Offline Conversion Tracking in Google Analytics und Adwords

Um die Verkäufe in lokalen Stores mit ins Analytics Tracking einzubeziehen kann ich relativ einfach ein Offline Conversion Tracking in Google Analytics einrichten. Eine wichtige Voraussetzung gibt es dazu allerdings: Das CRM und das Kassensystem sollten hier in der Lage sein, bei Abschluss eine bestimmte URL mit Parametern aufzurufen.

Offline Conversion Tracking in Google Analytics

Aufruf: http://your-domain/atrack.php?LocalStoreName=MyStoreInNY&uid=346542&amount=2500&tcc=SUMMER2017

Offline Conversion Tracking in Adwords

Theoretisch ließe sich damit nun ein Offline Conversion Tracking für Adwords realisieren in dem man über Adwords ein Gutschein promotet. Diesen Gutschein trage ich dann als Parameter tcc mit ins Tracking ein. Sofern der Gutschein mit dem über Adwords verteiltem Gutschein übereinstimmt habe ich eine eindeutige Zuordnung der Conversion zum Kanal Adwords.

Mit Hilfe des Event Tracking echte Adwords Conversions erzeugen

Der Weg zum Ziel ist zugegebenermaßen noch etwas um sieben Ecken.

  • Zuerst erstelle ich ein Skript, dass mir ein offline Conversion tracking in Google Analytics ermöglicht (siehe oben). Im selben Skript erzeuge ich ein Google Analytics Event, dass zusätzlich als Ziel mit einem Conversion-Wert definiert wird (siehe oben).
  • Das Ziel lässt sich nun mit Adwords verknüpfen und in der lokalen Kampagne als Conversion einbinden.
  • Damit habe ich dann die Conversion sowohl in Analytics als auch in Adwords.

Google Analytics Offline Event erzeugen und als Ziel festlegen

Das obige Skript erzeugt bei Aufruf ein Google Analytics Offline Event.
Google Analytics Offline Event erzeugen und als Ziel festlegen

Weitere Infos folgen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.