Test: Spigen Stealth Car Mount Universal Smartphone KfZ Halterung – hält sie wirklich?

Ich habe die Spigen Stealth Car Mount Universal Smartphone KfZ Halterung auf die Marketing Versprechen getestet. Fazit: Sehr tolle, unglaublich günstige, universell verwendbare Kfz Halterung, die sehr gut auf rauen Oberflächen hält. Mein Armaturenbrett ist wirklich sehr „pickelig rau“ und die Halterung hält dennoch sehr zuverlässig. Aber schaut selbst: Weiterlesen: Test: Spigen Stealth Car Mount Universal Smartphone KfZ Halterung – hält sie wirklich? »

Die beste Antwort auf die Frage „verkaufen Sie mir diesen Bleistift“

In vielen Vorstellungsgesprächen für Marketing Agenturen und insbesondere auch Textern fällt immer wieder eine Frage: „verkaufen Sie mir diesen Bleistift“. Was sich auf den ersten Blick wie eine ganz einfache Frage aussieht, kann – wenn man die Antwort richtig interpretiert – sofort und eindeutig einen guten Verkäufer von einem schlechten unterscheiden. Was ist also die beste Antwort auf die Frage „verkaufen Sie mir diesen Bleistift“, die einen Verkäufer zu einem guten Verkäufer macht?
Die ideale verkaufen Sie mir diesen Bleistift Antwort »

Maktec by Makita – der perfekte Akkuschrauber

Ich habe in meinem Leben bereits sehr viele Akkuschrauber ausprobiert. Zuletzt habe ich einen Flex Ali 10,8G für 189 EUR beim Bauen meines Gartenhauses in der Hand. Keines der Werkzeuge war mir bisher besser als eine Makita. Nun hat Makita seit einer Weile eine günstige Version ihrer Schrauber unter der Marke Maktec rausgebracht. Mittlerweile labelt Makita die Schrauber sogar mit „Makita Maktec“ – also völlig offiziell.

Für den Heim-Gebrauch ist Maktec einfach genial! Die Akkuschrauber sind günstiger als von Makita und haben dennoch die gleiche Qualität! Warum? Die aktuellen Maktec Modelle sind einfach die alten Modelle von Makita. Da sind die (grünen) BOSCH Schrauber oder andere vergleichbare Baumarktgeräte in einer ähnlichen Preiskategorie wirklich Müll hingegen – obwohl sie fast das gleiche kosten.
Weiterlesen: Maktec by Makita – der perfekte Akkuschrauber »

So sieht unser Universum in einem einzigen Bild aus

Seit MIB 1 (Men in Black Teil 1) bin ich ein großer Fan der Theorie, dass wir Menschen ein Teil eines Universum eines Universum eines Universum … eines Universum sind. Jetzt hat ein Künstler alle von der NASA verfügbaren Fotos zu einem einzigen, geometrisch korrektem Abbild zusammengefasst. Es ist sehr erstaunlich, was als Bild dabei herausgekommen ist – es sieht so sehr einem Auge ähnlich.

Das Werk des Künstlers Pablo Carlos Budassi zeigt uns ein Objekt, dass sehr stark an ein (menschliches) Auge erinnert. In der Mitte sind die Planeten, Sternensysteme, Galaxien und ganz außen die Überreste des Plasmas aus dem Urknall.
Weiterlesen: So sieht unser Universum in einem einzigen Bild aus »

Warum die Algorithmen von Google und Co. schon längst die Welt beherrschen

Ich habe heute einen Beitrag in WDR5 Politikum über die schwindende Autonomie unserer heutigen Gesellschaft gehört und bin gerade zufällig über einen passenden Beitrag bei Moz gestoßen: „Deep Learning Mean That, in the Future, Even Googlers Don’t Know What’s in Their Algorithms“Rand Fishkin @Moz.com. Verbindet man beide Beiträge zu einer Korrelation, kommt heraus, dass wir heute gern unsere Freiheit und dadurch die eigene Autonomie für Soziale Netzwerke opfern, die uns vorschreiben wie wir unser Leben zu leben haben. Die sozialen Netzwerke wiederum werden immer mehr zu autonomen Maschinen, deren Algorithmen schon länger nicht mehr in der Gewalt einzelner sind, sondern schon fast eigenständig Ihre Werke treiben.

