betrieben wird, ist entweder nicht optimal oder zum Scheitern verdammt! Lieber „weniger richtig machen“ als „mehr nur halb richtig“ oder sogar „alles aber falsch“ machen!!

Um zu wachsen braucht eine Pflanze schließlich auch kontinuierlich Wasser und ein Kind kontinuierlich Essen und ganz viel Zuwendung.

Die Website Boosting enthält natürlich noch viel mehr interessante Artikel. Ein Blick ins Heft lohnt sich immer! Ich kann das Heft #23 jedem empfehlen, der oder die die Effizienz einer Webseite steigern will!

Erste A/B Tests und Ergebnisse

Und wie man daraus lernen kann…

Beispiel:

Ergebnisse:

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Qualifizierter Traffic ist das „A&O“! Wer nur auf die Quantität in Bezug auf Traffic schielt, wird zwangsläufig irgendwann die damit erreichte Qualität in Frage stellen. Daher sollten diejenigen sich lieber gleich die Frage nach der Vorqualifizierung des Traffics stellen. Das Beispiel mit VW sollte auch denjenigen einleuchten und verständlich machen, was damit wirklich gemeint ist.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: