OSX: Zip Datei mit Passwort versehen

Mac OSX Zip Passwort Schutz
Zippen und Unzippen kann man unter OSX ganz schnell per Drag’n’Drop. Möchtest Du jedoch eine ZIP Datei mit einem Passwort schützen, geht das leider nicht mehr per Drag’n’Drop. Hier kannst Du Dich um Tools bemühen oder einfach Dein Terminal starten und folgendes eintippen:

zip -e dieneuezipdatei.zip datei1.txt datei2.jpg ... dateix.png

oder:

zip -e -r dieneuezipdatei.zip zuZippenderOrdner/

-e steht dabei für „Zip Datei verschlüsseln“
-r steht dabei für „angegebenes gesamtes Verzeichnis rekursiv durchgehen“

Den korrekten Pfad zu den Dateien im Terminal herausfinden

Wenn Du nicht weißt, wo genau sich Deine Datei befindet, sprich den gesamten Pfad zur Datei nicht kennst, kannst Du einfach die zu zippende Datei per Drag’N’Drop auf das Terminal ziehen. Schwupdiwups hast Du dann den korrekten Pfad zur Datei im Terminal stehen. Dann musst Du nur noch den Zip Befehl um den Pfad herum setzen, fertig!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.