Der Mensch und das Märchen der Autonomie

Eigentlich hat Autonomie dem Menschen bisher nur Stress und Unruhe gebracht. Wir sind aus dem Paradies verbannt worden, weil Eva autonom gehandelt hatte und einen Apfel vom Baum der Erkenntnis gegessen hatte. Das Paradies war frei von jeglicher Sorge, doch die Bewohner dessen waren nicht frei. Sich zu befreien, loszureißen aus Ketten der Bevormundung war ein Schritt in die autonome Gesellschaft. Philosophen, Freidenker und Literaten gaben sich große Mühe den Menschen vom Lemming zum selbst denkenden Geschöpf zu verwandeln.

Der Verlust der menschlichen Autonomie an autonome Maschinen

Im 21 Jahrhundert sind wir aber auf dem direkten Wege unsere gewonnene Autonomie wieder freiwillig an Maschinen zu übergeben.
Was? Keine Autonomie mehr? Sicher mein Digger! Hier stehts warum »

svchost.exe (netsvcs) Akamai Download „Problem“ beheben

Windows (7) lädt teilweise bis zu 1,5GB mit durch die svchost.exe (netsvcs) von akamai.com – lese hier warum – Übrigens ist das normal und bedarf keiner Sorge!

Die Feststellung, dass auf einer frischen Windows 7 Installation ein Service svchost.exe (netsvcs) von einem Server mit einer IP aus der Range 217.89.105.128 – 217.89.105.255 (Akamai Technologies Hamburg) bis zu 1,5GB Daten runterlädt ist erstmal Besorgnis erregend. Sofort wird die Frage laut, habe ich einen Virus? Trojaner? Bootsektor resistenten Virus? Rootkit?
Jetzt tief durchatmen und weiterlesen »

Nach dem EU-Beschluss Google zu zerschlagen folgt der Android-Crash und der Zusammenbruch der digitalen Strukturen


Nachdem heute vom Europa-Parlament beschlossen worden ist, dass Google zerschlagen und entmachtet werden soll, kristallisiert sich langsam das Ausmaß der möglichen Zerschlagung heraus. Lese hier exklusiv, welche weitreichenden Konsequenzen der EU-Beschluss nach sich ziehen wird…

Weiterlesen: Nach dem EU-Beschluss Google zu zerschlagen folgt der Android-Crash und der Zusammenbruch der digitalen Strukturen »

Auf dem Lenovo G710 Windows 7 installieren

Lenovo G710 Windows 7 installieren

Media-Markt hat im neuen Wer will, der kriegt Prospekt ein älteres Schätzchen wiedererweckt. Den Lenovo G710. Mit 8GB RAM, 1TB HDD und einem I3 Proz eigentlich das ideale Notebook. Wäre da nicht das Windows 8 Betriebssystem.

Ich will es nicht und möchte das Lenovo G710 wieder auf Windows 7 downgraden. Um das zu erreichen brauche ich nur eine mittlerweile sehr günstig zu bekommende Windows 7 DVD inkl. Lizenzkey für Windows 7. Denkt man sich, denn der Downgrade funktioniert nicht so einfach, wie man es sich vorstellt. Die Kompatibilität ist zwar vorhanden, aber allein das Booten einer Windows 7 DVD erfordert bereits einige wichtige Umstellungen im BIOS. In diesem Beitrag werde ich nach und nach alle notwendigen Schritte sammeln um auf einem Lenovo G710 Windows 7 zu installieren.
Weiterlesen: Auf dem Lenovo G710 Windows 7 installieren »

Was bedeutet heute noch Privatsphäre?

