Passwort aus PDF-Dokumenten im Batch entfernen

protectedpdfVoraussetzung: Das PDF-Passowrt ist bekannt.

Acrobat 8 bietet leider nicht mehr die Funktion im Batch-Modus Passwörter aus Dokumenten zu entfernen. Wenn man jedoch 900 PDFs ein anderes Passwort zuweisen soll, artet das Ganze schnell in sehr stupider Arbeit aus, nämlich alle Dateien per Hand zu editieren. Acrobat kann nämlich per Stapelverarbeitung nicht einmal eine neue Sicherheitsrichtlinie für die PDFs generieren, solange ein Passwort gesetzt ist.

Abhilfe schafft hier pdftk, welches auf Befehlsebene erlaubt u.A. pdf’s von ihrem (bekannten!) Passwort zu befreien. pdftk hat jedoch einen kleinen Nachteil. Die Syntax verlangt einen definierten Namen für die Ausgabe („output“). pdftk kann somit von sich aus keine Verzeichnisse im Batch verarbeiten, sondern nur einzelne Dateien. Um dem entgegen zu wirken, kann man bspw. mit Hilfe dieses kleinen DOS-Batch Skripts alle Dateien eines Verzeichnisses verarbeiten:


@echo off
SET FILES=*.pdf
mkdir unsecure
FOR %%a in (%FILES%) do pdftk %%a input_pw andr3w output unsecure\%%a verbose dont_ask



Voila. Das Passwort der 900 pdfs ist nun weg, und man kann entspannt mit Hilfe der Stapelverabeitung von Acrobat ein neues setzen.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. schade klappt nicht – wie genau soll man das script anwenden?
    Habe immer Error: Unable to find file …

  2. Ich schaue es mir nochmal an. Bedenke, es geht nur, wenn man das Passwort kennt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.