AuthorRank – das neue SEO Kriterium

Heute hat Searchmetrics eine Liste der TOP Autoren im deutschsprachigem Keywordset samt AuthorRank veröffentlicht. Die Bewertung der Autoren fand leider nur anhand der Anzahl an Beiträgen auf Seite 1 der Google Suchergebnisse, die mit dem passenden Autor verknüpft sind.

Diese Metrik ist meiner Meinung nach absolut nichtssagend, da sie nicht fair ist! Warum ist das so?

Angenommen wir haben zwei Autoren A und B. Der eine (A) hat 2000 Artikel verfasst und hat davon 200 auf Seite 1. Der andere (B) hat nur 1000 Artikel verfasst, hat davon aber 180 im Index auf Seite 1. Nach der Metrik von Searchmetrics hat nun A die Nase vorn, weil A mehr Artikel im Index auf Seite 1 hat. Dass hier aber doppelt so viel Arbeit “verpufft” ist, hat keiner berücksichtigt. Autor B hat nämlich fast eine genau so hohe Reichweite wie A mit nur halb so wenig Aufwand erzeugt als A. Wenn B jetzt also nicht ein qualitativ hochwertigerer Autor ist, dann weiß ich auch nicht!

Doch wie bildet man den AuthorRank dann korrekt(er) ab?

Eigentlich ganz einfach! Gehen wir immer noch davon aus, dass die Anzahl der auf Seite 1 platzierten Artikel ein Qualitätskriterium für einen Autor ist, müssen nur nur das Verhältnis (in Prozent) zwischen allen Beiträgen und denen auf Seite 1 nehmen und mit der Anzahl der Beiträge auf Seite 1 multiplizieren.

Unglaublich? Ein Beispiel

authorrank korrekte berechnung

Ist das fair(er)?

Ja! Auch wenn der Autor mit den 200 Beiträgen auf Seite 1 unter demjenigen liegt, der nur 50 auf Seite 1 hat. Warum? Weil derjenige mit den 200 dafür 2000 schreiben musste. Wir wissen doch alle, dass Quantität nicht allein ein Qualitätsmerkmal sein kann. Und mal ehrlich. Jemand, der 2000 Beiträge schreibt von denen nur 200 auf Seite 1 landen, der kann doch echt keinen Qualitätscontent liefern, oder?

Ich halte die hier aufgestellte Metrik für wesentlich fairer – auch wenn ich dabei selbst von Platz 58 auf Platz 160 rutsche!
Und daher möchte ich euch hier die echten TOP 20 Autoren der deutschsprachigen Suchergebnisse unter Einbezug des Authorship Markup vorstellen:
TOP 20 Author Rank Deutschland

Datenquelle basierend auf den Zahlen von Searchmetrics: my-Top200-Google-Autor-Integrationen.xls.zip

Kommentare:

Schreibe selbst einen Kommentar »


Weitere Beiträge in dieser Kategorie:

Wie Google zu den Daten für das Penguin 2.0 Update kam

Google hat am 22.05.13 den Penguin 2.0 auf die Webseitenbetreiber losgelassen. Doch wie kam Google eigentlich an die Daten zur Erkennung von SPAMmigen Webseiten? Alles eigene algorithmische Leistung? Hat Die Crowd vielleicht geholfen? So nach dem Wiki Prinzip: Gemeinsames Wissen … Weiterlesen →

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>