Raspberry Pi Owncloud Performance vs. Single File PHP Gallery

Wer auf dem Raspberry Pi eine Foto-Gallerie für beliebig viele Nutzer darstellen möchte – bspw. um bei einem Photobooth die Bilder per Smartphone freigeben zu können – sollte unbedingt auf die Performance achten! Owncloud eignet sich dafür bspw. absolut nicht. Die Performance ist bei einem User schon mager. Sobald mehrere User im Spiel sind, fällt die Geschwindigkeit von Owncloud auf dem Raspberry Pi (2) wirklich katastrophal aus!

raspberry-pi-owncloud-performance-vs-one-file-gallery-3

Eine Ladezeit von knapp 1,9 Minuten und eine CPU-Last von fast 80% sind nicht mehr usable. Hier denkt jeder User bereits an ein Fehler und bricht ab. Owncloud ist für den Raspberry also keine wirklich gute Applikation um Dateien zu sharen.

Alternativen mit wesentlich schnellerer Verarbeitung

Raspberry Pi und gPhoto2: aktuelle Version installieren

raspberry-pi-gphoto2-fehler

Ich habe gestern einen langen Abend gehabt, weil mein Raspberry Pi keine meiner Cameras ansteuern wollte. Ich habe bestimmt 3 oder 4 Stunden nach einer Lösung gesucht. Die Früchte der Sucherei sind allerdings sehr gut. Nun weiß ich definitiv warum mein Raspberry Pi keine Camera ansteuern wollte und wie man diesen Fehler beheben kann. In diesem Beitrag erfährst Du also, wie man die libgphoto2 so einrichtet, dass diese mit den gelisteten Camera Modellen auch zusammenarbeitet.

Das Problem

Wenn man beim Raspberry Pi ein Raspbian laufen hat und libgphoto2 sowie gphoto2 per apt-get installiert, bekommt man nur eine alte Version 2.4.14 – Gerade diese Version hat aber einen Bug, so dass beim Auslösen sporadisch oft ein » -1 Unspezifizierter Fehler « auftaucht.

Aktuell installierte Version finden

Ob Du auch von diesem Problem betroffen bist, schaust Du am besten wie folgt nach: Auf dem Raspberry Pi in der Console folgendes eingeben:

gphoto2 -v

Sollte hier eine kleinere Version als 2.5.x stehen, so musst Du gphoto2 unbedingt updaten.
Weiterlesen →