OnPage SEO Site Clinic von Bamigo Bamberg

Neulich hat mich Chris Dippold von bamigo-bamberg.net gefragt, ob ich Bamigo nicht einem OnPage SEO Test unterziehen könnte.

Die Seite soll hauptsächlich für das Keyword „Bamberg“ und weitere Longtail Keywörter mit diesem Hauptkeywort ranken.

Richtige Keyword Lenkung

Der aller größte Fehler dieser Domain liegt in der internen Verteilung der Keywords. Am aller auffälligsten ist, dass im Menü ein „Bamberg“ Link auf eine Kategorie geht, die in den Metatags als noindex ausgezeichnet ist. Hier wird also das Hauptkeyword in eine Sackgasse abgelenkt. Im Klartext bedeutet dies für den Googlebot, dass das Keyword „Bamberg“ auf dieser Seite keine Relevanz hat, da der Inhalt dahinter nicht in den Suchindex soll!

onpage seo wordpress bamigo bamberg

Auf korrekte OnPage Keywordverteilung achten!

Der Titel dieser Kategorie muss in der Navigation umbenannt werden! Ansonsten wird die Hauptseite niemals für „Bamberg“ vernünftig ranken können! Die URL Struktur muss aber gleich bleiben, da aufgrund der Lebenszeit der Seite bereits Unterseiten im Index sind! Die URL schaut auch schon besser aus „bamberg-nachrichten“ – so sollte dann auch der Titel in der Navigation lauten! Denn:

Sukzessive Keywordverfeinerung

Die sauberste Lösung wäre hier eine sukzessive Keywordverfeinerung vorzunehmen und sich stets daran zu halten! Die Startseite bekommt also ein Keyword – in diesem Fall Bamberg. Jede andere davon verlinkte Seite enthält dann nur noch Logtail Keywords, die sich aus „Bamberg [Subkeyword]+“ zusammensetzen.

sukzessive keyword verfeinerung onpage seo

sukzessive Keyword Verfeinerung Onpage

Dabei ist es wichtig, dass jede der Unterseiten das Hauptkeyword zurück auf die Hauptseite leitet.
onpage-seo-verlinkung

Das erledigt idealerweise das Logo der Seite! Hierzu ist es notwendig, dem verklinkten Logo ein title Attribut mit dem Hauptkeyword mitzugeben!

Aus der folgenden Struktur:

<div id="logo">
  <a href="/"><img alt="Bamigo Bamberg" src="bamigologo1.png"></a>
</div>

sollte die folgenden werden:

<div id="logo">
  <a href="/" title="Bamberg"><img alt="Bamberg" title="Bamberg" src="bamigologo1.png"></a>
</div>

Derzeit wird die Hauptseite aber nur mit einem doppelten „Startseite“ Link beglückt! Da niemand hier für das Keyword „Startseite“ ranken möchte, sollte dieser Link entweder entfernt werden oder in „Bamberg“ umbenannt werden!
startseite-link-header-onpage-seo
startseite-link-footer-onpage-seo
Allermindest muss hier das title Attribut „Bamberg“ hinzugefügt werden!

Kategorien

Die Kategorien stehen derzeit auf noindex. Ich persönlich würde alle Kategorien in den Index mit aufnehmen lassen! Es gibt keinen logischen Grund, dies nicht zu tun. Damit bekommst Du zudem mehr potenzielle Seiten in den Index, ohne Duplicate Content zu haben, denn die Kategoriedarstellung ist bestens mit Teasern ausgestattet!

An dieser Stelle möchte ich t-online.de als Beispiel anführen und die Tatsache, dass Jens Fauldrath alle Kategorien darauf auf index gestellt hat!

Keine klare Keywordausrichtung

Weiter fällt auf, dass beim Verfassen der Texte nicht an Keywordausrichtung gedacht wurde. Es wird nicht klar, wofür die jeweilige Seiten ranken sollen!

Um es an einem plakativen Beispiel zu zeigen, nehme ich mal die „Bockbieranstiche“ Unterseite. Hier will sicher niemand für alle Bockbieranstiche deutschlandweit ranken, sondern nur die, die es rund um Bamberg gibt. Aus diesem Grund sollte das Keyword „Bockbieranstiche“ idealerweise zusammen mit dem Keyword „Bamberg“ verwendet werden!

Die zwei Überschriften sollten also besser so benannt werden:
„Bockbieranstiche Bamberg“
„Bockbieranstiche in der Umgebung von Bamberg“

Textstrukturierung

Die vorhandenen Texte sind nicht oder nur wenig strukturiert. Eine (bessere) Textstruktur erhöht die Lesbarkeit der Texte. Google wertet dies deswegen auf. Ein Unstrukturierter Text ist für Google wie hingerotzt. Deshalb ist eine ordentliche Strukturierung ein Indiz für qualitative(re) Texte.

Überschriften

In Ermangelung der fehlenden Textstrukturierung, fehlen auch sinnvoll gesetzte Überschriften h2 – h4. Überschriften sind für einen Text sehr wichtig. Sie fassen grob zusammen, worüber der darunter kommende Absatz handelt.

Since some users skim through a document by navigating its headings, it is important to use them appropriately to convey document structure. [Guidelines]

Google wertet Keywords, die in Überschriften gesetzt sind, deswegen höher als weitere mögliche Elemente im Content Bereich!

Die einzigen Überschriften, die auf der Seite zu finden sind, werden als Stilelemente verwendet. Das erste h4 wird bspw. immer bei dem Datum des Beitrags ausgegeben. Das h4 befindet sich zudem vor der h1 Überschrift. Damit ist die korrekte Hierarchie h1 – h6 gebrochen. Das ist ein grober Fehler! Dass eine Anpassung viel bewegen kann, habe ich ja bereits gezeigt! Die ideale Struktur findest Du bei Yoast.

