Lexmark X500N Toner Zähler zurücksetzen

Mein Lexmark X500n hat seit einiger Zeit seinen Druck nach jeweils einer gedruckten Seite weiter verweigert, da die schwarze Toner Kartusche leer war – so zumindest der Drucker. Ich habe aber weder Streifen noch irgendwelche Schlieren gesehen. Trotzdem gab es keinen Weg daran vorbei, mir eine neue Kartusche zulegen zu müssen.
Nachdem ich nun aber den neuen Toner eingesetzt hatte, damit eine Seite gedruckt hatte und diesen wieder gegen den alten ersetzt habe, druckt der Drucker – oh Wunder – wieder munter weiter – mit der alten Kartusche wohlgemerkt! Der Zähler scheint damit wieder auf null zurückgesetzt zu sein, denn die Verbrauchsmittelanzeige zeigt mir wieder eine volle Kartusche an. Die Umwelt wirds uns danken!

Und nein, die neue Kartusche hat nicht nur einen internen Tank nachgefüllt – wie es bei den alten Okis immer der Fall war.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Und eine Lösung gefunden. Bei mir spinnt die Anzeige komplett. Mal leer mal voll. Immer wenn ich den Toner mal raus nehme und ein paar Sekunden warte wird er mir im „Status Verbrauchsmaterial“ als komplett voll angezeigt. Beim ersten Druck (nur ein Blatt) als komplett leer. Die Druckerqualität ist aber super. So das ich nicht glaube das er wirklich leer ist. :/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.