Yandex verzichtet ab 2014 auf die Bewertung von Backlinks im Suchalgorithmus

Ich habs ja schon länger behauptet, dass die Wertung der Links im Google Algorithmus eigentlich nur der Exploration neuer Webseiten dienen und nicht zur Gewichtung der Seiten herangezogen werden dürfte. Yandex macht jetzt genau dies ab 2014!

Links are Dead! Yandex will launch a complete new algorithm in the first months of 2014. Yandex announced the introduction of a update algorithm which doesn’t rank website based on linkprofiles anymore. notprovided.eu

Letztendlich stellt Yandex damit das gesamte russische SEO komplett auf den Kopf, wo doch die Positionierung in Yandex bisher durch „heavy Link Building“ extrem manipuliert werden konnte!


Wäre Google nicht auch viel schlauer alle Backlinks nicht mehr als Ranking Signal zu werten, sondern nur noch als ein Signal für die Crawling-Häufigkeit oder ausschließlich für die Findung neuer Webseiten (Inhalte) zu verwenden? Der Ranking Algorithmus dürfte auf jeden Fall von so etwas hochgradig manipulierbarem wie den Backlinks nicht mehr abhängig sein!

Beispiel aus dem Leben kontra Linkprofil

Wenn ein Laden extreme Rabattschlachten macht, strömen gaaaaaaanz viele Besucher dahin und kaufen. Das ist ABER KEIN Anzeichen dafür, dass der Laden Qualität verkauft hat! Ganz im Gegenteil! Der Laden hat die Leut nach Strich und Faden betrogen. Entweder in der Qualität oder im Preis…

Mein naiver Vorschlag pro mehr Relevanz

Backlinks werden als Crawling Prio und zur Exploration neuer Webseiten (Inhalte) herangezogen. Die Entscheidung und Bewertung der Relevanz und Güte der Webseiten findet nur noch allein durch Quality Rating Algorithmen statt.

  • Viele Links => häufige Bot-Besuche & häufige Quality Analysen.
  • Wenige Links => das Spiel anders herum halt…

Wie weit ist Google?

In der Tat denkt auch Google über ähnliche Änderungen im Algorithmus nach!

Google stuft die Wichtigkeit von Links herunter
Google ist dabei, seinen ursprünglich auf Links aufbauenden Algorithmus zur Bewertung von Webseiten hin zu einem immer mehr auch auf Usersignale achtenden Bewertungsalgorithmus zu entwickeln…
seo-united.de

Update 30.4.2015:

Ab Mai wird Yandex daher Backlinks wieder in den Suchalgorithmus aufnehmen, wenn auch mit einem drastischen Effekt: So können Backlinks nicht mehr nur einen positiven oder schlechtenfalls neutralen Effekt auf das Ranking einer Seite haben, sondern vor allem werden gekaufte Links das Ranking einer Webseite zukünftig negativ beeinflussen – bis hin zum Absturz in die völlige Bedeutungslosigkeit.
OnPage.org

5 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Ja, das denke ich auch schon so laaaaaaange.

    Nichts ist so einfach zu manipulieren wie Rankings über Links – positiv und negativ. Es ist ein Muss, es ist so widerlich einfach zu manipulieren und soooo konträr zu dem, was Google will und mit allen Updates anstrebt. Ich denke auch, vom Gefühl (schlimmstes Argument für Seos), dass alle Updates insbesondere der letzten Jahre das alles nur vorbereiten: Links werden nicht mehr so wichtig oder ganz unwichtig oder so wichtig wie Social Signals.
    Technisches Seo bleibt wichtig – als Handwerk. Alles andere hängt an dem Wort „Begeisterung“ – man muss es sein, die Seite sollte es widerspiegeln und die Menschen die sie sich aus welchen Gründen auch anschauen, sollten es anschließend auch sein. Fertig. Das ist nicht zu manipulieren. Verkaufen und Kaufen war gestern.

    back to the roots: LINKS – sollten und sollen und haben eigentlich nur den einen Wert – Traffic zu bringen. Und mehr wird es nicht sein.

    Seos hängen an Links (Google nicht unbedingt) aus verschiedenen Gründen. Aber wer nur ein wenig in sich geht, Abstand von hält, „out of the box“ denkt, wird auch das abgedroschene Argument, dass darauf die Suchmaschine Google basiert, vernachlässigen. Google ist für eines bekannt – innovativ zu sein und sie werden sich für ihre Zukunft auch gerne neu erfinden.

    Wer Geld hat, was zu verkaufen hat, wird sich demnächst nur noch in den Adwords hochbieten.

  2. Mal sehen ob Google den Links TATSÄCHLICH weniger Gewicht geben wird. Im Moment sind sie immer noch übergewichtet (ungewichtet) wichtig – doller Satz …

  3. Ich bin sehr auf die SERP nach der Umstellung gespannt!

  4. Ich bin gespannt, inwieweit dass die Suchergebnis-Seiten durcheinander wirbelt.
    Grundsätzlich sicherlich ein interessanter Ansatz – gerade auf dem russischen Markt gibt es ja massiv Probleme mit SPAM und spammigen Backlinks, in puncto Qualität bei den SERPs würde ich aber Google bei der Gegenüberstellung mit Yandex klar im Vorteil sehen.

    Eine totale Abkehr vom Backlink als positives Rankingsignal halte ich indes dennoch für falsch. Man sollte sich auch im Klaren darüber sein, dass grundsätzlich alle Rankingfaktoren & Signale manipuliert und beeinflusst werden können.

  5. Eine totale Abkehr wird es sicher nicht geben. Links sind für die Popularität einer Seite sicher ein Indiz. Aber eine Abkehr von der Wertung des Inhalts nach Anzahl und Herkunft der Links ist sicher eine sehr gute Idee!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.