Interner Duplicate Content durch wiederkehrende Template Elemente

Google mag keine wiederkehrenden Textelemente auf Webseiten! Für Google ist das interner Duplicate Content! So, und jetzt stellt euch mal vor, wie schlimm es wird, wenn in den wiederkehrenden Textelementen auch noch „Rankingzeichen“ wie Überschriften drin stehen!?!

Um solche Fehler zu beheben, sollten alle Überschriften, die nur als Stilmittel benutzt werden in andere Elemente transferiert werden – bspw. span oder divs.

<h4 class="date">14. Oktober 2012</h4>
<h2 class="widgettitle">Wetter</h2>

Zur Lösung sollte, das h4 in ein span Element umgewandelt werden

<span class="date">14. Oktober 2012</span>
<span class="widgettitle">Wetter</span>

und in der css Datei die Stilelemente jeweils angepasst werden.

Fehlende Breadcrumb

Auf der Seite fehlt eine Breadcrumb Navigation. Diese erleichtert dem Besucher das Zurechtfinden auf der Seite und liefert zugleich Google wichtige Taxonomien über den strukturellen Aufbau der Seite.

Seitengröße

Ich habe mehrere Seiten mit mehr als 1.6MB Seitengröße gefunden. Dies sollte trotz der relativ fixen Auslieferung des Servers nach Möglichkeit minimiert werden! Um die Schwankungen der eigenen DSL Leitung nicht zu messen, empfehle ich hierzu die Pingdom Tools

Sonstige Anmerkungen

  • Nach der Sistrix Sichtbarkeit zu urteilen, haben gleich mehrere Google Updates die Seite massig herabgestuft. Hier sollten die Gründe dafür gesucht werden! Vielleicht habe die teilweise Fremdkörper-artigen Tech Test Beiträge damit zu schaffen?
  • Ihr solltet definitiv die Ergüsse von Sebastian Socha bezüglich Local SEO verfolgen und über möglichst viele Rich Snippets Einbindungen nachdenken!
  • Das Textanalyse Tool von der Wortliga hilft, die Texte inkl. der Textstrukturierung zu verfeinern.
  • Es gibt viel verstreutes JavaScript. Fasse nach Möglichkeit so viel wie möglich zusammen! Head.js könnte hierzu nützlich sein.

5 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Vielen Dank für diesen tollen Artikel und die Analyse meiner Seite! Ich wundere mich schon seit Ewigkeiten und jetzt weiß ich auch, warum wir teilweise so mies in den Serps auftauchen. Ich werde die Sachen anpassen und dann noch einen kleinen Bericht abgeben, ob sich was geändert hat.

  2. Klasse Analyse, da kann sich jeder noch was von abschneiden ;) Bei den Kategorien würde ich ebenfalls das noindex herausnehmen. Es macht überhaupt keinen Sinn, dies zu nutzen.

    Die Breadcrumb ist so eine Sache. Ich persönlich finde es auch immer schöner, wenn eine vorhanden ist. Bin aber gleichzeitig der Meinung, dass sie kein muss ist. Man könnte auch zur leichteren / besseren Orientierung eine Sitemap nutzen.

  3. Präzise, detailliert und praxisnah.
    Wie immer sehr handfest und lernreich. Die teilweise fehlenden H1 Überschriften (auch auf der Startseite) und dann wie dargelegt, die „sinnvoll gesetzte Überschriften h2 – h4.“ könnten direkt Wirkung zeigen.
    Ich finde Breadcrumb Navigationen immer sehr hilfreich und hätte noch 11 ungültige Links;-) – Wenige und von der Priorisierung her wohl eher unwichtig.

    Und danke für die weiterführenden Verweise. Gleich 2 wichtige Lesezeichen mehr!

    Nachfolgend ein weiterführender Artikel + Video und Anleitung (was Ihr vielleicht eh kennt) um dem Panda entkommen können:

    http://www.seokai.com/panda-checkliste/

    Und um dem Pingiun abzumildern:

    http://www.seomoz.org/blog/7-achievable-steps-for-great-seo-after-the-penguin-update

    http://www.distilled.net/blog/seo/penguin-strategies/

  4. Zitat: „Nach der Sistrix Sichtbarkeit zu urteilen, haben gleich mehrere Google Updates die Seite massig herabgestuft…“. In letzter Zeit lese ich, dass die von Sistrix gesetzten Pins (für Google Updates) als mögliche Ursache herangezogen werden – und oft sieht der gesetzte Pin verblüffend passend aus. Jedoch spielen hier weit aus mehr Faktoren mit ein, wie z.B. saisonale oder lokale Ereignisse, neue Seiten mit hoher Absprungrate, HTML-Quellcode wurde angepasst (Refresh), Server zu langsam oder fällt oft aus, böse Backlinks eingefangen usw.. Deinen eingeschobenen Einwand stimme ich teilweise zu: „Hier sollten die Gründe dafür gesucht werden!“. Optimal wäre: hier sollte eine gründliche Analyse durchgeführt werden, um eine empfehlenswerte Maßnahme vorzunehmen.

    Deinen Artikel finde ich dennoch aufschlussreich und passend analysiert ;)

  5. Hallo Eduard,
    natürlich hast Du Recht, die Pins sind nur ein Indiz und kein eindeutiges Zeichen für dies oder das Update. Ich hatte ja auch nur geschrieben, dass nach der Sichtbarkeitskurve man dies urteilen könnte, aber im Detail noch verifizieren müsste!
    “Hier sollten die Gründe dafür gesucht werden!” meint natürlich eine tiefgreifende Analyse, denn alles andere wären auch nur wieder Vermutungen!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.