Basis Peak, TomTom Spark Cardio oder Garmin Vivosmart HR?

Basis Peak, TomTom Spark Cardio oder Garmin Vivosmart HR – Welche der drei 24/7 Activity Tracker mit Herzfrequenz Messung unter 200 EUR sind Ihr Geld Wert?

Ich habe mich mehrere Monate lang mit der Suche nach einem vernünftigen Activity Tracker unter 200 EUR bemüht, der gleichzeitig zur Aufzeichnung der täglichen Bewegung und der Schlafüberwachung auch die Herzfrequenz vernünftig messen kann. Sowohl im Workout Mode als auch bei der 24/7 Dauermessung soll die Herzfrequenz sauber gemessen werden um den Ruhepuls RHR vernünftig ermitteln zu können.

Die Geschichte mit den 10.000 Schritten am Tag ist nämlich ein reiner Marketing Gag. Es kommt hingegen ganz auf den Ruhe-Puls an – den sogenannten Rest Heart Rate (RHR). Er entscheidet wie fit wir eigentlich sind und wie hoch unsere Lebenserwartung ist Flexikon Herzfrequenz

Es war wirklich schwer einen Tracker zu finden, der mittels der optischen HR Messung (Heart Rate) verlässliche Werte liefert. Aber ich habe einen gefunden, der wirklich gute Werte liefert!

Hier im Beitrag findest Du Informationen zu diesen Fitness Trackern:


Garmin Vivosmart HR

Meine erste Wahl fiel auf den Garmin Vivosmart HR, weil er bei sehr vielen deutschen Tests die besten Ergebnisse erzielt hat:

Fitness Modern sagte zum Vivosmart HR

Gute Genauigkeit bei Pulsmessung Fitness Modern

Fitness Tracker Test schreibt zum Garmin Vivosmart HR

Der optische Herzfrequenzsensor liefert eine sehr ordentliche Genauigkeit. fitness-tracker-test.de

GPS.de schreibt

Durch Algorithmen, die speziell für den Alltag und während des Trainings zur HF-Überwachung ausgelegt worden sind, wird die Messung zudem verbessert. So kann eine hohe Genauigkeit der Herzfrequenz bei allen Verwendungen gemessen werden.gps.de

Eine stellvertretende Amazon Rezension zum Garmin Vivosmart HR

Sehr gut ist die optische Herzfrequenzmessung. Der gemessene Wert weicht nur maximal 3 Schläge von mit Gutem Brustgurt gemessenen Werten ab. Allerdings benoetigt der optische Sensor ein wenig länger, um die Herzfrequenz zu ermitteln.Amazon Rezension

Erste Zweifel an der Garmin Vivosmart HR

Die ersten Zweifel kamen auf, als der Test in der Stiftung Warentest etwas in die andere Richtung ging: „Die Ergeb­nisse der optischen Puls-Messung erweisen sich im Test als ungenau. Ein Puls­training daran auszurichten, empfiehlt sich nicht. Verlassen können sich Nutzer hingegen auf die Werte der Geräte, die mit Brust­gurt messen

Ok. Nicht gut. Alle Tracker also Schrott, wenn es darum geht den RHR Wert zu messen ohne ständig einen Brustgurt tragen zu müssen? Moment, da gibt es noch Ray. Ray schwimmt, fährt Rad und läuft, kurz er ist Triathlon-Sportler und Ironman.

Deutsche Tests zum Garmin Vivosmart HR sind zu oberflächlich

Bei Ray habe ich den einzigen Garmin Vivosmart HR Test gefunden, der in die entscheidende Tiefe geht. Im Gegensatz zu allen hier aufgeführten deutschen Tests hat Ray den Garmin Vivosmart HR Test stets im Vergleich mit verlässlichen HR-Messgeräten durchgeführt, was die Glaubwürdigkeit enorm steigert. Leider aber auch mit dem Ergebnis, dass der Garmin Vivosmart HR alles andere als verlässliche Werte bei der Messung der Herzfrequenz liefert.

Ja, das Band ist immer noch besser als manche andere Fitnessbänder, aber eben nicht verlässlich. Vergleiche mit einem Brustgurt und anderen, teureren Fitnesstrackern, wie dem Garmin Fenix3HR und Garmin Forerunner 225 haben deutliche Abweichungen gezeigt. Vor allem bei dem RHR Wert (Rest Heart Rate) wich der Garmin Vivosmart HR teilweise um bis zu 10 Schläge/Min. von verlässlichen Messwerten ab. Kurzum, er ist zur Ermittlung dieses Wertes absolut nicht geeignet.

