Raspberry Pi Owncloud Performance vs. Single File PHP Gallery

Wer auf dem Raspberry Pi eine Foto-Gallerie für beliebig viele Nutzer darstellen möchte – bspw. um bei einem Photobooth die Bilder per Smartphone freigeben zu können – sollte unbedingt auf die Performance achten! Owncloud eignet sich dafür bspw. absolut nicht. Die Performance ist bei einem User schon mager. Sobald mehrere User im Spiel sind, fällt die Geschwindigkeit von Owncloud auf dem Raspberry Pi (2) wirklich katastrophal aus!

raspberry-pi-owncloud-performance-vs-one-file-gallery-3
Eine Ladezeit von knapp 1,9 Minuten und eine CPU-Last von fast 80% sind nicht mehr usable. Hier denkt jeder User bereits an ein Fehler und bricht ab. Owncloud ist für den Raspberry also keine wirklich gute Applikation um Dateien zu sharen.

Alternativen?

Um Fotos per Raspberry Pi zu sharen eignet sich die Single File PHP Gallery wesentlich besser. Die Ladezeit von etwa 1,2 Sekunden ist bei mehr als 10 gleichzeitigen Usern wirklich vertretbar. Die CPU-Belastung fällt ebenfalls ganz klein aus. Eigentlich nicht mal erwähnenswert. Der Raspberry Pi langweilt sich während der ganzen Prozedur. Wahrscheinlich ist hier die langsame Class4 Karte mehr im Weg als der Rest der Performance.

raspberry-pi-owncloud-performance-vs-one-file-gallery
Eine Ladezeit von knapp 1,2 Sekunden und eine CPU-Last von fast gar nichts sind die Vorteile der Single File PHP Gallery auf dem Raspberry Pi (2). Diese Werte sind absolut sind usable. Hier denkt kein User an ein Fehler. Die Single File PHP Gallery ist für den Raspberry also eine wirklich gute Applikation um Fotos zu sharen.

Fazit

Der Raspberry Pi 2 ist leider auch keine Geschwindigkeits-Granate, aber man kann ihn mit angepasster und auf Geschwindigkeit optimierter Software schon ganz gut nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.