Die simple Wahrheit über Fotoalben – oder wo ist der Mehrwert für mich?

Wenn Du bei Freunden bist und ein Album in die Hände gedrückt bekommst, was machst Du dann? Genau, Du suchst als erstes instinktiv nach Deinen eigenen Fotos darin! Irgendwie wahr, was da Seth Godin in Worte gefasst hat, oder?

Aber was hat das bitte mit eCommerce zu tun?

Der Mensch ist ausnahmslos ein Egoist! Er fragt sich immer: was ist drin für mich?
Der Beweggrund ist dabei die wichtige Frage, denn selbst Mutter Teresa war egoistisch! Sie gab alles, weil es sie glücklich machte anderen Menschen zu helfen!

Aus dieser These kann man jetzt herleiten, dass wenn wir (als Kunde) auf eine Website kommen, wir darin als erstes die Lösung für unser Problem suchen, mit dem wir die Suche begonnen haben. Wir wollen uns auf der Website also bestätigt fühlen, unser Anliegen wiederfinden und uns genau verstanden fühlen. Wir möchten sofort sehen können, wo der Mehrwert für ihn persönlich ist!

Wenn Du jetzt Seth also Recht gibst und dieses Gefühl wiedererkennst und dann mal an Deine Kunden denkst. Wie oft gibst Du ihnen das Gefühl, sie stünden im Mittelpunkt Deiner Bemühungen? Wie oft lässt Du sie spüren, dass deren Anliegen für Dich das aller wichtigste ist?

Wie der Kunde tickt

Wenn wir jetzt alle in uns gegangen sind und zugeben, dass Seth recht hat und jetzt alle mal unsere Websites ansehen. Findet der Kunde sich darin wieder? Wird sein Anliegen, Problem oder Frage darin beantwortet? Kommt er auf die Website und findet sich darauf wie im Fotoalbum wieder?

…denke mal darüber nach. Ich werde es tun!

Weiterlesen

USP, wo ist der verdammte USP? fragt sich Martin Gross-Albenhausen vom Shop-Betreiber Blog. Im Beispiel führt er einen einzigen USP ein, der nicht mal rational für gut befunden werden kann aber dennoch alles andere in den Schatten stellt!

was-ein-fotoalbum-mit-deinen-Kunden-gemein-hat

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.