I’m not really sure any further analysis is required, it sucked. Simple as that.dcrainmaker.com
Wir sehen auf diesem Bild, wie das Vivosmart HR Band beim Intervall-Training die ersten zwei Intervalle recht gut darstellen kann, dann aber anscheinend völlig aus dem Takt kommt und keine Werte mehr liefert, mit denen man etwas anfangen kann. Würde man diesen Werten vertrauen, wären sie sogar ein Anzeichen dafür, dass das Herz nicht trainiert ist oder sogar nicht fit ist, denn beim Intervall-Training kommt es ja genau darauf an, das Herz „hochzufahren“ und dann wieder „ausklingen“ zu lassen. Ist das Herz gesund, geht das recht fix (rötlichen Kurven). Laut dem Garmin Vivosmart HR (grün) ist Ray aber ein „Couch Potato“, bei dem das Herz relativ lange braucht um wieder „runterzukommen“.

Eine ähnliche Aussage wird auch durch wearable.com bestätigt.

It’s hard to say it’s definitively inaccurate, but we’d hesitate to rely on it for anything more than extra colour for our workouts. There’s no way we’d trust it for heart rate zone training in any sense. Would we choose it over a specialist sports wearable like the TomTom Spark Cardio for detailed heart rate training? No chance, and it’s a worrying indicator that Garmin’s wrist tech may not be up to task.werable.com

Stop, TomTom was? TomTom hat eine „specialist sports wearable“? Das muss ich mir jetzt genauer ansehen. Der Preis ist schon mal ähnlich.


TomTom Spark Cardio

TomTom Spark Cardio Test

TomTom Spark Cardio. Bild: TomTom PR Material

TomTom verspricht mit der TomTom Spark Cardio eine Sport-Smart-Watch anzubieten, die alles hat, was man von so einer Uhr erwartet. Sie ist ein Activity Tracker mit HR Messung und Schlafanalyse. Aber was kann die optische Pulsüberwachung dieser Uhr leisten?

Der optische Sensor in der TomTom Spark Cardio

Der optische Sensor der TomTom Spark Cardio ist anders als bei anderen Fitness-Trackern und soll unter anderem auch Daten zu Blutsauerstoffgehalt, maximaler Sauerstoffaufnahme, RR-Intervallen und somit zur Herzfrequenzvariabilität (HRV) auslesen können. Das ist für das Training, dass sich ausschließlich nur auf die Gesundheit des Körpers ausrichtet sehr von Vorteil, denn so sieht man bereits kleine Erfolge sofort. Außerdem kann man mit dem HRV Wert bspw. den Stresspegel überwachen, usw… Allerdings behält sich TomTom nur vor, diese Funktion per Softwareupdate freizuschalten. Derzeit wird kein RR und HRV gemessen. „All features that could make their way into the TomTom Spark through firmware updates.“dcrainmaker.com. Alles in einem scheint dieser Sensor der zukunftsweisendeste von allen derzeit erhältlichen Sensoren zu sein, so dass ein Kauf der TomTom Spark Cardio am sinnvollsten erscheint.

Anderseits kann man sich zur Bestimmung der RR-Intervalle auch einen HRV-fähigen Brustgurt für nur 60 EUR kaufen. Dann kann man den HRV Wert auch in Bewegung und nicht nur in Ruhe messen.

Genauigkeit des optischen Sensors in TomTom Spark Cardio

Our testing showed the TomTom Spark to be the most accurate optical heart rate tracker that’s been put through Wareable’s tests. As you can see from the data below, not only did the average heart rate data match up exactly to Garmin’s chest strap, it was never more than 1bpm out. A highly impressive performance. werable.com

Looking at all the optical heart rate stats from all my runs, I don’t think anyone could realistically say that the optical HR measurement of the TomTom Spark Cardio didn’t perform better than the HR strap. It seemed to in almost every case. dcrainmaker.com

During independent testing at San Francisco State University this technology achieved a 99% correlation with medical EKG equipment. TomTom

TomTom Spark Cardio ist wohl eine der genauesten optischen Herzfrequenz Messern

Die TomTom Spark scheint also zu beweisen, dass optische HR Sensoren tatsächlich gut sein können! Ist die Uhr also perfekt? Hat diese Uhr alles was man haben möchte? Vielleicht. Den 24/7 HR Mode bringt die Sportwatch erst seit dem 26 Januar 2016 durch ein Softwareupdate auf Version 1.2.0 mit. Niemand hat die Akkulaufzeit seither mit 24/7 Herzrhythmusüberwachung getestet. Der Puls wird dabei „nur“ alle 10 Minuten erfasst. Dient wohl wie auch bei der Vivosmart HR der Akkulaufzeit.

