X11 — aktiver Fensterwechsel (Mac)

Ich habe GIMP immer geliebt, unter Windows und unter Linux. Beim Mac ist mir GIMP wirklich sehr negativ aufgefallen. Jedesmal wenn ich vom Arbeitsfenster zu einem Werkzeugfenster mit der Maus gewechselt habe, musste ich zwei Mal klicken um ein Werkzeug auszuwählen. Warum? Nun einmal um das aktive Fenster zu wechseln und das zweite Mal um das Werkzeug auszuwählen. Aber man kann das ändern. Sofern das Apple eigene X11 benutzt wird einfach folgendes im Terminal eingeben, fertig:

defaults write com.apple.x11 wm_ffm true

Der Aufruf modifiziert die X11 Config Datei
~/Library/Preferences/com.apple.x11.plist
sodass der Fensterwechsel der Maus folgt.

via freesmug

technorati tags:,

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. In 10.5 Leopard the config file has changed, so you need:

    defaults write org.x.X11 wm_ffm true

  2. Eine andere Methode, um das zweimal-Klicken zu verhindern, ist Click-Through zu aktivieren:

    defaults write org.x.X11 wm_click_through -bool true

    Der Nachteil beim aktiven Fensterwechsel ist, dass man bei mehreren gleichzeitig geöffneten Fenstern peinlich genau darauf achten muss, keine anderen GIMP-Fenster mit dem Mauszeiger zu berühren, wenn man z.B. zum Ebenenfenster muss. Sonst wird das andere Bild aktiviert und man muss erst wieder das erste aktivieren, um seine Ebenen zu bearbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.