Google Android Live CD

screenshot-20


Auf Googles Android Seite lässt sich das Betriebssystem als Version 0.2 des Live-Systems downloaden. Dieses entspricht der eigentlichen Android Version 1.5. Starten kann man das Image dann per USB-Stick, als CD oder über Virtualiserungsprogramme VMWare oder Virtualbox. [stereopoly]

Was ich schon seit beginn der Meldungen über Chrome — von Anfang an dachte, scheint sich langsam zu bestätigen:

Seit Google sein Netbook-Betriebssystem „Chrome-OS“ angekündigt hat, wird der Internetkonzern als möglicher Konkurrent für Microsoft und Apple gehandelt. Einzelne Medien feiern das angekündigte Projekt gar als möglichen „Windows-Killer“. Doch diese Einschätzungen gehen nach dem derzeitigen Wissensstand deutlich zu weit. Chrome-OS soll mitnichten Konkurrenz für Windows oder Mac-OS sein. Stattdessen plant Google ein minimalistisches Betriebssystem für minimalistische Laptops. Der Vergleich zu den derzeit verbreiteten Betriebssystemen ist deshalb überzogen. [Macwelt]

Ich habe es mal in meine VM geladen und muss sagen, es schaut aus wie ein Spielzeug — wirklich minimalistisch. Da ist BSD schon tausendfach »Windows-ähnlicher«. Man sieht der Version jedoch noch an, dass sie von einem Handy stammt. Alle Einstellungen beziehen sich derzeit noch auf ein »phone«. Dennoch, der Start ist schnell (~10sek) und das, wofür es gemacht wurde — Surfen, funktioniert tadellos.

screenshot-21 screenshot-22 screenshot-23


Wie man die zwei Images zu einem verbindet, beschreibt stereopoly im zitierten Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.