TomTom Spark Cardio ist (noch) nicht perfekt

Leider gibt es nach dem Update auch schon die ersten Meldungen, dass die 24/7 Überwachung nicht richtig funktioniert und der Ruhepuls RHR bspw. viel zu niedrig ist sowie der Maxpuls viel zu hoch sei TomTom Support Forum. Aber es ist TomTom natürlich nicht zu verwerfen, dass das erste Release der 24/7 Messung noch nicht richtig funktioniert. Bleibt zu hoffen, dass die vorherige Leistung der optischen Sensors dadurch nicht schlechter wird und die Fehler schnell behoben werden.

Fakt ist, dass zur Zeit der Erstellung dieses Beitrags TomTom erst sehr wenige Erfahrungen mit dem 24/7 Tracking hat und zum jetzigen Zeitpunkt die Ergebnisse nicht ganz das sind, was man sich wünscht.

Negatives zur TomTom Spark Cardio

Fummeliges Laden der TomTom Spark Cardio

Zum Laden muss man das Gerät erst aus dem Armband fummeln. Bei einer Akkulaufzeit von 4-5 Tagen keine sehr angenehme Aufgabe. Ein positives kann man dieser Tatsache jedoch abgewinnen. Das Armband ist wenigstens wechselbar. Bei der Garmin Vivosmart (HR) und bei vielen anderen Fitnesstrackern ist es ja bspw. gar nicht möglich.

Komplizierte Datenübertragung von der Uhr zum PC

Die Daten können nur mit PC/Mac mittels MySports vom Gerät exportiert und in das WebPortal zur Verarbeitung eingespielt werden. Die iOS und Android TomTom MySports App selbst kann nicht viel. Dadurch ist natürlich auch der Sync zu Apple Health nicht möglich. „You cannot sync directly with the Health app but there are pretty simple workarounds. Just upload your data to Strava or another platform that does link with Health and it will automatically update Health whenever you sync your activities.“ TomTom Support Forum Auch hier gilt: hätte besser gehen können. Vor allem, da es ja recht sensitive Daten über einen preisgibt.

Gibt es denn einen alternativen Fitness Tracker, der der Perfektion nahekommt und dennoch eine 24/7 Aktivität verlässlich aufzeichnet ohne den Akku sofort leer zu saugen? Vielleicht ja die Basis Peak Uhr?


Basis Peak Fitness Tracker

basis-peak-activity-tracker
Basis Peak in schwarz.

Der Basis Peak Fitness Tracker war mir bisher nie aufgefallen und völlig unbekannt. Ich habe so gut wie keinen deutschen Test dazu gefunden. Ray hatte mir den Basis Peak empfohlen. Er hatte die Uhr 3 Monate lang getestet und meinte, der Basis Peak Fitness Tracker sei wahrscheinlich der einzige, der meinen Anforderungen gerecht wird – 24/7 Tracking, gute Schlafanalyse und gescheite Herzfrequenz-Messungen für unter 200 EUR.

BASIS ist eine Tochterfirma von Intel, von daher kein Noname Produkt, wie man es auf den ersten „Blick“ vermuten würde. Das LCD Display wird durch Gorilla Glas 3 vor Kratzern geschützt. Das Gehäuse selbst ist zudem bis 5 ATM (bis 40 Meter) Wasserdicht. Beim Schwimmen kann der Basis Peak aber nicht sinnvoll genutzt werden.

