Mutiert die CeBIT zum ITK Dinosaurier?

Die t3n schreibt gerade über die CeBIT Highlights 2012 u.A. folgendes: „… Auf dem „CeBIT eCommerce Forum“ werden wieder aktuelle und zukünftige Entwicklungen aus dem gesamten E-Commerce-Spektrum behandelt und diskutiert. Die Schwerpunkte sollen 2012 auf Themen wie Facebook Commerce, Tablet Commerce und auf Mobile & Local Shopping gelegt werden. Aber auch klassische Themen wie Online-Marketing, Conversion Optimierung und ePayment werden nicht zu kurz kommen …

Das hört sich zunächst sehr spannend und interessant an, doch wenn ich mir das Programm des eCommerce Forum 2012 so ansehe, kann ich nichts entdecken, dass nur annähernd innovativ klingt.

Man könnte wirklich meinen, Programmpunkte wie „Internet goes Social“ oder auch „Trends zum Online-Auctioning“ seien fälschlicherweise Tagespunkte aus dem letzten Jahr. Ich glaube eBey würde derzeit nicht vermehrt zurück auf das ReCommerce setzen, wenn das Online Auctioning (von Neuware) noch oder wieder trendy wär – da haben die Damen und Herren etwas lang geschlafen, denn der frühe Vogel ist schon längst weggeflogen! Oder?

E-Commerce-Praxis: Food 2.0“ ist auch schon längst nur noch eine harte Ledersohle und findet sich kaum noch als innovatives Konzept im Absatzmarketing — möchte man ebenfalls denken.

Alles hat einen bereits zig Mal auf öffentlichen und nicht öffentlichen Konferenzen durchgekauten Charakter. Der CeBIT – so scheint es mir – mangelt es an absoluten Innovationen, an bisher noch nie dagewesenen Konzepten.

Die CeBIT ist was sie ist

Doch lassen wir mal den ersten Eindruck sacken, denken wir ein wenig nach und überlegen für wen die CeBIT eigentlich gedacht ist. Bestimmt nicht für Leute, die auf jeden vorbeigaloppierenden Gaul aufspringen. Nein, sie ist für Entscheider und ITK Lenker, die auf bestätigte Trends setzen und eine gewisse Konstanz von einem Trend erwarten.

Aus diese Perspektive betrachtet erscheinen mir die Themen nun besonders interessant und ich bin schon wirklich gespannt, was mich im CeBIT 2012 eCommerce Forum diesmal erwartet! Auch wenn das kostenlose WLAN auf dem gesamten Gelände einen Hauch eines verzweifelten Versuchs erinnert, sich noch irgendwie an den Zug der digitalen Entwicklung zu haften um nicht stehen gelassen zu werden.

cebit 2012 dinosuarier

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.