Makita DF330DWEX Akkuschrauber

Da die günstigen Makita Akkuschrauber Töchter von Maktec mittlerweile nur noch 10€ günstiger sind als Makita selbst, habe ich vor ein paar Wochen mir den kleinen Makita DF330DWEX Akkuschrauber zugelegt. Er ist wahnsinnig leicht und sehr handlich, hält lange und hat Kraft!

Vorteile gegenüber herkömmlichen Akkuschraubern

Alle Akkuschrauber, die ich bisher in der Hand hatte – sei es von Bosch, Makita oder vielen billigen Baumarktschraubern – hatten einen gemeinsamen Nachteil: der riesige Akku hat Übergewicht und zieht ganz schön nach unten sobald man den Akkuschrauber mit dem Akku nicht senkrecht nach unten hält. Wer schon mal eine längere Zeit lang mit so einem Ding gearbeitet hat, weiß sicherlich wovon ich spreche. Nach einer Weile hat man wirkliche Schmerzen im Handgelenk! Zudem kommt noch die Größe des Akkus dazu, die bei engeren Arbeitsorten schon durchaus oft im Weg ist.

Makita DF330DWEX ist ein Leichtgewicht


Und genau aus diesem Grund finde ich den Makita DF330DWEX so genial! Der kleine Li-Ion Akku ist leicht, hat kein Übergewicht und steht auch nicht über die Breite des Akkuschraubers! Durch die kleine Größe kann ich nun endlich auch an engen Stellen schrauben. Durch die Revolverform liegt der super in der Hand und hat zu allen Seiten hin kein Übergewicht.

Meiner: Der Allrounder: Der Power Allrounder: Der Powerzwerg:

Klein aber ausdauernd dank Li-Ion Akku

Im Set sind zwei Akkus dabei, so dass die Größe des Akkus überhaupt keine Rolle spielt! 1.3Ah reichen allemal! Eine halbe Stunde 3 cm lange Spaxschrauben in eine Holzbox treiben sind kein Problem für eine Akkuladung. In der halben Stunde ist der zweite Akku dann auch wieder zu 80% vollgeladen. Durch die Li-Ion Technologie ist die Selbstentladung des Akkus ebenso minimal. Endlich kann ich also das Ding im Keller mehrere Monate stehen lassen ohne vor jeder Benutzung erst denn Akku wieder laden zu müssen (wie früher mit den Ni-Cd und Ni-MH Akkus)

Das Drehmoment von 24 Nm langt allemal! Mehr könnte man sowieso mit der Hand nicht halten. Die größeren Geschwister haben auch nicht wesentlich mehr Power (36 Nm).

Ich habe damit gerade ein Regal im Keller in nur 10 Minuten aufgestellt für das ich beim früheren Aufbau 4 Stunden mit der Handratsche gebraucht habe. Dabei sind die Schrauben des Regals 80mm x 8mm und sitzen direkt im Holz. Der kleine hat sie mühelos reingetrieben und dank der Revolvertasche am Gurt hatte ich beide Hände frei, wenn es sein musste.

Überzeugt?

Ich bin total überzeugt und werde mich Jahrelang an dem Akkuschrauber erfreuen!. Mein Vater hat nämlich einen schon seit wahrscheinlich 10 Jahren und der hält und hält und hält. Makita Qualität eben! Wenn ich Dich auch überzeugen konnte, dann findest Du den Schrauber gleich hier unten:

Meiner: Der Allrounder: Der Power Allrounder: Der Powerzwerg:

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Den hab ich mir auch vor kurzem gekauft! Schon Klasse das kleine technische Wunder! Bin damit Umgezogen und es gibt echt nichts besseres! Mit normalen Akkuschrauber hätte ich abends echt Mukkibuden Arme gehabt!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.