Basis Peak Herzfrequenz Genauigkeit

Many people have questioned the accuracy of wrist based heart rate monitors, but in our tests, we found the Peak to be fairly bulletproof. We didn’t suffer any drop outs, and average heart rates matched both our chest strap and gym equipment accurately. A great result. werable.com

Akkurate Pulsmessung Spiegel.de

Basis had consistent, accurate readings throughout the day. When comparing to the FitBit Charge HR and my Garmin Chest Strap, the readings were identical, deviating by less than 1% Marina Berti @journeytosparta.com

Peak is the worlds best and super accurate sleep monitor in all those hand strapped devices Ray @dcrainmaker.com

Ich hatte zudem Ray nochmal über Twitter und Per Mail angefragt, welche Uhr er derzeit zur Ermittlung des 24/7 RHR Wertes empfehlen würde. Er sagte darauf, dass die Basis Peak vermutlich die einzige Uhr sei, die er derzeit dazu empfehlen würde.

It depends on what other devices you use. If nothing else, then the Basis Peak is good for it (probably the best). But, I’ve been having good luck with the Fenix3HR and RHR (much better than the VSHR). Ray from dcrainmaker.com

Vergleich zwischen Basis Peak und TomTom Spark Cardio

Danach hatte ich doch nochmal tiefer nachgebohrt und habe ihn nochmal direkt auf die TomTom Spark Cardio angesprochen. Für Ihn habe TomTom derzeit zu wenig Erfahrung in der 24/7 Technik, da die Uhr erst am 26.1.16 ein Update bekommen hat, mit dem die Uhr in der Lage sei 24/7 die HR Messung durchzuführen.

Ray: I haven’t tried the new 24×7 mode in the TomTom Spark yet (just came out about two weeks ago).
Me: @dcrainmakerblog ah ok, that was not clear to me. So in fact Base has more experience in 24/7 – thx!
Ray: @viktordite Indeed.
Twitter Unterhaltung

Das hat für mich als Argument gereicht. Hübsch ist sie zudem auch noch.

Genauigkeit der Herzfrequenzmessung der Basis Peak

Die Basis Peak war zusammen mit der Apple Watch die einzige Uhr in einem Test von tomsguide.com, die von der Herzfrequenz eines Brustgurtes um genau 0 BPM abgewichen ist. Damit ist sie eine der genauesten Uhren im Test.

basis-peak-apple-watch-best-hr-rate
Die Basis Peak ist einer der genauesten Uhren beim Messen der Herzfrequenz tomsguide.com

Schlaftracking

Die Basis Peak ist der einzige Activity Tracker in meiner Recherche, der 3 Schlafphasen unterscheidet. Leicht, Tief und REM Schlaf. Das ist für mich besonders interessant, da ich die Auswirkungen von Stress, Alkohol, Kaffee und Mate auf den Schlaf innerhalb und außerhalb eines Wasserbetts analysieren möchte.

basis peak sleep tracking-2

Kalorienverbrauch

Ich habe einen anscheinend sehr hohen Kalorienverbrauch, quasi pro Schritt eine Kalorie, also fast 1:1. Wenn ich also einen Snickers esse, muss ich nur 400 Schritte gehen und ich habe den Energiewert wieder wett.
basis-peak-kalorienverbrauch-schritte

Basis Peak Daten Export:

Entgegen jeglicher Infos, die ich im Web gefunden habe kann die Basis Peak sowohl mit Apple Health kommunizieren als auch historische Daten per csv exportieren. Damit hat sich mein größter Wermutstropfen gegen die Basis Peak einfach in Luft aufgelöst.

Basis Peak Data Export in CSV step Training
Basis Peak: Es ist definitiv ein Daten Export in csv möglich. Der Export der Basis Peak hat eine minütliche Skala. Hier ein Export der Herzfrequenz eines 30 Minuten Step Workouts. Leider noch nicht verifiziert, aber das wird noch folgen.
basis peak apple health connectivityBasis Peak Data Export in CSV
Basis Peak: Apple Health Connectivity ist wie man sieht gewährleistet.

Basis Peak Akkulaufzeit

Der Akku meiner Basis Peak hat nach dem ersten Ladezyklus jetzt genau 6 Tage gehalten. Ich habe allerdings die automatische Synchronisierung abgestellt und habe nur 2 Mal am Tag manuell synchronisiert. Dem dankt auch der Smartphone Akku.


Welche Bänder / Uhren habe ich mir noch angesehen?

