Externe html Datei im WordPress Template laden

Wer eine externe html Datei im WordPress Template laden, verarbeiten und dann erst ausgeben möchte, wird an einem include() scheitern, da WordPress die include Datei gleich mit einem echo ausgibt. Es gibt jedoch eine andere Möglichkeit.

Und damit ich diese andere Möglichkeit nicht vergesse, schreibe ich sie hier auf. Damit lässt sich in einem WordPress Template bspw. eine html Datei laden, darauf eine RegEx Funktion anwenden und letztendlich nach der Verarbeitung ausgeben lassen.

WordPress: Externe html Datei laden, verarbeiten und dann erst mit einem echo ausgeben

/** Datei laden *//
$filename = '/var/www/irgendwas.html';
$handle = fopen($filename, "r");
  $contents = fread($handle, filesize($filename));
fclose($handle);

/** Links löschen **/				
$contents = preg_replace('/<a.*<\/a>/','',$contents);

/** String von iso-8859-1 in UTF-8 umwandeln **/
$contents = mb_convert_encoding ($contents, 'utf-8', 'iso-8859-1');

/** und schließlich die Ausgabe **/
echo $contents;

waswenn

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Danke für das kleine und einfache HOWTO! Kann es gut für meinen Blog verwenden. Somit kann man ganz spezielle Features in die Seite einbinden, auch ohne dafür wieder extra Plugins zum ausführen von PHP-Code zu installieren.

  2. Hallo Viktor, das klingt interessant, doch leider komme ich damit nicht zurecht. Möchte vor einen WordPress-Blog eine statische HTML-Seite als Startseite schalten, dazu wäre deine Variante ja absolut geeignet, wenn ich das richtig verstehe. Darf ich dich bitten, diese Variante für einen Nicht-Programmierer nochmal genauer zu erklären?!

    Besten Dank und schöne Grüße,
    Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.