Eigentlich stehe ich ja nicht auf diese ganze Privacy Debatten. Ich finde sie albern! Ich weiß gar nicht warum andere so viel Hype darum machen!?! Ich veröffentliche online nur das, was ich auch öffentlich auf einem belebten Platz von mir geben würde! Alles andere findet den Weg weder in die Cloud noch per Mail an andere. Blackphone, NSA, Verfassungsschutz. Das sind alles Begriffe, mit denen sich Verbrecher auseinandersetzen müssen. Ich doch nicht! Kurzum: Ich habe online nichts zu verbergen und schere mich einen Dreck drum.

Ich scherte, muss ich zugeben. Vor zwei Wochen stand nämlich plötzlich um 7:00 am Morgen die Polizei vor meiner Tür! Man habe abnormales Verhalten bei mir festgestellt und außerdem habe ich mich an verdächtigen Orten aufgehalten.
Weiterlesen: Was bedeutet heute noch Privatsphäre? »

Wie wir im Jahr 2025 einkaufen werden

Wearables – Bloggen beim Joggen? Das ist die Frage, die Martin Mißfeldt beim aktuellen Webmasterfriday gestellt hat. Den derzeitigen Stand der Wearables finde ich langweilig, deswegen möchte ich dazu eine kleine Geschichte aus dem Jahr 2025 erzählen.

Wearables im Jahr 2025

Apple und Google wissen längst durch Ihre Wearables wesentlich mehr über die Nutzer des EcoSystems als die NSA es hätte jemals erfahren können. Die iWatch und andere Wearables sind „groß“ geworden und benötigen längst kein Smartphone mehr um zu funktionieren. Sie haben sich auch sonst extrem weiter entwickelt. Smartphones an sich sind nämlich Geschichte. Es gibt nur noch die am Handgelenk kaum wahrzunehmenden Uhren mit ganz netten Features.
Schau her die Feautures, das hättest Du nicht erwartet »

Was gäbe einen größeren Schaden?


Seit der Schule habe ich auf diese Frage keine richtige Antwort bekommen. Und zwar hat mein Physiklehrer behauptet, dass aufgrund der Gesetze der wirkenden Kräfte es egal sei, ob sich zwei bewegende Objekte treffen, oder ob eines davon stillstehe. Die wirkende Kraft sei in beiden Fällen die gleiche.

Auf das konkrete Beispiel übersetzt hieße es, dass das pinke Auto in beiden Fällen genau so stark zermatscht werde.

Ich bin aber nicht gewillt dieses zu glauben und ausprobieren möchte ich es natürlich auch nicht. Ich hätte dann ja auch gar nichts mehr von dem Ergebnis. Wer kann mir also eine verlässliche Antwort auf eine seit Jahren in meinem Kopf kursierende Frage geben?

OK, für alle ungläubigen wie mich ist hier die ultimative Antwort von den MythBusters. Es gibt keine verlässlichere Antwort als einen echten Test. Nein, nicht simuliert, nicht ausgerechnet. Ein echter Test mit zwei echten Autos:
mythbusters-car-crash-50mph

Das ganze Video nach dem Klick »

Lass uns ein Spiel spielen, Webmaster

Lass uns ein Spiel spielen, Webmaster. So oder so ähnlich sieht das Astrid Kurbjuweit. Sie regt sich nämlich tierisch über das Katz und Maus Spiel seitens Google. Die Katze spielt halt gern mal mit Ihrer Beute, bevor sie diese tötet.

