Mein Fazit zum Adonit Jot Script: Das Geld nicht wert!

Mein Fazit zum vielerseits hochgelobten Jot Script fällt eher mager aus. Es hat keinerlei Vorteile zum Jot Mini, dafür aber wesentlich höhere Anschaffungskosten und eine Batterie, die gewartet werden muss!

adonit-jot-script-test

Ich habe mir den Jot Script Stylus angeschafft um hier im Blog oder im Fotoblog Zeichnungen anfertigen zu können, die ich sehr schnell und einfach digital weiterverwerten möchte. Zudem notiere ich mir ab und an etwas (auf Schreenshots).

Hierzu habe ich für mein iPad mini bereits diverse Stifte ausprobiert und bin bisher beim Jot mini hängengeblieben. Die Werbung für das das Jot Script hat mir aber die Hoffnung gegeben, ich könnte mit diesem wesentlich präziser zeichnen und feinere Notizen verfassen.

Der Adonit Jot Script Stylus ist sein Geld nicht wert

adonit-jot-script-das-geld-nicht-wert

Der Adonit Jot Script Stylus hat keine fürs Geld bringenden Vorteile. Die Bluetooth Verbindung sorgt lediglich dafür, dass nur die Spitze des Stiftes zeichnet, der Handballen aber nicht, aber:

  1. die unterstützte Software kann das eh schon sehr gut managen
  2. die Funktion ist buggy, so dass man es kaum nutzen kann. Die Folge sind Aussetzer beim schreiben oder zeichnen, die ein erneutes nachzeichnen erfordern! Dies ist mir sowohl bei Evernotes Penultimate als auch bei GoodNotes 4 aufgefallen.

Aus diesem Grund habe ich die Bluetooth Verbindung nach einer Zeit voller Verärgerung nicht mehr benutzt. Lässt man diese aber aus, hat der Jot Script Stylus keinen einzigen Vorteil mehr zum Jot mini. Eher im Gegenteil. Ich habe sogar das Gefühl, ich könne mit dem Jot mini präziser umgehen.

Adonit Jot Script im Vergleich zum Jot mini

Auf meinem iPad mini scheint mir so, als würde ich mit dem Jot mini präzisere Ergebnisse erzielen können.

Jot Script im Zeichnen-Vergleich zum Jot mini

adonit-jot-script-vs-jot-mini-zeichnen

Jot Script im Schreiben-Vergleich zum Jot mini

adonit-jot-script-vs-jot-mini-schreiben

Fazit

Mein Fazit aus einem Monat Jot Script ist: Ich habe den wieder bei Amazon eingestellt. Ich habe den Stylus einen ganzen Monat immer wieder versucht zu benutzen. Das Ergebnis war jedoch immer, dass ich wieder auf das Jot mini ausgewichen bin. Für mich ist der Jot Script das Geld nicht wert. Vielleicht, wenn die Apps oder der Stylus den Bug mit den Aussetzern in den Griff bekommen, aber so definitiv nicht.

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Schön das ich anscheinend nicht der einzige bin der mit dem Jot Script nicht klar kommt. Kann deinen Artikel nur bestätigen. Ich habe den normalen Adonis Jot Pro und komme damit wesentlich besser zurecht. Der Jot Script hat auch den Nachteil das die Batterie sehr weit hinten liegt, er somit schlecht in der Hand liegt wegen dem Ungleichgewicht.

  2. Irgendwie scheinen diese Smart-Stifte mit dünner Spitze fürs iPad alle nicht besser zu funktionieren als die normalen Stifte mit guter gummiger Spitze.

  3. N‘ Abend
    Versucht doch mal den Rotring 800+, das ist ein Super Stylus mit integriertem Druckbleistift.
    Ich nutze den schon seit geraumer Zeit und kann mir bis jetzt keinen besseren vorstellen.
    In zusammenhang mit Good Notes 4 die perfekte Zusammenarbeit um Notizen zu erstellen.
    Grüße
    André

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.