  • MIO FUSE mit Mio Alpha Technologie: Das Mio Fuse Band misst die Herzfrequenz nicht 24/7, so dass es für die Bestimmung des RHR nicht geeignet ist.
  • Garmin Vivosmart: Pulsmessung nur über Brustgurt möglich
  • Fitbit SURGE: Ist mir persönlich viel zu hässlich. Würde ich nicht 24/7 tragen wollen. Obwohl dieses Teil sicher ein ebenbürtiger Kandidat ist um technisch meine beiden Favoriten aus dem Rennen zu heben. Kostet 209 EUR
  • Microsoft Band 2: Viel zu dick
  • Garmin Forerunner 225: Referenzuhr neben Brustgurt bei sehr vielen Tests, liegt aber bei 223 EUR
  • Mio Alpha 2: Leider total zu kurz gekommen „The Mio Alpha 2 takes an EKG-accurate heart rate reading right from your wrist. Heart rate zones can be configurable, with an LED flashing light alerting you to your current zone, and it works with lots of different fitness apps. The onboard memory can hold 25 hours of workout data, with all the distance, pace, speed and calories data coming from the accelerometer.“ Wareable.com – Aber: Kein Schlafphasen Tracking, kein 24/7 (soweit ich das bisher ausmachen kann, die Infos sind spärlich verstreut)
  • Fitbit Charge HR – leider total vernachlässigt. Aber es ist ein viel versprechendes Band. Vielleicht kaufe ich das mal meiner Frau und vergleiche es dann mit den Werten der Basis Peak Uhr

14 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Meine Frau hat die Basis Peak, jetzt ca. 6 Monate, und ist sehr zufrieden.
    1. Service sehr gut, bei Problemen gab es immer schnelle Hilfe.
    2. Die besten Puls Messung (Genauigkeit)
    3. Läuft jetzt super mit Runtastic
    4. Man kann ohne Probleme andere Armbänder montieren.
    So das war erstmal alles
    Bis dann Michi

  2. Danke fürs teilen Deiner Erfahrung mit der Basis Peak!

  3. Ich interessiere mich für die Fitbit Charge HR. Das ist die hübscheste mit HR. Wann testest Du die?

  4. Warum glaubst Du den amerikanischen Bloggern mehr als deutschen? Wer sagt, dass sie die Wahrheit schreiben?

  5. Hi, Wareable.com sitzt in London, nicht in US. Ray von dcrainmaker lebt seit 2012 in Paris, also auch kein US. Davon mal ab, haben beide sich auf technisch messbare Daten gestützt, statt nur die Herstellerangaben abzulesen. Das überzeugt mich mehr als die üblichen Werbeaussagen, die zahlreiche Blogger in DE einfach übernommen haben. Statt sich mit den wirklich wichtigen Eigenschaften zu befassen, schreiben Sie lieber über Design, Smart Notifications und Features. Allerdings bringen die Features alle nichts, wenn sie denn keine verlässliche Daten liefern.

  6. Toller Bericht hat mich davor bewahrt die Vivosmart HR zu kaufen.
    Vielen Dank

  7. Ich möchte nur einen möglichst ungefärbten Überblick über Berichte über die Vivosmart geben. Mir waren die deutschen Beiträge alle zu „gekauft“ bzw. gesponsert. Wenn man sich die deutschen Berichte darüber anschaut, dann riecht es förmlich danach, dass hier nur Herstellerinfos verarbeitet wurden ohne dass eigene Tests durchgeführt wurden. Habe ich zwar jetzt auch nicht, aber ich habe eben ein paar Leute gefunden, die die Vivosmart tatsächlich auch selbst getestet haben.

  8. Ich würde den Audiobeitrag ebenfalls mit einer Sprungmarke versehen. Am Ende des Text macht einHinweis für Lesefaule nicht mehr so arg viel Sinn.

  9. Hi Ulf. Es war mein erster Audiobeitrag. Ich wollte den noch nicht so prominent „an die Glocke hängen“. In Zukunft wertde ich Deinem Rat folgen und den Beitrag oben platzieren.

  10. Ein schöner Bericht der zeigt, dass die optische Pulsmessung immer noch nicht an die Güte der Brustgurte heranreicht. Ich hoffe und denke aber, dass es Kinderkrankheiten sind. Vielleicht nicht solche, die bei den Produkten am Markt noch behoben werden können. TomTom und Basis machen es jedoch vor, dass es funktionieren kann. Andere werden folgen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.