Hilft eine Blaulichtfilter Brille wirklich beim Einschlafen?

Schläfst du an Wochenenden deutlich länger als an Wochentagen? Dann hast du wahrscheinlich ein Schlafdefizit und dein Körper holt sich den Schlaf, den du während der Woche verpasst hast. In diesem Beitrag lernst du, wie du deinen Schlaf mit einem einfachen Trick komfortabler und erholsamer gestalten kannst und warum Du blaues Licht vermeiden musst, bevor du schläfst.

Blaulichtfilter Brille

Deshalb solltest du blaues Licht vermeiden

Es gibt viele Tipps für eine perfekte Schlafhygiene, die wissenschaftlich erwiesen sind – helles und blaues Licht am Abend zu vermeiden ist einer davon. Warum ist das so? Weil blaues und grelles Licht die Produktion des Schlafhormons Melatonin unterdrückt – Melatonin gibt dem Körper das Signal, dass es Zeit zum Schlafen ist. Da blaues Licht unseren Melatoninspiegel beeinflusst, beeinflusst das Licht direkt unseren Schlafrhythmus.

Das bedeutet, wenn du vor dem Einschlafen auf einen Bildschirm starrst, fällt es dir später schwerer, einzuschlafen. Das blaue Licht signalisiert es dem Gehirn: „Bleib wach, es ist noch nicht Zeit zu schlafen!

Die Wirklung von Blaulicht hält ewig an

Selbst wenn du das blaue Licht ausschaltest, hält die Wirkung ein bis drei Stunden an. Besonders gegen 22 Uhr werden wir normalerweise müde. Wenn du dann immer noch ohne Blaulichtfilter an deinem PC sitzt, führt das zu einem Cortisol-Peak, der dich bis spät in die Nacht wach halten kann. Blaues Licht wirkt wie ein Aufputschmittel, doch ein Wechsel der Gewohnheit ist selten realistisch.

Was kannst du also tun? Viele Ratgeber raten dir, zwei Stunden vor dem Schlafen nicht mehr vor dem Bildschirm zu sitzen – man soll also die Hände vom Laptop, Smartphone oder Fernseher lassen. Eine solche Änderung der Gewohnheiten wäre in der Tat ideal – aber seien wir ehrlich, funktioniert das in unserer Leistungsgesellschaft wirklich noch? Nein!

Ein Wechsel der Gewohnheit ist selten realistisch

Für viele Menschen ist es nicht realistisch, zwei Stunden vor dem Schlafengehen auf all ihre Monitore zu verzichten. Wie kannst du also blaues Licht vermeiden, ohne deine Gewohnheiten zu ändern?

Möglichkeiten gegen Blaulicht

Ob Smartphones, Tablets, Computer oder Fernseher: Viele Geräte bieten heutzutage eine Funktion, um die Farben abends anzupassen – dann strahlt der Bildschirm weniger bläuliches Licht aus und die Farben werden wärmer. Es gibt auch Software und Apps, die das blaue Licht herausfiltern können. Zum Beispiel f.lux, Twilight oder NightShift.

Das Problem ist, dass die meisten Apps und Geräte das blaue Licht nicht vollständig herausfiltern – sie reduzieren nur die Intensität und den Anteil der bläulichen Farbe.

Blaulichtfilter Brille
Genau hier setzt die sogenannte Blaulichtfilter-Brille an, die eigentlich das gesamte blaue Lichtspektrum aus dem Licht, welches die Augen trifft, herausfiltert.

Manche Blaulichtfilter-Gläser sind sogar so stark, dass sie nicht für den Straßenverkehr zugelassen sind. Du könntest damit beispielsweise Blaulicht übersehen.

Wenn du mit deiner Brille nicht im unterwegs bist und nur abends Zuhause benutzen willst, kannst du starke Blaulichtfiltergläser benutzen, die Wellenlängen von 300 bis 527 nM komplett herausfiltern. So eine Brille habe ich mir von WIZION gekauft und werde sie jetzt ausführlich testen.

  • SCHNELLER EINSCHLAFEN – Dank des speziell hohen Blaulichtschutzes (96%+) wird deine Schlafhormon-Produktion wieder natürlich angeregt, was dich nachweislich schneller einschlafen lässt!
59,99 €
Stand: 29. Oktober 2020 22:45 Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen
Affiliate Link

Reicht nur eine Blaulichtfilter-Brille?

Schneller einschlafen dank Blaulichtfilter Brille? Was ist dran am neuen Trend?

Unboxing Wizion Blaulichtfilter Brille

Unboxing Blaulichtfilter Brille von WIZION

Autor: Viktor Dite

Veröffentlicht am: 07.09.2020

Letztes Update: 19.09.2020