Die Domain gersheimer-notizen.de von Astrid hat nämlich eine dieser Webmaster Tools Meldungen über unnatürliches Linkprofil bekommen. Dabei ist Astrid kein SEO sondern Psychologin. Ihre Webseite betreibt Sie nicht um Geld zu verdienen, sondern um Menschen zu erreichen. Und so fragt sich:

Wo ist dieses Muster künstlicher oder unnatürlicher Links, Google hat (ganz aus Versehen natürlich) vergessen, mir das mitzuteilen. […] Ich soll also wie der Ochs vorm Berg stehen und raten. Welcher oder welche der angezeigten Links könnten gemeint sein? Es müssen wohl mehrere sein, denn es geht um ein Muster. Woran soll ich erkennen, was Google als unnatürlich oder künstlich ansieht? Welcher Art soll dieses Muster sein? Wie kann ich wissen, was gemeint ist? Kann ich nicht. Werde ich nicht. Google weiß doch, was es meint, wieso soll ich jetzt Ratespielchen machen?“

Lass uns ein Spiel spielen Astrid, sagte Google

Pidgin unter Windows 7 im Autostart starten

Unter Windows XP war diese Frage gar kein Thema. Einfach im Startmenü unter Autostart eine Verknüpfung zum Programm erstellen und fertig ist der Autostart. Unter Windows 7 ist der Autostart Ordner so tief vergraben, dass ich es immer wieder vergesse, wie ich dahin komme. Aus diesem Grund gibt es wohl bei Pidgin auch ein offizielles Plugin um Pidgin per Autostart ( auch unter Windows 7 ) zu starten — dass nur mit einem Klick ohne weitere Downloads installiert werden kann.
So gehts: Pidgin unter Windows 7 im Autostart starten

Festplatte für Mac, PC und Linux mit ExFAT formatieren


Wer (oft) Daten zwischen Mac und PC (per externes Medium) transferieren möchte, steht vor dem Problem das der Mac naturgemäß kein NTFS / FAT 32 schreiben kann und FAT keine Dateien größer als 4GB speichern kann. Was also tun? ExFAT ist ein wunderbares Dateisystem, dass man gleichzeitig am Mac und am PC nutzen kann. So formatierst Du und richtest ExFAT am Mac ein…

In diesem Beitrag verrate ich Dir also, wie man eine (externe) Festplatte mit ExFAT so formatieren kann, dass sie jeweils am Mac und am PC voll genutzt werden kann – und das Ganze ohne externe Software oder Treiber installieren zu müssen.
Weiterlesen: Festplatte für Mac, PC und Linux mit ExFAT formatieren »

Dein Twitterlink ist kaputt und schadet Deinem SEO! Wetten!?!

Du solltest schleunigst Deinen Link zu Twitter auf Deiner Webseiten kontrollieren, denn ich wette, dass Dein Link zu Deinem Twitter-Profil auf Deiner Webseite kaputt ist! Es gibt nämlich sehr viele Möglichkeiten den Link falsch zu setzen und nur eine einzige Möglichkeit ihn richtig zusetzen! Ist der Twitter Link falsch gesetzt, verpulverst Du eine Menge Linkpower ins Leere, schlimmer noch: Du verpulverst sogar die Linkpower auf Redirectete 404 Seite, was aus Googles Sicht total fatal ist! Lese den Beitrag sorgsam durch um zu vermeiden, dass Deine Seite einen Link zu einem Soft-404 Redirect führt!

Fall 1 – veraltete Linkstruktur

Früher hat Twitter in den Profil-Links ein ‚/#!/‘ zwischen der Domain und dem Benutzernamen eingesetzt. Das sah dann etwa so aus: http://twitter.com/#!/viktordite Nach einer Umstellung wurde das ‚/#!/‘ aus der URL verbannt und bspw. auf https://twitter.com/viktordite weitergeleitet. Was niemand mitbekommen hat ist, dass Links im alten Stil nun per 301 auf die Twitter Startseite verlinken! Google würde hier von einem Soft-404 sprechen. Das ist weder für Twitter, aber vor allem für Deine Webseite gut!

Hier ist der Proof, also der Beweis:


An diesem Bild sehen wir deutlich, wie der Link per 301 auf die Startseite von TWitter redirected wird. Für Google stellt ein solcher Redirect einen Soft-404 Redirect dar, der mindestens einem Link auf eine 404 Seite gleichzusetzen ist.
Erfahre hier im Beitrag warum das schlecht für Deine Seite ist und wie Du das beheben kannst…

Adobe Creative Cloud Update

Das ist so geil! Adobe hat gestern ein Update seiner wichtigsten Creative Cloud Produkte gemacht und alle nutzen immer noch die alte Software weil Adobe eine zoiemlich seltsame Update-Politik betrieben hat.

