OpenLDAP, ldapmodify

Um einen Eintrag im LDAP zu modifizieren, kann ldapmodify eingesetzt werden. Um eine sehr Übersichtliche Editierung zu gewährleisten, kann man den DIT Eintrag vorher mit ldapsearch in eine ldif Datei extrahieren [1]. Diese dann bearbeiten und wieder mit ldapmodify im DIT modifizieren [2].

[1] ldapsearch -x -LLL cn=ldapadmin > ldapadmin.ldif
[2] ldapmodify -x -W -D cn=ldapadmin,dc=local,dc=site -f ldapadmin.ldif

In [1] wird der DIT Eintrag des ldapadmin in eine Datei extrahiert. ‚-LLL‘ bereinigt die Ausgabe von ldapsearch auf die Einträge. Zusatzinformationen in der Ausgabe werden damit eliminiert. Das ‚>‘ leitet dabei die Ausgabe in eine Datei, hier ‚ldapadmin.ldif‘.

technorati tags:, , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.