Airplay Probleme mit dLAN beheben

Ich freue mich gerade, denn ich habe es endlich geschafft, dass Airplay beim Abspielen von HD Filmen vom iPhone und beim Screen Mirroring endlich wieder nicht mehr Abbricht.

Mein Sohn schaut nämlich unheimlich gern zusammen aufgenommene Videos auf dem TV. Bisher war das aber eine reine Tortur. Bis der Film lief dauerte es etwa 20 Sekunden. Zwischendurch musste dann die ATV mit angehaltener Wiedergabe nachladen. Kleine Kinder haben da kein Verständnis für.

Ähnliches war mittlerweile auch beim Mirroring vom Monitor zu beobachten. Im Mai noch, war die Verbindung sauber, dann kamen mehrere Updates fürs (ATV) iOS. Damit kamen auch die Airplay Probleme.

Ich habe bereits schon einige WLAN Accesspoints ausprobiert. Immer mit dem selben Ergebnis. Auch die Optimierung der Funkkanäle brachte keine Abhilfe. Anscheinend hat die ATV mit den aktuellen iOS extreme Probleme mit WiFi.

Lösung für alle Airplay Probleme

Seit einer Weile habe ich bei Aqua Comfort die ATV am Ethernet (LAN) laufen. Dort habe ich festgestellt, dass damit alle Airplay Probleme auf einmal verschwinden. Super Sache, denn ich kann damit endlich wieder verlässliches Screen Mirroring machen.

Allerdings habe ich Zuhause keine Möglichkeit die ATV (und andere Geräte) am LAN anzuschließen. Neulich habe ich mich dann trotz früherer Probleme mit den dLAN 500 duo+ dazu entschlossen dLAN als eine Möglichkeit in Betracht zu ziehen. Mit Erfolg! Devolo hat die Probleme mit den Netzteilen mittlerweile beseitigt und die Airplay Übertragung ist wieder sauber.

Einkaufsliste

Für 4 LAN Anschlüsse wird folgendes benötigt:


Für 2 LAN Anschlüsse (wie im Bild) reicht das linke Set natürlich völlig aus.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hi Viktor,

    kannst du etwas zu der Reichweite der dLan Adapter sagen? Lässt die Leistungen über 40-50 Meter Stromkabel stark nach?
    Derzeit haben meinen Eltern ein ähnliches Problem wie es bei dir war. Allerdings ist der Abstand zwischen Internetrouter und Fernseher zirka 40-50 Meter.

    Bei AirPlay Problemen innerhalb des WLAN halfen mir die WLAN Einstellungen im ATV. Ich hatte das Vorgehen damals in einem Blogpost beschrieben. Falls Interesse besteht hier der Link: http://www.thmsgrlch.de/airplay-verbindung-zum-appletv-bricht-ab/

    Liebe Grüße
    Thomas

  2. Hi Thomas.
    Eine feste IP bei der ATV ist einfach Pflicht, wie Du es auch in Deinem Beitrag beschreibst. Zur Reichweite des DLAN kann ich Dir nur mit Sicherheit sagen, dass etwa 15m kein Problem sind – Knotenpunkt im Schaltkasten. Bisher hatte ich auch mit dem Raspberry Pi keine Probleme damit. WLAN LAN Weiterleitung meistens mit sauberen 5MB/s Datentransfer.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.