Adobe hat beim Update von Photoshop, Illustrator, Premiere Pro, After Effects, Dreamweaver und Indesign einen seltsamen Weg eingeschlagen. Statt einem Upgrade der alten Versionen haben Sie beim Update einfach jeweils neue Apps installiert, so dass man nun Photoshop, Illustrator und Co. in zwei unabhängigen Versionen auf der Festplatte hat! Die Verknüpfungen haben sich derweil aber nicht geändert, so dass fast alle jetzt noch die alten Versionen starten und sich wundern, dass sich nach dem Update nichts geändert hat!
Weiterlesen: Adobe Creative Cloud Update »

Es tut mir leid

Es tut mir leid. Diesen Beitrag gibt es so nicht mehr.

Januar 2017  (4)

Dezember 2016  (6)

November 2016  (3)

September 2016  (3)

August 2016  (2)

Juli 2016  (2)

Juni 2016  (3)

April 2016  (1)

Februar 2016  (3)

Januar 2016  (3)

November 2015  (1)

Oktober 2015  (3)

September 2015  (3)

Juli 2015  (1)

Juni 2015  (2)

Mai 2015  (2)

April 2015  (2)

März 2015  (1)

Februar 2015  (2)

Januar 2015  (3)

Dezember 2014  (2)

November 2014  (3)

Oktober 2014  (5)

September 2014  (6)

August 2014  (5)

Juli 2014  (2)

Juni 2014  (4)

Mai 2014  (11)

April 2014  (6)

März 2014  (2)

Februar 2014  (5)

Januar 2014  (1)

Dezember 2013  (4)

November 2013  (9)

Oktober 2013  (6)

September 2013  (4)

August 2013  (2)

Juli 2013  (3)

Juni 2013  (4)

Mai 2013  (6)

April 2013  (10)

März 2013  (7)

Februar 2013  (11)

Januar 2013  (8)

Dezember 2012  (8)

November 2012  (9)

Oktober 2012  (9)

September 2012  (6)

August 2012  (8)

Juli 2012  (10)

Juni 2012  (7)

Mai 2012  (12)

April 2012  (12)

März 2012  (9)

Februar 2012  (11)

Januar 2012  (10)

Dezember 2011  (4)

November 2011  (7)

Oktober 2011  (11)

September 2011  (3)

August 2011  (9)

Juli 2011  (5)

Mai 2011  (1)

März 2011  (4)

Februar 2011  (4)

Januar 2011  (8)

Dezember 2010  (9)

November 2010  (7)

Oktober 2010  (9)

September 2010  (1)

August 2010  (6)

Juli 2010  (4)

Juni 2010  (8)

Mai 2010  (8)

April 2010  (5)

März 2010  (8)

Februar 2010  (5)

Januar 2010  (8)

Dezember 2009  (3)

November 2009  (8)

Oktober 2009  (7)

September 2009  (4)

August 2009  (5)

Juli 2009  (11)

Juni 2009  (5)

Mai 2009  (1)

April 2009  (5)

März 2009  (3)

Februar 2009  (1)

Januar 2009  (2)

Oktober 2008  (4)

September 2008  (4)

August 2008  (1)

Juli 2008  (3)

Mai 2008  (2)

April 2008  (11)

März 2008  (19)

Februar 2008  (15)

Januar 2008  (4)

Dezember 2007  (2)

November 2007  (4)

Oktober 2007  (2)

September 2007  (1)

Juli 2007  (5)

Juni 2007  (8)

Mai 2007  (11)

April 2007  (3)

März 2007  (2)

Februar 2007  (1)

Januar 2007  (2)

Dezember 2006  (8)

November 2006  (3)

Oktober 2006  (1)

Mehr Beiträge im Archiv oder der Kategorie-Übersicht