Ebay Fehler oder neue „Abzock-Masche“?

Ich habe einen Artikel bekommen, der defekt ist und das Zubehör gar nicht dazu gehört. Einigung mit dem Verkäufer war nicht möglich. Er hat sogar die Frechheit besessen sich darüber lustig zu machen. Ok, ab dafür, also schlecht bewerten und bei eBay ankreiden dachte ich. Denkste! Die schlechte Bewertung ging ja noch ohne Probleme, aber bei eBey konnte ich das Problem nicht melden, da der Artikel angeblich in eBay.co.uk eingestellt wurde (obwohl die Beschreibung auf deutsch und der Artikelstandort ebenfalls in Deutschland ist). Ich solle mich bei eBay.co.uk einloggen und dort das Problem klären lassen. Mein Zugang ist freilich nicht für ebay.co.uk freigeschaltet, so dass die Aktion zum Scheitern verurteilt ist.

Angenommen es kommt jm. auf die Idee teure Artikel auf diese Weise zu verschachern, das Geld einzusacken und keine Ware zu liefern. Dann regnet es massenweise schlechter Bewertungen aber alle anderen Konsequenzen bleiben aus!

bild-7

bild8

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. ich kann nur Bestätigen was hier bei e-bay abgeht man Bezahlt seinen Waren und Bekommt sie nicht und jede Beschwerde verläuft im Sand nicht Passiert weder bei der mail noch sonstwo es ist ein sch…..laden,mfg

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.