Top 10 Beiträge im vergangenen Jahr 2011

top10 in 2011
Das Jahr 2011 ist nun seit ein paar Tagen zu Ende und ich habe hier im Blog das letzte Jahr mal mehr mal weniger geschrieben. Wie ich meinen Statistiken entnehmen kann, scheint nicht alles was ich so von mir gegeben habe schlecht gewesen zu sein. Ihr habt mich häufig besucht und teils kräftig kommentiert. Vielen Dank schon mal an dieser Stelle dafür, dass Ihr immer wieder zu mir zurückgefunden habt!

Um das letzte Jahr und eure Lieblingsthemen in 2011 ein wenig zusammenzufassen, habe ich mal eine Top 10 Liste mit den beliebtesten Posts in 2011 zusammengestellt. Und das waren eure Favoriten:

  1. tar.gz entpacken Auf Platz 1 steht wie der Fels in der Brandung das HowTo „Wie kann ich eine tar.gz Datei entpacken?“ Es ist die Reihenfolge + Kombination für den tar Terminal / Shell Aufruf um eine tar.gz Datei zu entpacken, die anscheinend immer wieder Leute wie ich gern vergessen.
  2. FaviIcons unter WordPress Platz 2 geht an das HowTo „Favicon einbinden in WordPress„. Das HowTo beschreibt, wie man ganz einfach ein FavIcon mit einem webbasierten Tool generiert und dann in einer WordPress Installation integriert.
  3. Google Maps und der KML Export Das HowTo Google Maps Karten in KML exportieren. Mit einem Google Maps API Trick lassen sich nämlich Koordinaten und Karten in KML exportieren, um bspw. Tracks in andere Anwendungen oder GPS Geräte zu übersetzen.
  4. Fuduntu, das beste Netbooklinux Recht neu im Blog und dennoch schon auf Platz 4 ist der Beitrag zu „Fuduntu, dem besten Linux für Netbooks„. Fuduntu ist ein Leichtgewicht, rasend schnell, kann alle aktuellen ACPI-Modes und ist dennoch ein vollwärtiges Linuxsystem mit einer Paketverwaltung ähnlich den Debian System.
  5. LaTeX Variablen definieren Wer hätte es gedacht, aber anscheinend ist LaTeX doch nicht ausgestorben, denn der Beitrag „LaTeX: Variablen definieren“ liegt auf Platz 5 und ist damit immer noch ein sehr stark frequentierter Blogpost! Manchmal ist es sinnvoll auch unter LaTeX Variablen zu benutzen um wiederkehrende eigene / benutzerdefinierte Elemente nicht immer wieder neu eingeben zu müssen. Ich zeige in den Beitrag, wie man solche Variablem unter LaTeX anlegen kann.
  6. m4a zu mp3 konvertieren iTunes scheinen langsam die User wegzulaufen, denn der Beitrag „m4a zu mp3 konvertieren – Mac OSX“ zeigt deutlich, dass eine hohe Nachfrage besteht, das Mac eigene iTunes m4a Format in einfache mp3’s umzuwandeln.
  7. Mit iCal und Adressbuch Geburtstage verwalten iCal kann wunderbar Geburtstage verwalten, nur scheinen viele nicht zu wissen wie man Geburtstage aus dem Adressbuch in iCal portieren kann, oder überhaupt Geburtstage in das Adressbuch eingeben kann. Hier gibts Hilfe
  8. Was weiß das Internet über mich? Anscheinend haben viele Internetuser Angst im Internet Spuren zu hinterlassen und fragen sich immer wieder „Was weiß das Internet über Dich?„. Dabei spielt wohl gerade im letzten Jahr die Angst um den Bundestrojaner eine nicht unerhebliche Rolle.
  9. Nützliche Mac Tools Es gibt anscheinend immer noch viele Mac Switcher, die sich nach dem Umstieg von Windows auf den Mac fragen, welche nützliche Mac Programme es da draußen gibt. Ich habe eine für mich wichtige Liste zusammengetragen und freue mich über jeden, dem ich damit den Umstieg etwas erleichtern kann.
  10. Linux für Netbook Last but not least geht wieder auf die Netbookwelle im letzten Jahr zurück. In Besitz eines Netbooks fragt man sich nämlich sehr schnell welches Linux man am besten auf einem Netbook installieren sollte, denn sowohl WinXP als auch Windows 7 sind sowas von langsam und Akkufressend auf den Netbooks, dass ein Arbeiten entweder gar nicht möglich ist oder gar keinen Spaß mehr macht.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.